Support » Plugins » Cookie-Notice Plugin mit Opt-In

  • Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem Cookie-Notice Plugin mit Opt-In. Bisher habe ich nur kostenpflichtige Plugins gefunden, die einigermaßen brauchbar sind. Da es sich aber bei der Webseite um einen kleinen Fußballverein handelt und gerade jetzt in der Corona-Zeit das Geld knapp ist, suche ich eine kostenlose Lösung.

    Für jeden Tipp wäre ich dankbar.
    bscu

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Standard für Cookie-Hinweise mit Opt-In dürfte im Moment das kostenpflichtige Borlabs Cookie sein. Eine rechtskonforme kostenlose Lösung ist mir nicht bekannt. (Vielleicht aber Complianz? – nicht getestet!)

    Für essentielle Cookies scheint ein einfacher Hinweis (z.B. Cookie Notice von dFactory) aktuell zu reichen. Ich habe auch Kunden, die gar keine Cookies verwenden, aber trotzdem gerne einen Hinweis für die Website hätten. 🙈

    Bester (mir bekannter) aktueller Artikel dazu dürfte https://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/8451-hinweispflicht-fuer-cookies.html# sein.
    Oder Udo (@praetorim) fragen.

    Im Forum keine Rechtsberatung und so … 😉

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo,
    wir setzen auch zum Teil das kostenpflichtige Borlabs Cookie ein. Als kostenlose Lösung gefällt mir auch Complianz ganz gut. Hier noch ein sehr informativer Beitrag zum Stand in 2020.
    Wenn du noch ein wenig Zeit hast, kann ich dir das Meetup in Aachen am 23.9. empfehlen. Da wird Udo (@praetorim) netterweise einen Vortrag zu dem Thema halten.
    Viele Grüße,
    Hans-Gerd

    Ich danke euch, werde mir mal Complianz ansehen. Den informativen Beitrag kannte ich schon, mich haben die ersten drei Punkte der Nachteile bei Complianz etwas abgeschreckt. Aber mal sehen, vielleicht reicht mir das trotzdem.

    Danke und Gruß
    bscu

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Wobei ich mich bei der Website eines Fußballvereins frage, wofür überhaupt Cookies benötigt werden. Ggfs. wäre es sinnvoller, zunächst einmal die Nutzung von Cookies auf einer solchen Website zu überdenken.

    Mir wäre es auch lieber, wenn keine Cookies benötigt würden, aber bei der Idee, die wir haben, geht es nicht ohne. Jede Mannschaft soll eine eigene Seite bekommen, auf denen in der Sidebar Fotos von den Spielern in einem Slider angezeigt werden sollen. Dabei wird das zuletzt angezeigte Bild im Cookie gespeichert, damit man, wenn man wieder auf die Seite kommt, nicht wieder von vorne anfängt, sondern mit dem nächsten Bild in der Reihenfolge.

    Kostenlos, aber auch mit einer Registrierung wäre noch Cookiebot. Meine bis zu 100 Seiten kann man nutzen, darüber kostet es 9 Euro pro Monat. Für eine simple Vereinsseite sollten die 100 Seiten nicht erreicht werden.

    Dazu benötigt man aber das Plugin Insert Footers and Headers um die Scripte einzubinden und man muss eine Zeile in den „header.php“ in den „Head-Tag“ einfügen.

    Anbei eine Anleitung

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)