Support » Plugins » Crash nach Plugin-Updates

  • aktivbuerger

    (@aktivbuerger)


    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:
    Ich aktiviere Updates von Plugins und danach ist die Webseite komisch: Außer der Startseite sind alle Unterseiten nicht mehr erreichbar oder haben falsche / veraltete Inhalte.
    Eine Wiederherstellung der Sicherung mit Updraft bringt leider kein Erfolg. Es geht nur mit einem kostenpflichtigen Restore des Webhosters.
    Ich hatte das erstmals bei Yoast, habe das dann nicht mehr angetastet. Neulich passierte es wieder beim EventManager. Es liegt also scheinbar nicht an einem speziellen Plugin.

    Hat jemand auch diese Probleme? Wie kann man diese lösen? Was mache ich falsch? Wie geht ihr vor?

    Freue mich über jeden Tipp.

    Dank & Gruß,
    Regina

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat von aktivbuerger.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Ich aktiviere Updates von Plugins …

    Was meinst du damit? Verwendest du ein Plugin für automatische Updates? Welches?

    Es liegt also scheinbar nicht an einem speziellen Plugin.

    Das wäre ungewöhnlich. Es kann durchaus sein, das ein Plugin einen Programmierfehler enthält, der sich mehr oder weniger gravierend auswirkt. Es gibt auch die Möglichkeit, dass die Plugins einzeln betrachtet funktionieren, zusammen aktiviert aber einen Fehler erzeugen (z.B. wenn beide Plugins für eine Funktion den gleichen Namen verwenden).
    Dein Theme kommt natürlich auch als Fehlerquelle in Frage.

    Wie geht ihr vor?

    • Vor Updates ein Backup erstellen, damit ich das wiederherstellen kann.
    • Debug-Modus aktivieren (Zeile define( 'WP_DEBUG', true ); in der wp-config.php)
    • Error-Logs des Servers auslesen. Versuchen, den Fehler einzugrenzen.
    • Bei hartnäckigen Fehlern klone ich die Website auf einem lokalen Webserver und teste dort weiter.
    • Mit dem Plugin Health Check lässt sich gut simulieren, was sich ändert, wenn ein Standard-Theme aktiviert und alle Plugins deaktiviert sind. Die kannst du dann über die Admin-Leiste mit einem Menüeintrag des Plugins einzeln wieder aktivieren und jedesmal testen, was sich ändert. Mühsam, aber sehr effektiv.

    Damit wir dein Problem mit den Updates besser einordnen können, wären zusätzliche Informationen zu deiner Website hilfreich. Geh dazu bitte auf Werkzeuge > Website-Zustand > Bericht, warte einen Moment bis die Ladeanzeige ganz oben abgeschlossen ist und kopiere dann per Button den Website-Bericht in deine Zwischenablage. Den kannst du dann bitte hier als neue Antwort unverändert (bitte mit den Akzentzeichen am Anfang und Ende) einfügen.

    aktivbuerger

    (@aktivbuerger)

    Hallo Bego,

    danke für die schnelle Antwort.

    Ich lasse Plugins nicht automatisch updaten, sondern warte auf die Systemmail und klicke dann im Backend auf Aktualisierungen.

    Hier mein Bericht:

    
    ### wp-core ###
    
    version: 5.4.2
    site_language: de_DE
    user_language: de_DE
    permalink: /%postname%/
    https_status: true
    user_registration: 0
    default_comment_status: closed
    multisite: false
    user_count: 34
    dotorg_communication: true
    
    ### wp-paths-sizes ###
    
    wordpress_path: /kunden/141429_10117/webseiten/aktive-buergerschaft/wordpress
    wordpress_size: loading...
    uploads_path: /kunden/141429_10117/webseiten/aktive-buergerschaft/wordpress/wp-content/uploads
    uploads_size: loading...
    themes_path: /kunden/141429_10117/webseiten/aktive-buergerschaft/wordpress/wp-content/themes
    themes_size: loading...
    plugins_path: /kunden/141429_10117/webseiten/aktive-buergerschaft/wordpress/wp-content/plugins
    plugins_size: loading...
    database_size: loading...
    total_size: loading...
    
    ### wp-dropins (1) ###
    
    advanced-cache.php: true
    
    ### wp-active-theme ###
    
    name: Osmosis Child (osmosis-child)
    version: 3.2.8
    author: Greatives Team
    author_website: http://greatives.eu
    parent_theme: Osmosis (osmosis)
    theme_features: woocommerce, post-thumbnails, automatic-feed-links, post-formats, title-tag, customize-selective-refresh-widgets, align-wide, editor-styles, editor-style, editor-color-palette, menus, widgets
    theme_path: /kunden/141429_10117/webseiten/aktive-buergerschaft/wordpress/wp-content/themes/osmosis-child
    
    ### wp-parent-theme ###
    
    name: Osmosis (osmosis)
    version: 4.2.1
    author: Greatives Team
    author_website: http://greatives.eu
    theme_path: /kunden/141429_10117/webseiten/aktive-buergerschaft/wordpress/wp-content/themes/osmosis
    
    ### wp-themes-inactive (2) ###
    
    Osmosis: version: 3.2.8, author: Greatives Team
    Twenty Twenty: version: 1.4, author: WordPress-Team
    
    ### wp-mu-plugins (2) ###
    
    Health Check Troubleshooting Mode: author: (undefined), version: 1.7.1
    WPNewsman Pro - Worker Stability Enhancement: version: 1.0.7, author: Alex Ladyga - G-Lock Software
    
    ### wp-plugins-active (35) ###
    
    AceIDE: version: 2.6.2, author: AceIDE
    batch-move: version: 1.5, author: CS ABS-Hosting.nl/Walchum.net
    Broken Link Checker: version: 1.11.13, author: WPMU DEV
    CiviCRM: version: 5.24.1, author: CiviCRM LLC
    Classic Editor: version: 1.5, author: WordPress Contributors
    Compress JPEG & PNG images: version: 3.2.1, author: TinyPNG
    Cookie Notice: version: 1.3.2, author: dFactory
    Custom Sidebars: version: 3.2.3, author: WPMU DEV
    Duplicate Post: version: 3.2.4, author: Enrico Battocchi (latest version: 3.2.5)
    eRecht24 Safe Sharing: version: 2.0.19, author: eRecht24.de, Jan-Peter Lambeck & 3UU
    Events Manager: version: 5.9.7.3, author: Marcus Sykes (latest version: 5.9.8.1)
    Events Manager Pro: version: 2.6.7.2, author: NetWebLogic
    Feed Them Social - for Twitter feed, Youtube, Pinterest and more: version: 2.8.5, author: SlickRemix
    Feed Them Social Premium: version: 1.7.6, author: SlickRemix
    G-Lock WPNewsman Lite: version: 1.9.0, author: Alex Ladyga - G-Lock Software
    Google Analytics for WordPress by MonsterInsights: version: 7.11.0, author: MonsterInsights
    Google Analytics Opt-Out: version: 2.3.2, author: WP-Buddy
    Health Check & Troubleshooting: version: 1.4.4, author: The WordPress.org community
    List category posts: version: 0.83.1, author: Fernando Briano
    Loco Translate: version: 2.4.0, author: Tim Whitlock
    Osmosis Extension: version: 4.2.1, author: Greatives Team
    Print, PDF & Email by PrintFriendly: version: 3.15.0, author: Print, PDF, & Email by PrintFriendly
    Redirection: version: 4.8, author: John Godley
    Restrict User Access: version: 2.0, author: Joachim Jensen - DEV Institute
    Simple Redirect: version: 4.0.5, author: Get on Social
    Slider Revolution: version: 6.2.2, author: ThemePunch
    UpdraftPlus - Backup/Restore: version: 1.16.26, author: UpdraftPlus.Com, DavidAnderson
    WooCommerce: version: 4.2.1, author: Automattic (latest version: 4.3.0)
    Wordfence Security: version: 7.4.8, author: Wordfence (latest version: 7.4.9)
    WPBakery Page Builder: version: 6.1, author: Michael M - WPBakery.com (latest version: 6.2)
    WPBakery Page Builder (Visual Composer) Clipboard: version: 4.5.5, author: bitorbit
    WPForms Lite: version: 1.6.1, author: WPForms
    WP Multi Store Locator Pro: version: 4.1, author: WpExpertsio
    WP Super Cache: version: 1.7.1, author: Automattic
    Yoast SEO: version: 14.4, author: Team Yoast (latest version: 14.5)
    
    ### wp-plugins-inactive (17) ###
    
    All-in-One WP Migration: version: 7.24, author: ServMask
    Autoptimize: version: 2.7.3, author: Frank Goossens (futtta)
    Contact Form 7: version: 5.1.9, author: Takayuki Miyoshi (latest version: 5.2)
    Flexible Shipping: version: 3.9.20, author: WP Desk (latest version: 3.9.21)
    Honeypot for Contact Form 7: version: 1.14.1, author: Nocean
    Migrate Guru: version: 4.31, author: Migrate Guru
    PHP Compatibility Checker: version: 1.5.0, author: WP Engine
    Print My Blog: version: 2.7.1, author: Michael Nelson (latest version: 2.7.2)
    Simple Membership After Login Redirection: version: v1.3, author: smp7, wp.insider
    Simple WordPress Membership: version: 3.9.8, author: smp7, wp.insider
    Social Warfare: version: 4.0.1, author: Warfare Plugins
    Visual Composer Clipboard: version: 4.1.1, author: bitorbit
    WooCommerce Bulk Discount: version: 2.4.5, author: Rene Puchinger
    WordPress Comments Import & Export: version: 2.2.0, author: WebToffee
    WP All Import: version: 3.5.3, author: Soflyy
    WP Ultimate CSV Importer: version: 6.1.6, author: Smackcoders
    WP User Avatar: version: 2.2.7, author: ProfilePress
    
    ### wp-media ###
    
    image_editor: WP_Image_Editor_GD
    imagick_module_version: Nicht verfügbar
    imagemagick_version: Nicht verfügbar
    gd_version: bundled (2.1.0 compatible)
    ghostscript_version: 9.25
    
    ### wp-server ###
    
    server_architecture: Linux 3.18.117-pvops-xen-x64 x86_64
    httpd_software: Apache/2.4.41
    php_version: 7.3.6
    php_sapi: cgi-fcgi
    max_input_variables: 3000
    time_limit: 0
    memory_limit: 512M
    max_input_time: -1
    upload_max_size: 8M
    php_post_max_size: 8M
    curl_version: 7.55.1 OpenSSL/1.0.2l
    suhosin: false
    imagick_availability: false
    server-headers: unknown
    htaccess_extra_rules: true
    
    ### wp-database ###
    
    extension: mysqli
    server_version: 5.6.19-67.0-log
    client_version: mysqlnd 5.0.12-dev - 20150407 - $Id: 7cc7cc96e675f6d72e5cf0f267f48e167c2abb23 $
    
    ### wp-constants ###
    
    WP_HOME: undefined
    WP_SITEURL: undefined
    WP_CONTENT_DIR: /kunden/141429_10117/webseiten/aktive-buergerschaft/wordpress/wp-content
    WP_PLUGIN_DIR: /kunden/141429_10117/webseiten/aktive-buergerschaft/wordpress/wp-content/plugins
    WP_MAX_MEMORY_LIMIT: 512M
    WP_DEBUG: false
    WP_DEBUG_DISPLAY: true
    WP_DEBUG_LOG: false
    SCRIPT_DEBUG: false
    WP_CACHE: true
    CONCATENATE_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_CSS: undefined
    WP_LOCAL_DEV: undefined
    
    ### wp-filesystem ###
    
    wordpress: writable
    wp-content: writable
    uploads: writable
    plugins: writable
    themes: writable
    mu-plugins: writable
    
    ### wpforms ###
    
    version: 1.6.1
    license: false
    lite: Jul 30, 2019 @ 2:36pm
    total_forms: undefined
    total_entries: undefined
    
    
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    wordpress_path: /kunden/…
    wordpress_size: loading
    uploads_path: /kunden/…
    uploads_size: loading
    themes_path: /kunden/…
    themes_size: loading
    plugins_path: /kunden/…
    plugins_size: loading
    database_size: loading
    total_size: loading

    Na, was ist da wohl schiefgelaufen? 😉

    Die Liste der aktiven Plugins ist schon recht üppig, zumal da einige dabei sind, die einige Ressourcen verbrauchen. Du hast zwar üppige 512MB zugewiesenen Arbeitsspeicher, aber unter Umständen kann es da trotzdem etwas knapp werden.

    Ansonsten sehe ich da erst einmal nichts Auffälliges.

    Ich dreh durch!
    Das oben beschriebene Problem besteht immer noch und wird häufiger.
    Mittlerweile geht die Seite nach jedem Plugin-Update kaputt. Eben habe ich – wie schon so oft zuvor – das Theme via FTP aktualisiert. Zack, wieder alles weg.

    Ich gehe so vor:
    Wordpress-Sicherung
    Cache leeren
    1 Plugin aktualisieren
    Seite checken

    Oder:
    FTP-Anmeldung
    aktuelles Theme in „_Name“ umbenennen
    neues Theme auf den Webserver kopieren
    Seite checken

    Die Wiederherstellung des Backups bringt keinen Erfolg – Warum?
    Ich muss immer den Webhoster mit einem kostenpflichtigem Restore beauftragen.

    Meine Website-Daten stehen hier weiter oben.

    Im Errorlog finde ich folgende Einträge:

    18-Jul-2020 18:31:33 UTC] PHP Fatal error:  require_once(): Failed opening required '/kunden/141429_10117/webseiten/aktive-buergerschaft/wordpress/wp-content/themes/osmosis/includes/grve-deprecated.php' (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/141429_10117/webseiten/aktive-buergerschaft/wordpress/wp-content/themes/osmosis/functions.php on line 31
    
    [18-Jul-2020 18:31:33 UTC] PHP Fatal error:  Uncaught Error: Call to undefined function grve_get_feature_data() in /kunden/141429_10117/webseiten/aktive-buergerschaft/wordpress/wp-content/themes/osmosis-child/header.php:53
    
    und
    
    

    [18-Jul-2020 18:43:04 UTC] PHP Warning: include_once(/kunden/141429_10117/webseiten/aktive-buergerschaft/wordpress/wp-content/themes/osmosis/includes/grve-dynamic-typography-css.php): failed to open stream: No such file or directory in /kunden/141429_10117/webseiten/aktive-buergerschaft/wordpress/wp-content/themes/osmosis/includes/grve-dynamic-css-loader.php on line 15

    [18-Jul-2020 18:43:04 UTC] PHP Warning: include_once(): Failed opening ‚/kunden/141429_10117/webseiten/aktive-buergerschaft/wordpress/wp-content/themes/osmosis/includes/grve-dynamic-typography-css.php‘ for inclusion`

    Bitte, ich brauche Hilfe. Habe nur wenig Ahnung von PHP und will auch gar nicht im Programmcode herumwuseln. Wie kann ich die Webseite alleine wieder herstellen?

    Dank & Gruß,
    Regina

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 3 Tage von aktivbuerger.

    Laut Fehlermeldungen gibt es ein Problem mit dem Theme „Osmosis“. Entweder stimmen da die Benutzerrechte für die Dateien nicht (z.B. mit falschem FTP-User hochgeladen) oder das Theme ist defekt.

    Vielen Dank, Bego, aber da ist alles in Ordnung. Jedenfalls vom Theme aus, bei der Aktivierung muss irgendwas schief gegangen sein. Das Problem sitzt ja bekanntlich zwischen Stuhl und PC …

    Die Ausfälle hatte ich ja vorher schon mit stink normalen Plugins.

    Ich möchte einfach nur wissen / lernen, wo ich was falsch mache und vor allem, wie ich die Seite alleine wieder herstellen kann. Selbst wenn ich das gesamte WordPress-Verzeichnis austausche, habe ich die blöden Phänomene (keine und alte Inhalte in den Unterseiten).

    Gruß von Regina

    Hallo,
    wie bereits Bego geschrieben hat, hast du ziemlich viele Plugins im Einsatz. Ein Konflikt zwischen Plugins kann immer ein Grund für Probleme mit einer Webseite sein.
    Daher solltest du mal prüfen, welche Plugins nicht mehr benötigt werden. Nicht mehr benötigte Plugins sollten zusätzlich schon aus Sicherheitsgründen nicht nur deaktiviert, sondern auch gelöscht werden.
    Evtl. hilft es auch, wenn du das Plugin WP Super Cache erst mal testweise deaktivierst.
    Du hast ja bereits das plugin Health Check & Troubleshooting installiert. Wenn du auf den Button „Problembehandlungsmodus aktivieren“ unter Problembehandlung klickst, werden alle plugins deaktiviert und als Standardtheme (wenn vorhanden) twenty twenty aktiviert. In diesem Fall sind alle Plugins deaktiviert. Führe dann mal die Aktualisierung durch. Vorteil dabei ist, dass der Leser deines Blogs die Seite weiter mit allen Infos und plugins sieht, während nur für dich alle plugins deaktiviert sind.
    Lies dir dazu auch mal die Informationen in dem Beitrag Health Check durch.
    Wie Bego auch bereits geschrieben hat, werden im Zusammenhang mit dem von dir verwendeten Theme Osomis Fehler ausgeworfen. Das könnte z. B. auch damit zusammenhängen, dass das Child-Theme offensichtlich auf der (älteren?) Version 3.2.8 aufsetzt, während die (neuere?) Version 4.2.1 des Themes als Parent-Theme genannt ist. Zusätzlich ist – warum auch immer – noch die Version 3.2.8 des Themes allerdings deaktiviert gespeichert.
    Wir können dir bei gekauften Themes (Osomis) oder Plugins so gut wie gar nicht helfen, weil sie uns nicht zur Verfügung stehen. Wir müssten sonst bei jeder Frage erst einmal das passende Theme oder Plugin kaufen, uns dort einarbeiten und dann kostenlos den Support anbieten, für den du beim Kauf eigentlich bezahlt hast. Du solltest dich in dem Fall an den Entwickler wenden. Lies bitte auch mal in der FAQ (B 5.) zu diesem Thema.
    Viele Grüße,
    Hans-Gerd

    Hallo @hage,

    vielen Dank für die ausführliche Hilfestellung.

    Ich werde das alles mit meinem Chef besprechen.

    Was mich stutzig macht, ist die Sache mit dem Child-Theme. Ich ging davon aus, dass es sich automatisch mit dem Haupttheme aktualisiert. Könnten Sie mir kurz erklären, wie ich das anpassen kann?

    Dank & Gruß,
    Regina

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    … die Sache mit dem Child-Theme. Ich ging davon aus, dass es sich automatisch mit dem Haupttheme aktualisiert.

    Wenn du Änderungen an einem Theme vornimmst, werden die Änderungen beim nächsten Update überschrieben. Deshalb sollst du ein Child-Theme erstellen, das als Ergänzung zum Parent-Theme dient und bei Updates nicht überschrieben wird. Das Child-Theme wird aber (und das ist ja eigentlich auch so gewünscht) nicht aktualisiert, bis du selber Änderungen am Child-Theme vornimmst.

    Daraus kann sich ein Problem ergeben, z.B. wenn du in einem Template des Child-Themes eine Funktion des Parent-Theme verwendest und der Entwickler diese Funktion in einer neuen Fassung des Themes umbenennt. Sehr ausführlich hat das Torsten Landsiedel als „Child-Theme-Dilemma“ beschrieben: https://torstenlandsiedel.de/2016/02/07/das-child-theme-dilemma/

    aktivbuerger

    (@aktivbuerger)

    Hallo @pixolin,

    vielen Dank für die Antwort.
    Ich habe mir den Artikel durchgelesen, auch wenn er als veraltet markiert war.
    Nach jedem Update von WooCommerce bekam ich tatsächlich den Hinweis, dass einige Templates veraltet seien, aber kein Hinweis, wie ich diese aktualisieren kann. Das Child-Theme hat meine Vorgängerin angelegt, ich will da nicht „herumwurschteln“ und fühle mich in diesem Bereich auch nicht sicher bzw. kompetent.

    Letzten Freitag hatten wir den erneuten WP-Zusammenbruch aus dem nichts heraus, also ohne Plugins oder Themes anzufassen. Der Webhoster bietet leider auch keine Lösungsvorschläge an.

    Ratlose Grüße,
    Regina

    aktivbuerger

    (@aktivbuerger)

    Ich habe jetzt mal in die Errorlog-Datei geschaut.

    1. Fast sekündlich kommt folgende Meldung:
    PHP Warning: PHP Startup: Unable to load dynamic library 'intl.so' (tried: /usr/local/lib/php_modules/7-71STABLE/intl.so (/usr/local/lib/php_modules/7-71STABLE/intl.so: undefined symbol: _zval_ptr_dtor), /usr/local/lib/php_modules/7-71STABLE/intl.so.so (/usr/local/lib/php_modules/7-71STABLE/intl.so.so: cannot open shared object file: No such file or directory)) in Unknown on line 0

    2. Gehäuft erscheint jetzt zusätzlich diese Meldung:

    [25-Jul-2020 10:59:51 UTC] WordPress-Datenbank-Fehler Table './db141429_2/Zn43CdYLs_wfHits' is marked as crashed and should be repaired für Abfrage SELECT MAX(attackLogTime) FROM Zn43CdYLs_wfHits von require('wp-blog-header.php'), require_once('wp-load.php'), require_once('wp-config.php'), require_once('wp-settings.php'), do_action('plugins_loaded'), WP_Hook->do_action, WP_Hook->apply_filters, wordfence::veryFirstAction
    [25-Jul-2020 10:59:52 UTC] WordPress-Datenbank-Fehler Table './db141429_2/Zn43CdYLs_wfHits' is marked as crashed and should be repaired für Abfrage SELECT MAX(attackLogTime) FROM Zn43CdYLs_wfHits von require('wp-blog-header.php'), require_once('wp-load.php'), require_once('wp-config.php'), require_once('wp-settings.php'), do_action('plugins_loaded'), WP_Hook->do_action, WP_Hook->apply_filters, wordfence::veryFirstAction

    Eine kleine Recherche ergab, dass man dafür mit phpMyAdmin die Datenbank von MyISAM auf InnoDB umstellen soll. Geht das so einfach? Hat das Konsequenzen für die Webseite (Design, Performance etc.)?

    Vielleicht kommen wir so der Sache auf die Spur …

    Dank & Gruß,
    Regina

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen von aktivbuerger.
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    PHP Startup: Unable to load dynamic library …

    Da würde ich mal den Support des Webhosters ansprechen – wir können da wenig machen.

    WordPress-Datenbank-Fehler Table '…' is marked as crashed

    Du kannst die Datenbank von WordPress reparieren lassen. Dazu trägst du mit einem geeigneten Code-Editor (z.B. VS Code oder Notepad++, beide kostenlos erhältlich) oberhalb von oberhalb von /* That's all, stop editing! Happy blogging. */ die Zeile define ('WP_ALLOW_REPAIR', true); ein und gehst anschließend auf https://example.com/wp-admin/maint/repair.php. In der folgenden Ansicht gehst du auf Datenbank reparieren und optimieren. Danach die Zeile in der wp-config.php wieder auskommentieren.

    aktivbuerger

    (@aktivbuerger)

    Danke @pixolin !

    Eine Tabelle zu reparieren soll angeblich keine dauerhafte Lösung bringen, sondern nur die Umstellung von MyISAM auf InnoDB. Deshalb meine Frage: Geht das so einfach? Hat das Konsequenzen für die Webseite (Design, Performance etc.)? Ich will nicht noch mehr zerstören als ohnehin schon …

    Unsere Webseite ist keine Hobby-Seite, sondern da hängen Arbeitsplätze, Veranstaltungen und Kooperationen dran.

    Gruß von Regina

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Eine Tabelle zu reparieren soll angeblich keine dauerhafte Lösung bringen, …

    Ach, deswegen gibt es in WordPress die Möglichkeit?

    Ein paar Informationen zu MyISAM und InnoDB:
    https://kinsta.com/de/wissensdatenbank/konvertiert-myisam-in-innodb/

    Unsere Webseite ist keine Hobby-Seite, sondern da hängen Arbeitsplätze, Veranstaltungen und Kooperationen dran.

    Vielleicht solltest du dann einen Dienstleister beauftragen?

    Viel Erfolg.

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)