Support » Allgemeine Fragen » Bilderplattform für WordPress gesucht

  • Hallo,

    ich hoffe, dass das WordPress – Forum das richtige ist.
    Mit Flickr konnte ich einfach den link zu einem Foto im Beitragseditor hinzu fügen, ohne den HTML Tag zu verwenden, und die Fotos wurden angezeigt. K. A. Ob das eine WordPress oder Flickr Funktionalität war.

    Nun gehe ich weg von Flickr und suche eine Bilderplattform bzw Oberfläche, die ebenso mit WordPress zusammen agiert. Speicherplatz kriege ich ggf gesponsert, es fehlt mir nur noch eine Oberfläche oder gar eine komplette Alternative.

    Mir ist halt wichtig, daß ich Foto-Alben anlegen kann und sehr einfaches integrieren in die Blogbeiträge.

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

    Gruß

    Lukas

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Hallo Lukas,

    klasse Projekt, das du da angehst, ich hab ein paar Beiträge überflogen und finde es super, dass du einfach so losgeradelt bist!

    Zu deiner eigentlichen Frage: Ich weiß nicht, warum du von Flickr weg gehst, aber im Zweifel wirst du bei jedem Drittanbieter die gleichen Nachteile haben: Du bist abhängig. WordPress unterstützt zwar nativ auch andere Bildhosting-Services wie Flickr (vollständige Liste hier: https://codex.wordpress.org/Embeds#Does_This_Work_With_Any_URL.3F), aber mir stellt sich die Frage, warum du deine Bilder nicht einfach direkt auf deinem eigenen Webspace speicherst. Wenn du Speicherplatz eventuell sogar gehostet bekommst, kannst du auch deinen bestehenden erweitern, verkürzt damit die Ladezeit und hast jederzeit die volle Kontrolle über deine Bilder. WordPress kommt nativ mit einer Bildergalerie und über Plugins kannst du die Darstellung noch tausendfach individualisieren. Mehr dazu hier:
    https://codex.wordpress.org/Photoblogs_and_Galleries
    https://codex.wordpress.org/Inserting_Images_into_Posts_and_Pages

    Gute Fahrt
    Pirmin

    Hi danke für die Antwort!

    Flickr begrenzt den kostenlosen Account auf 1000 Fotos. Da ich kein Geld verdiene und auch nicht damit vollständig zufrieden bin (die App ist schlecht), gehe ich weg. Dennoch, das Einfügen der Bilder war sehr einfach. Mit dem Smartphone war das eine Erleichterung.

    Ich habe selber nicht so viel Webspace, deshalb halte ich alle Daten extern.

    Ggf erhalte ich Platz von meiner alten Firma,aber auf deren Server. Dazu müsste ich auch eine schöne Oberfläche haben.

    Spielen tue ich im Moment mit Google photos, aber bisher erfolglos.

    Ich schaue mir erstmal deine links an.

    Gruß vom persischen Golf!

    Lukas

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Das Thema „Bilderplattform für WordPress gesucht“ ist für neue Antworten geschlossen.