Support » Allgemeine Fragen » Bilder werden unterschiedlich groß angezeigt

  • Gelöst iantschu

    (@iantschu)


    Guten Abend,
    ich habe auf meiner Seite 3 Spalten erstellt, in die ich Bilder eingefügt habe. In der Bearbeitungsansicht habe ich alle so verändert, dass sie gleich groß sind. In der Vorschau der Webansicht und vor allem in der mobilen Ansicht sind sie allerdings ganz unterschiedlich. Weiß jemand, wie ich das einheitlich hinbekommen kann? Das Theme ist Foodica.

    Herzlichen Dank vorab und viele Grüße,
    Andrea

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Hallo Andrea,

    Du hast ein Template geladen das Spalten anbietet, richtig?

    Via zusätzlichem CSS. Ohne feste Pixelangaben, am besten prozentuale Angaben.
    Es lohnt sich dann aber auch immer ein Blick auf den Container, Deine Spalten, denn die geben ja die maximalen Größen vor.

    Klar, Du kannst auch feste Pixelzahlen angeben. Wird aber ggf. auf einigen Geräten ein echter Spaß werden, das in den Griff zu bekommen.

    Falls Du nicht weißt wie das geht: Jeder(?) Browser hat einen Inspector. Damit kannst Du Elemente auf Deiner Site auswählen und die CCS anzeigen lassen. Die änderst Du dann im Customizer des Templates im o.a. „zusätzliches CSS“.

    Nur Mut, da kann man nichts kaputt machen.

    Gruß
    m

    Hallo,
    wenn du dann noch die URL oben einträgst, dann können wir uns das auch ansehen und dir sicher besser helfen.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Ersteller iantschu

    (@iantschu)

    Hallo, vielen Dank für die Antworten. Die Seite heißt http://www.teigmodus.de
    Das zusätzliche CSS ist mir momentan noch ein Rätsel. Aber ich werde mal diesen Inspector suchen und schauen was da angezeigt wird.
    LG Andrea

    Hallo Andrea,

    die Bilder sind aber doch wirklich so groß wie dargestellt.
    Du hast die sicher mit irgend so einem Schlangenöl-Tool resizen lassen, wie der Namenszusatz erahnen lässt.

    Das ist Mist. Hat aber jeder von uns mal so gemacht. Lade die Bilder einfach etwas größer als Dein Gefühl es Dir sagt hoch und dann wird das schon via CSS angepasst. Aktuell benutze ich 1280er Bilder. Das wird aber in wenigen Jahren auch wieder total veraltet und klein aussehen.

    Jetzt werden wieder irgendwelche SEO-Fanboys ankommen und sagen, dass die Performance leidet und heul und schluchz. Inhalte machen Rankings und nicht eine Millisekunde schnellere Ladezeiten. Aber mir persönlich ist SEO sowas von wurscht.

    Gruß
    Michael

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Monaten, 1 Woche von hessi2.
    Thread-Ersteller iantschu

    (@iantschu)

    Hallo Michael,
    beim Einfügen waren manche Bilder etwas kürzer als andere. Das habe ich dann versucht zu korrigieren, indem ich rechts bei den Einstellungen die Höhe so verkleinert habe, dass es gleich aussah. Nur füllen diese Bilder jetzt in der Mobilen Ansicht nicht mehr die ganze Spaltenbreite aus. Sonstige Schlangentools sind mir jetzt nicht bekannt, aber wer weiß was sich da auf meinem Handy abspielt, manche Fotos sind auch die gespeicherten aus Instagram. Ich versuche mal meine Größenänderungen rückgängig zu machen, vielleicht hilft ja 🙂
    Danke für deine Antworten!
    LG Andrea

    Ah, okay, daher das „Resized“. Irgendwann wirst Du Dich darüber ärgern.
    CSS ist nicht schwer, kann ich nur empfehlen. Damit kannst Du das alles auch nachträglich anpassen, ohne an Bildern zu fummeln.

    Hier, füge das im Customizer ein:

    .wp-block-jetpack-slideshow_image {
        height: 750px;
    }

    Klar, das ist dann unscharf, weil vergrößert, aber Du siehst, was ich meine, oder? Wenn die Bilder größer als 750 px sind, sind die auch nicht mehr unscharf.
    Dafür ist doch ein CMS da: Inhalt (auch Bilder) sind vom Design getrennt, so dass man die Site schnell mit einem neuen Design versehen kann.

    Ich hatte eine Website seit 2010 nicht mehr angepasst. Das sieht aus heutiger Sicht schrecklich aus. Alles ist ganz winzig und klein. Heute hat wohl jeder einen 27″ Monitor oder ein 7″ Handy.

    Gruß
    Michael

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Monaten, 1 Woche von hessi2.
    Thread-Ersteller iantschu

    (@iantschu)

    Vielen lieben Dank, es sieht jetzt schon viel besser aus! Ich habe alles zurückgesetzt was ich verändert habe an den Bildern. Das CSS habe ich eingefügt und noch ein wenig vergrößert, weil mir sonst die Links unter den Bildern teilweise nicht mehr in eine Zeile gepasst haben und dadurch wieder neue Verschiebungen entstanden sind. Jetzt sind es nur noch ein paar wenige, bei denen aus irgendeinem Grund das Seitenverhältnis nicht richtig passt. Ich denke damit kann ich erst mal leben und die Seite weiter befüllen.

    Vielen herzlichen Dank für die Hilfe, als Laie sucht man nach so einer Lösung sonst ewig, wenn man googelt.
    LG Andrea

    Schau mal bei Kulturbanause.de vorbei, die haben super Beispiele für CSS und Bildeffekte.
    Übertreibe aber nicht. 😉

    Thread-Ersteller iantschu

    (@iantschu)

    Vielen Dank für die Tipps! Ganz schön spannend dieses CSS, macht auch total Spaß, wenn man etwas eingibt gleich die Veränderung zu sehen. Hoffe trotzdem, dass der Rest nun automatisch läuft 🙂

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)