• Gelöst grobi1

    (@grobi1)


    Hallo! Bisher habe ich das Plugin Cookiebot im Einsatz mit der kostenlosen Version. Nun habe ich eine E-Mail erhalten, dass ich zu viele Seiten hätte und in die Bezahlvariante muss. Die ist aber mega teuer. Nun habe ich schon viel gelesen und mir wäre natürlich ein kostengünstiges, einmal zu zahlendes Plugin lieb. Jetzt bin ich auf DSGVO Pixelmate gestoßen. Hat jemand Erfahrung damit oder einen noch besseren Vorschlag?

    Vielen Dank im Voraus.

    Hans-Joachim

Ansicht von 5 Antworten – 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Hallo,
    Plugin-Empfehlungen sind grundsätzlich schwierig, weil bei der Auswahl zu viele subjektive Kriterien eine Rolle spielen. Oft werden auch nachträglich zusätzliche Wünsche geäußert, die das gerade vorgeschlagene Plugin nicht erfüllt. Deshalb ist es besser, wenn du verschiedene Plugins testest und selber entscheidest, was am besten zu deinen Vorstellungen passt.

    Wir setzen nur bei Bedarf Cookie-Banner (z. B. Real Cookie Banner bei unseren WordPress-Instanzen ein. Du müsstest mal untersuchen, welche Cookies bei dir gesetzt werden und ob du dafür ein Cookie-Banner benötigst.

    Um nur die Einbindung von z. B. Google Maps, Youtube-Videos etc. „abzufangen“, nutzen wir auch gerne das leichtgewichtige Plugin Embed Privay.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Starter grobi1

    (@grobi1)

    Hallo lieber Hans-Gerd! Erst einmal vielen Dank dass du immer so schnell antwortest finde ich super. Aber ehrlich gesagt weiß ich gar nicht was für Cookies meine Seite verwendet. Ich habe mir alles alleine beigebracht, nicht wirklich immer so im Detail. Theoretisch müsste man jemanden haben, der sich im Hintergrund um die Seite kümmert und man selber nur die Beiträge etc. schreibt. Aber da es sich um ein reines Hobby handelt, ist es natürlich nicht bezahlbar. Das DSGVO Plugin, welches ich meine, ist mit 39 € ja bezahlbar. Hauptsache es lässt sich einfach installieren dann habe ich auf jeden Fall meine Ruhe. Auch in der Geschwindigkeit meiner Seite müsste ich mal arbeiten. Es gibt einfach so viel zu tun. Es ist so, als wäre ich ein Autor, der sich auch noch darum kümmern muss, wie genau das Buch gedruckt wird. Vielen Dank für deinen Tipp und deine schnelle Hilfe immer. Liebe Grüße: Erlebnisreicher.de 🙂

    Hallo,

    Erst einmal vielen Dank dass du immer so schnell antwortest finde ich super.

    danke, aber das bin ich nicht nur alleine, sondern viele andere helfen hier so schnell wie möglich 😉. Insofern möchte ich gerne dein Kompliment an die Handvoll Menschen weitergeben, die sich hier engagieren.

    Es gibt einfach so viel zu tun. Es ist so, als wäre ich ein Autor, der sich auch noch darum kümmern muss, wie genau das Buch gedruckt wird.

    hmm, das kenne ich durchaus. Ich bin auch in WordPress „reingewachsen“ und um manche Themen würde ich gerne einen Bogen mache. Dazu gehört auch das leidige Thema „Cookies“ und deswegen würde ich mich sicher nicht als einen Experten bezeichnen.

    Tipp: Wenn du die Gelegenheit hast, an einem WordPress-Meetup teilzunehmen, wo Udo Meisen zu diesem Thema einen Vortrag hält, dann solltest du die Gelegenheit auf jeden Fall nutzen.

    Wenn ich das richtig sehe, verwendest du auf deiner Website Google Analytics. Das ist sicher schon m. E. ein Grund, ein Cookie Banner einzusetzen oder (noch viel besser) darauf zu verzichten. Es gibt in dem Bereich durchaus völlig ausreichende datenschutzkonforme Alternativen, die ich z. B. in diesem Beitrag beschrieben habe. Weiter habe ich mir die Website von dir nicht angesehen.

    Bezüglich Cookies auslesen sind mir zwei Onlinedienste bekannt:
    https://webbkoll.dataskydd.net/de
    https://www.cookiemetrix.com/

    Beim Real Cookie Banner meldet der Scanner alle Funde und man kann sich neben dem Content Blocker, den man dann relativ einfach einrichten kann (weil es bereits vorbereitete Content Blocker gibt), auch sehen, auf welchen Seiten Inhalte geladen werden, die vom Datenschutz betroffen sind. Vielleicht testest du das Plugin einfach mal.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Starter grobi1

    (@grobi1)

    👍

    Kannst du das Thema dann bitte als gelöst markieren, wenn das Problem damit für dich behoben ist:
    Gelöst
    Die Option findest du rechts in der Sidebar. Danke.

Ansicht von 5 Antworten – 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Das Thema „Cookie Plugin“ ist für neue Antworten geschlossen.