Support » Allgemeine Fragen » Blöcke gruppieren (Gutenberg) WP 5.4

  • Gelöst rabox66

    (@rabox66)


    Hi,
    ich muss vorausschicken, dass ich mich bereits seit ca. 2 Stunden mit dem Problem beschäftige und es nicht lösen kann. Ich bin Webdesigner mit +10 Jahren Erfahrung mit WP, schreibe eigene Themes, code selbst, kann also CSS, PHP und jQuery usw. usw. Ich nutze alle möglichen Themes wie z. B. Divi, Enfold, Astra usw. Trotzdem gelingt es mir nicht in einem Projekt zwei Gutenbergblöcke zu gruppieren.

    Ich habe auf zig Seiten Anleitungen gesehen und gelesen, YouTubeVideos getestet etc. etc. Es klappt nicht. Der Gutenbergeditor soll DAS Ding in WP seit 5.0 sein. Ich verstehe ihn nicht. LEIDER.

    Gut. Nach dieser emotionalen Vorrede frage ich höflichst um eine Anleitung. Ich nutze das Startertheme Underscores von Automattic, das sollte je eigentlich mit Gutenberg funktionieren. WP ist aktuell (5.4) und auch sonst alles am aktuellen Stand. Wieso funktioniert weder eine der vielen Anleitungen im Web noch eines der Youtube-Videos? Wieso sehen alle Anleitungen anders aus als meine Oberfläche und wieso funktioniert keine einzige?

    Sorry für diese ganzen Fragen. Aber ich fürchte, dass mit Gutenbeng irgednwas gewaltig schief gelaufen ist, wenn ein Designer/ Entwickler mit +10 Jahren Erfahrung die Grundfunktionen nicht hinkriegt ohne den Support zu fragen.

    Fazit: Vielleicht hat jemand einen Link zur Anleitung, wie man bei WP 5.4 zwei Blöcke Gruppiert.

    Danke
    Raphael

    PS: Ich hoffe, ich bin nicht zu unhöflich mit meiner Jammerei. Ich arbeite wie gesagt seit über 10 Jahren mit WP und war immer sehr zufrieden. Aber Gutenberg ist für mich ein einziges Rätsel. Ich bin für jede Hilfe dankbar.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 6 Monaten von rabox66.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 6 Monaten von rabox66.
Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Meine Erfahrung ist, dass Einsteiger beim neuen Block-Editor über die vielen Möglichkeiten jubeln, während erfahrene AnwenderInnen erst einmal kräftig umdenken müssen. Ich hab vor ein paar Wochen für eine Schulung eine kleine Demo-Website aufgebaut und versucht, einfache, für Einsteiger nachvollziehbare Beispiele einzubauen und auf einmal hat’s richtig Spaß gemacht. Außerdem hat sich der Block-Editor in den letzten 15 Monaten sehr vorteilhaft weiterentwickelt, was Stabilität und Geschwindigkeit angeht.

    Was jetzt den Gruppen-Block angeht: Ich habe mal rasch ein kleines Beispiel gemacht, an dem die Verwendung vielleicht besser verständlich wird. Aufgabenstellung: Erstelle einen Abschnitt mit durchgehendem Hintergrund mit Farbverlauf und platziere zwei Bilder und Text so, dass sie sich harmonisch ins Gestaltungsraster einfügen. Los geht’s:

    Screenshot Demo

    Abschnitt 1 zeigt einen Gruppen-Block, der einen Spalten-Block mit drei Spalten beinhaltet, die wiederum mit zwei Bildern und Text gefüllt sind. Der Spalten-Block nimmt die „weite Breite“ ein, der Gruppenblock mit Farbverlauf die komplette Breite. Das sieht im Gesamtbild der Webseite harmonischer aus, als die beiden anderen Abschnitte ohne Gruppe.

    Abschnitt 2 zeigt einen Spaltenblock über die gesamte Breite – das wirkt unharmonisch zum „Satzspiegel“ (Gestaltungsraster) der übrigen Seite.

    Abschnitt 3 zeigt den gleichen Spaltenblock, aber über die weite Breite und ohne Gruppe. Hier lässt sich der Hintergrundverlauf nur auf die Spalten setzen, was dann wieder nicht so hübsch aussieht.

    Im Grunde ist der Gruppen-Block also ein „weiterer Layer“ für die Gestaltung – so wie du in HTML/CSS einen Wrapper verwenden würdest.

    Hilfreich ist, wenn du dir die Block-Struktur anschaust. Dafür gibt es im Block-Editor einen Navigations-Icon:

    Screenshot Block-Navigation

    Ich hoffe, das hat ein bisschen Licht in die Sache gebracht. Vielleicht kommst du aber auch mit dem Blog-Beitrag von Ellen oder der Erklärung in der Gutenbergfibel besser zurecht?

    Blog-Beitrag Ellen: https://www.elmastudio.de/der-neue-wordpress-gutenberg-block-gruppe-kurz-vorgestellt/

    Gutenbergfibel: https://gutenberg-fibel.de/bloecke/gruppe/

    rabox66

    (@rabox66)

    Hallo Bego,
    danke für die Hilfe. Ich konnte das Problem bereits selbst lösen. Es war irgendetwas Anderes, das ich noch nicht durchschaue. Ich hatte Blöcke in Blöcken in Blöcken in Blöcken angelegt und bei jedem Löschen blieb die äußere Blogstruktur irgendwie unlöschbar und nach innen ist ein neuer Container „gewachsen“. Dadurch haben dann alle die Anleitungen, die man im Netz findet nicht mehr funktioniert. 😉

    Ich habe das erst kapiert, nachdem ich im Inspector die Struktur angesehen hatte. Ich habe dann die Seite gelöscht und mit einer leeren begonnen, dann hat es geklappt.

    Also einfach den Post schließen und meinen emotionalen Aufschrei vergessen. 😉 Ich bin ein echter WP-Fan. Aber an Gutenberg muss ich mich erst gewöhnen. 😉

    Danke
    Raphael

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Das Thema „Blöcke gruppieren (Gutenberg) WP 5.4“ ist für neue Antworten geschlossen.