Support » Installation » Blogbeitrag aus Datenbank-Dump wiederherstellen

  • Hallo Zusammen

    Seid kurzem ist der Inhalt einer meiner Bolgbeiträge verschwunden. https://eliasvetter.ch/schiff-oder-flugzeug/

    Es handelt sich um einen relativ aufwendigen Beitrag mit vielen Tabellen.

    Ich habe von meinem Host einen Datenbank-Dump erhalten. Nun suche ich jemanden welcher mir meinen Beitrag «Wieso ich mit dem Schiff reise?» wieder herstellen kann. Ich kenne mich damit zu wenig aus.
    Komischerweise ist es auch nicht möglich den Beitrag über die Revisionen wieder herzustellen.

    Ich verwende WordPress 5.4.2 und das Betheme 21.7.5

    Freundliche Grüsse

    Elias Vetter

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Hallo,

    Nun suche ich jemanden welcher mir meinen Beitrag «Wieso ich mit dem Schiff reise?» wieder herstellen kann.

    dann bist du hier an sich falsch, siehe FAQ:
    B) Was sollte ich beachten?
    – Keine Jobangebote

    Als sehr aufwendige Lösung fällt mir an sich leider nur ein, dass du die (aktuelle) Seite ohne diesen Beitrag komplett auf einem lokalen Server wie Laragon, Local by Flywheel oder Bitnami abbildest, dann den Dump der Datenbank importierst und anschließend über die Option Werkzeuge > Daten exportieren einen Export als XML-Datei erstellst. Danach kannst du diese Datei bearbeiten, so dass nur noch der eine (verschollene) Datensatz übrig bleibt, den du dann auf der Produktivseite mit Werkzeuge > Daten importieren wieder herstellst.
    Vermutlich gibt es aber auch eine einfachere Lösung.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Ich würde auf dem Zielserver einen neuen Beitrag anlegen und dann in der Datenbanktabellen wp_posts und wp_postmeta die vorhandenen Datenbankfelder mit den Feldern aus dem Datenbank-Dump ersetzen. Vorher wie immer ein Backup machen. Ist aber nichts für Einsteiger, die sich unsicher fühlen. Die sollten lieber einen Dienstleister beauftragen – nur bitte nicht übers Forum suchen. Wie Hans-Gerd schon bemerkt hat, sind Jobangebote jeder Art hier unerwünscht.

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)