• Gelöst servicets

    (@servicets)


    Hallo, ich bin noch neu hier und habe kaum Erfahrungen mit WordPress und Woocommerce.

    Ich möchte einen Mietshop erstellen, in dem keine Käufe sondern nur Anfragen getätigt werden können. Größtenteils habe ich dazu schon alles umgeschrieben und jetzt fehlt mir nur noch die Anpassung des Bezahlschritts in der Kasse (Checkout).

    Was ich mir vorstelle:

    1. Kontaktdaten (E-Mail, Vorname, Nachname, Straße, PLZ und Ort, optional Telefonnummer)
    2. „Versand“ wurde umbenannt in „Selbstabholung oder Lieferung“
      – bei Selbstabholung 0,00 € und keine weitere Abfrage
      – bei Lieferung der Hinweis „Kostenberechnung im Rahmen der Angebotserstellung“ und Aufklappen einer Adressabfrage (Locationname, Straße, PLZ und Ort)
    3. Rechnung ist als Zahlung immer ausgewählt und kann nicht verändert werden

    Leider habe ich schon viele Plugins ausprobiert, aber diese waren nie sichtbar auf der Homepage. Habe ich schon zu viel am Checkout geändert und umgeschrieben? Ich habe die Kasse in Blöcke geteilt und einzeln bearbeitet im Editor.

    Besten Dank vorab und viele Grüße

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 5 Antworten – 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Hi.

    Das ist tatsächlich sehr komplex, weil du damit das System komplett änderst.

    Es gibt dazu Plugins, um das zu ermglichen.

    Stichwort: Request a Quote oder Product Enquiry


    Thread-Starter servicets

    (@servicets)

    Hi und danke für die Rückmeldung.

    Bei beiden Vorschlägen fehlt mir aber der Warenkorb, wo man die Summe und die Anzahl der Artikel sehen kann etc.

    Im Prinzip suche ich ein Plugin, wo ich die Checkout-Seite individuell gestalten kann mit Abfragen, Checkboxen usw. wie in einem Kontaktformular nur mit angezeigtem Warenkorb. Nach dem Absenden soll aber der Warenkorb auch gelöscht werden.

    Moderator Marcus Spanier

    (@espiat)

    Erstelle dir eine Staging Seite und teste einfach mal alle Plugins durch.
    Das code technisch umzusetzen ist zwar möglich, aber recht zeitaufwendig.

    Thread-Starter servicets

    (@servicets)

    Ich habe es geschafft, ist eig. super einfach.

    Nur die Datei wc-settings ändern und fertig 🙂

    Moderator Marcus Spanier

    (@espiat)

    okay. vielleicht habe ich das problem auch nicht komplett verstanden.

    PS: datei wc-settings ist eine core datei?!
    wenn du diese bearbeitet hast, dann wird die beim nächsten update womöglich überschrieben.

Ansicht von 5 Antworten – 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Das Thema „Checkout/Kasse individuell anpassen“ ist für neue Antworten geschlossen.