Support » Plugins » Complianz Plguin

  • sanhop

    (@sanhop)


    Hallo,

    ich habe das Complianz Plugin (kostenfreie Version) auf unserer Website installiert. Wir haben den Google Tag Manager auf unserer Seite, zum tracken von Daten. Das Plugin ist soweit eingerichtet. Von der Darstellung her passt alles, aber die Website feuert Cookies, obwohl noch keine Zustimmung erfolgt ist.
    Die Cookies werden gefeuert, sobald die Website aufgerufen wird. Ich hatte schon Termine mit dem Google Tag Team, dort ist alles richtig eingestellt.
    Ich brauche dringend Hilfe, denn im Bezug auf DSGVO ist es eine Katastrophe.

    VG Sandra

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat von sanhop.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Vielleicht verstehe ich deine Frage noch nicht richtig, aber … 

    Problem: du verwendest ein Plugin das nicht die Vorgaben der DSGVO erfüllt.

    Lösung: verwende das Plugin nicht.

    Thread-Ersteller sanhop

    (@sanhop)

    Gibt eine Alternative zu diesem Plugin? Liegt es am Plugin?
    Laut Bewertungen soll es richtig schützen. Denkst du sie Probleme habe ich mit einem anderen Plugin nicht? Dann würde ich das sofort probieren. Leider kenne ich mich damit nicht so besonders gut aus – wurde ins kalte Wasser geschmissen.

    Gibt es eine kostenfreie Alternative?

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Gibt eine Alternative zu diesem Plugin?

    Zu welchem jetzt? Google Tag Manager? Complianz?

    Laut Bewertungen soll es richtig schützen.

    Welches Plugin soll wovor schützen?

    Was erhoffst du dir von dem Plugin Google Tag Manager? Wieso setzt du das ein?

    Thread-Ersteller sanhop

    (@sanhop)

    Durch den Google Tag Manager kann ich gewisse Ereignisse tracken. Wir haben ein paar neue Buttons und Kontaktmöglichkeiten eingebaut und ich möchte wissen, ob die User das annehmen oder nicht.

    Gibt es eine alternative zu Complianz?
    Bzgl. Google Tag Manager und Google Analytics habe ich schon überlegt ab sofort mit Matomo zu analysieren.

    Ich möchte einfach nur die Privatsphäre unserer User schützen.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Ich bin kein Jurist, aber Google Analytics ist zumindest datenschutzrechtlich fragwürdig. Wenn deine Webseitenbesucher die Verwendung von Cookies ablehnen, erfolgt auch kein Tracking. Die Ergebnisse deines Tracking sind also auch nihct zwingend repräsentativ. Und dann gibt es, wie du selber schon erwähnt hast, Alternativen wie Matomo. Alternativ kannst du dir auch Plugins wie Koko Analytics anschauen, die nicht den Umfang der Möglichkeiten von Google Analytics abbilden, aber durchaus viele Auswertungsmöglichkeiten bieten.

    Neben der frei erhältlichen Version von Complianz (und der zahlungspflichtigen Premium-Version) wird Borlabs Cookie häufig eingesetzt. Aus Datenschutz-Sicht wäre es noch besser, nur essentielle Cookies zu verwenden und auf Tracking zu verzichten.

    Thread-Ersteller sanhop

    (@sanhop)

    Auf das Tracking zu verzichten ist eigentlich keine Option. Wir sind ein riesen Unternehmen und ich muss anhand von Zahlen belegen wie gut die Website besucht wird usw.
    Ja Google Analytics ist fragwürdig, ich schaue mir Matomo einfach mal an.

    Ja wenn die Websitenbesucher ablehnen erfolgt kein Tracking mehr, wäre die wahre Aussage. Bevor sie ablehnen werden wir aber schon getrackt, da liegt das riesen Problem.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Wieso das Plugin Complianz die Cookies des Plugin Google Tag Manager nicht zurückhält, solltest du den Plugin-Entwickler von Complianz fragen. Das Support-Forum findest du unter https://wordpress.org/support/plugin/complianz-gdpr/.
    Vielleicht hilft dir schon dieser Thread weiter, in dem es ebenfalls um den Google Tab Manager geht: https://wordpress.org/support/topic/complianz-plugin-block-google-tag-manager-code/

    Ansonsten ist wie gesagt Borlabs Cookie eine (kostenpflichtige) Alternative. Du kannst sicher vor Kauf einer Lizenz beim Entwickler anfragen, ob es Probleme mit dem Google Tag Manager Plugin gibt.

    Thread-Ersteller sanhop

    (@sanhop)

    Danke, ich habe die Anfrage in das andere Support-Forum gestellt.
    Daumen drücken, dass es dort einen Lösungsansatz gibt.

    Borlabs werde ich mir ansehen.

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)