Support » Themes » Child Theme zu sela

  • Hallo,

    ich habe gerade ein Child Theme für mein Thema sela erstellt. Das hat auch geklappt. Keine Fehler werden angezeigt. Nach der Aktivierung sah mein Blog aus wie sela. Wenn ich nun aber meinen css-Code in die style.css (die unter „Design“-„Editor“ liegt) schreibe, zerschießt es mir das Theme und ich bekomme die Fehlermeldung: „Dieses Theme ist fehlerhaft. Das Template fehlt.“ Wenn ich den Code lösche, bleibt das Theme fehlerhaft. Ist mein Code schuld oder ist bei der Child-Einrichtung was schiefgegangen?

    Meine Seite http://www.tintenmeer.de steht momentan auf Construction Mode. Muss ich das aufheben, damit ihr schauen könnt?
    Hier ist mein Code:

    .cresta-post-widget-thumbnail {
    text-align: center;
    }

    .cresta-post-widget-caption {
    text-align: center;
    }

    .widget_archive {
    text-align: center;
    }

    a {
    color: #6bd4c4;
    text-decoration: none;
    }

    a:hover, .entry-title a:hover {
    color: #FFB6C1;
    }

    a:hover, a:focus, a:active {
    color: #FFB6C1;
    transition: all .3s ease-in-out .3s;
    }

    .social-links ul li#menu-item-4457 a:before {
    content: „\f461“;
    }

    .entry-title {
    text-transform: none;
    }

    Vielen Dank für die Hilfe! <3

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Edi

    (@psychosopher)

    Damit wir schauen können, müsstest Du die Website freigeben.

    Hast Du das Child-Theme richtig installiert und aktiviert:

    http://toolbox.clickwork.ch/anpassungen/

    Hallo,

    ich habe meine Seite mal aus dem construction mode geholt. Ich habe nach einer Anleitung ein Child-Theme ordner auf meinem Server auf gleicher Ebene wie Parent-Thema Sela erstellt. In dem Child-Ordner befindet sich die style.css mit folgendem Inhalt:

    /*
    Theme Name: Das neue Childtheme
    Description: Ein schönes Childtheme
    Author: Sandy
    Template: sela
    Version: 1.3
    Tags:
    */
    @import url(„../sela/style.css“);
    /*hier kommen die neuen CSS-Angaben*/

    Von einer neuen function.php, die ich erstellen soll stand nichts in der Anleitung. Ist die notwendig im Child-Ordner? Wenn ja, welchen Inhalt muss die haben?

    Edi

    (@psychosopher)

    Besser ist es, mit einer Datei functions.php zu arbeiten (das ist schneller und sicherer, weil darin die Reihenfolge, in der die Dateien für das Child Theme geladen werden, definiert ist).

    So oder so: Damit Dein Child Theme funktioniert, musst Du auf Umlaute verzichten. Funktionieren würde: „Ein schoenes Childtheme“.

    Hallo, vielen Dank. Ich habe jetzt die functions.php eingefügt – habe einfach den Inhalt genommen, der auf deiner verlinkten Seite bei der Erklärung dabeistand. Außerdem habe ich auch den Inhalt der style.css nach diesem Vorbild noch mal geändert. Nun scheint es zu funktionieren! 🙂

    Eine Frage dazu noch: In der Child-functions.php steht ja nur der kurze code, der bei toolbox beschrieben war, und nicht das, was die functions.php des sela-themes enthält. Wenn ich jetzt über das Child Theme Änderungen in den sela-functions machen wollte, wie würde ich das machen? Muss ich den Inhalt der ursprünglichen functions in die neue noch mal reinkopieren? Ich kann ja nicht 2 erstellen und für Änderungen lade ich ja sonst die alten phps in den Child Ordner. Ich hoffe, das ist jetzt nicht zu kompliziert ausgedrückt.

    LG Sandy

    Edi

    (@psychosopher)

    Wenn ich jetzt über das Child Theme Änderungen in den sela-functions machen wollte, wie würde ich das machen?

    Das Child Theme ist eine Ergänzung zum Parent Theme. Es enthält nur das, was geändert oder ergänzt wird. Wenn Du beispielsweise einen Filter verwenden möchtest, wird die Datei functions.php des Child Themes mit dem Code für den Filter ergänzt. Mehr nicht.

    So können auch zusätzliche Templates erstellt werden (dabei wird die Verzeichnisstruktur des Parent Themes übernommen). Oder es können Fonts abgelegt werden. Undsoweiter.

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Das Thema „Child Theme zu sela“ ist für neue Antworten geschlossen.