Support » Allgemeine Fragen » Cookie Pop Up nicht mehr – Google Tag Manager

  • Gelöst madlenschrimpf

    (@madlenschrimpf)


    Hallo Leute,
    ich beiß mit grad die Zähne beim Einrichten von Google Analytics aus..
    gerade versuche ich noch vergeblich die anonymizeID auf true zu setzen (das ist aber ein anderes Thema) –
    Was ich euch fragen möchte:
    Seit ich den Google Tag Manager eingerichtet habe, wird mein Cookie-Zustimmungs-Pop Up nicht mehr angezeigt. Dies habe ich über das Plugin Complianz eingebunden.
    Woran liegt das? Wie kann ich den Fehler beheben?
    http://www.vierzig-wochen.de

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Hallo,
    warum nutzt du nicht statt Google Analytics, das bezüglich des Datenschutzes problematisch ist z. B. Matomo oder ein Plugin wie z. B. Koko Analytics oder Statify?
    Erfahrungsgemäß setzen viele Webbetreiber Google Analytics ein, obwohl sie nur einen Bruchteil der Auswertungen nutzen. Google Analytics ist möglicherweise sinnvoll, wenn du auch umfangreiche Auswertungen machen möchtest. Die meisten Auswertungen kannst du aber auch mit Matomo erstellen, das bezüglich des Datenschutzes sicher nicht so problematisch ist.
    Einen Beitrag zu dem Thema habe ich hier geschrieben.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Starter madlenschrimpf

    (@madlenschrimpf)

    Hallo Hans-Gerd,
    ich baue gerade mein Business auf und versuche für alles mögliche, was damit einhergeht, die naheliegendste Lösung zu finden. Fürs Tracking habe ich mich für Analytics entschieden, da ich keine Zeit und Lust habe, mich mit allen möglichen anderen Anaylse-Tools auseinanderzusetzen.
    Ich habe früher bei einem anderen Projekt schon mal mit Analytics gearbeitet und kam gut damit klar.
    Leider ist das schon eine Weile her und es hat sich viel verändert..

    Bietet zB Mamoto (ich kenne das noch nicht) ähnlich gute Schnittstellen zu den soz. Netzwerken? Kannst du eine Anleitung empfehlen, die die Einrichtung erleichtert (+ Cookie etc. Plugin Empfehlung) bevor ich google und irgendeine nehme…)

    Tausend Dank!

    PPS: Kannst du mir auch Empfehlen, wie ich den ganzen Google Analytics und Tag Manager Kram am einfachsten lösche ohne riesigen Aufwand?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von madlenschrimpf.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von madlenschrimpf.

    Hallo,

    Bietet zB Mamoto (ich kenne das noch nicht) ähnlich gute Schnittstellen zu den soz. Netzwerken? Kannst du eine Anleitung empfehlen, die die Einrichtung erleichtert (+ Cookie etc. Plugin Empfehlung) bevor ich google und irgendeine nehme…)

    Ich hatte Matomo (früher PIWIK) vor einigen Jahren bei einer WordPress-Instanz im Einsatz, habe das aber dann später gelöscht. Daher kann ich zum aktuellen Stand von Matomo nichts sagen.
    Mir reichen die Infos aus Koko-Analytics, das wir auf vielen Webseiten einsetzen, auch wenn ich da noch einige Wünsche hätte. Nun ja: man kann nicht alles haben …
    Bezüglich Google Analytics kann ich dir leider nicht helfen.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Das sehe ich leider recht häufig: „Bitte richten Sie für die Webseiten auch Google Analytics ein.“ und wenn ich dann nach Zielvorhaben und Bounce-Rates frage, ist der Website-Inhaber bereits überfragt. Wenn wir dann noch über die Auswirkungen der DSGVO sprechen (Cookie-Banner, Hinweise in der Datenschutzerklärung, Pflichten des Website-Inhabers) und über die Tatsache, dass ein einfaches „Nö, ich will die Cookies nicht“ eine statistische Auswertung zumindest erschwert, hat sich das Thema schnell erledigt.

    Die Frage sollte sein, was du tatsächlich brauchst. Wenn du wissen möchtest, ob und wie oft auf Webseiten zugegriffen wird, welche Webseiten bevorzugt werden und woher die Anfragen kommen, reicht das Plugin Statify völlig aus, ist datenschutzfreundlicher und benötigt auch keine Cookies. Wenn das noch nicht ausreicht, schau dir das von Hans-Gerd empfohlene Koko Analytics an. Matomo würde ich wegen des zusätzlichen Wartungsaufwands nur für Websites empfehlen, bei denen ein Dienstleister regelmäßige Wartungsarbeiten vornimmt.

    Thread-Starter madlenschrimpf

    (@madlenschrimpf)

    Ja da magst du Recht haben. Mit dem Aufbau meiner Website und Online Kurse, sind Cookies und Datenschutz natürlich nicht mein Lieblingsthema. Ich würde mich viel mehr lieber inhaltlichen Themen widmen. Es ist mir aber wichtig, dass datenrechtlich alles in Ordnung ist.
    Zunächst möchte ich tracken, woher die User kommen (Vor allem wahrscheinlich von den sozialen Medien, die ich bespiele – das muss integrierbar sein), wie sie sich auf der Website verhalten, wo sie abbrechen (Bounce Rate – genau da liegst du richtig), und wie sie zum Kauf kommen.
    Was ich vermeiden möchte, ist, das Tool wechseln zu müssen und somit einen Bruch zu haben, wenn das Business größer wird das Tool im Tracking an die Grenzen stößt.…

    Nun haben wir dir eine breite Auswahl angeboten: Statify für einfache Besucherstatistiken, Koko Analytics für eine weitergehende Analyse, Matomo als datenschutzfreundliche Alternative mit vielen Analysemöglichkeiten und Google Analytics als datenschutzrechtlich etwas komplizierterem Analysetool. Was für dich passt, kannst du nur selbst entscheiden. Mit der ursprünglichen Frage, wieso das mit Complianz nicht funktioniert hat das alles nichts mehr zu tun.

    Thread-Starter madlenschrimpf

    (@madlenschrimpf)

    Danke, Bego,
    du hast Recht. Danke nochmal für die Zusammenfassung. Ich werde mir die Alternativen doch mal genauer anschauen und Google Analytics den Rücken kehren.
    Den Kommentar von Hans-Gerd hatte ich völlig übersehen, sorry – Hans-Gerd!

    Ich hoffe, dass sich das Complianz Problem löst, wenn ich die Google Tag Manager Integration wieder lösche, da es damit angefangen hat.

    Herzlichen Danke für eure TOLLE HILFE und eine schöne Weihnachtszeit!

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Das Thema „Cookie Pop Up nicht mehr – Google Tag Manager“ ist für neue Antworten geschlossen.