Support » WooCommerce » Critical out of memory

  • Gelöst silneu

    (@silneu)


    Hallo,

    ich erstelle momentan meinen Shop neu mit Woocommerce und dem Sante-Thema von qodeinteractive.com auf meiner Domain flairie.de .

    Wenn sich der Kunde in seinem Warenkorb befindet und auschecken möchte, nachdem er alle erforderlichen Felder ausgefüllt hat, wird der Bildschirm nach oben verschoben und eine unsichtbare Fehlermeldung angezeigt.

    Wenn ich die Site untersuche, wird die folgende Meldung angezeigt: „Failed to load resource: the server responded with a status of 500 () /?wc-ajax=checkout:1”.

    Wenn ich in den Protokolldateien meinen Woocommerce-Status einchecke, wird folgende Meldung angezeigt: „CRITICAL Out of memory (allocated 693121024) (tried to allocate 8388616 bytes) in /homepages/8/d241488640/htdocs/Flairie/wp-includes/class-wp-hook.php in Zeile 271“

    Ich habe bereits define( ‚WP_MEMORY_LIMIT‘, ‚1024M‘ ); zu meiner wp-config.php Datei hinzugefügt.

    Ausserdem habe ich folgendes zu meiner php.ini Datei hinzugefügt -sowohl im Hauptordner als auch in den Unterordnern wp-admin, wp-content und wp-includes.

    upload_max_filesize = 256M;
    post_max_size = 256M;
    max_execution_time = 300;
    max_input_vars = 5000;
    memory_limit = 1024M;
    max_input_time = 30;

    Des Weiteren habe ich mehrfach mit meinem Provider 1und1/IONOS telefoniert, habe meinen Vertrag upgegraded nun stehen mir 640 MB Memory Limit zur Verfügung (wird mir auch im Performance-Level so angezeigt) und laut dem Mitarbeiter habe ich meine php.ini Datei in .user.ini umbenannt (im Haupt- sowie den Unterordnern).

    Allerdings tritt weiterhin derselbe Fehler auf.

    Weiß jemand einen Rat?

    Mit freundlichen Grüßen

    Silvia

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    CRITICAL Out of memory … bedeutet, dass Skripte nicht ausgeführt werden konnten, weil der vom Webhoster zugewiesene Arbeitsspeicher (RAM, nicht Festplatte) nicht ausreicht. Entweder trennst du dich von überflüssigen Plugins und belastest so den Arbeitsspeicher weniger oder du beauftragst die Zuteilung von mehr Arbeitsspeicher oder du wechselst zu einem besseren Webhosting-Anbieter, der von vornherein genug Arbeitsspeicher zur Verfügung stellt.

    Wieviel Arbeitsspeicher du aktuell nutzen kannst, lässt sich in Werkzeuge > Website-Zustand > Bericht unter Server: PHP-Speicher-Limit (memory_limit) auslesen. Für WooCommerce benötigst du mindestens 256MB, wenn du mehrere Plugins nutzt, auch mehr.

    Thread-Ersteller silneu

    (@silneu)

    Vielen Dank erst einmal für die schnelle Antwort.

    Das PHP-Speicher-Limit(memory-limit) welches mir über Werkzeuge > Website-Zustand – Bericht unter Server angezeigt wird beträgt 1024M.
    Wenn ich die phpinfo.php auslese – hier erscheinen unter local Value 1024M und unter Master Value -1 .
    Allerdings sollten mit laut meinem Vertrag nur 640MB Memory Limit zu Verfügung stehen.
    Ich habe allerdings in der php.ini/.user.ini Datei 1024M Memory Limit eingetragen, evtl. ist erscheint deshalb diese Zahl hier.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Ich habe allerdings in der php.ini/.user.ini Datei 1024M Memory Limit eingetragen, evtl. ist erscheint deshalb diese Zahl hier.

    Korrekt.

    Allerdings sollten mit laut meinem Vertrag nur 640MB Memory Limit zu Verfügung stehen.

    Vielleicht ist das auch noch zu wenig. ¯\_(ツ)_/¯

    Die Fehlermeldung „Out of memory“ ist doch eigentlich recht unmissverständlich.

    Thread-Ersteller silneu

    (@silneu)

    Kann ich irgendwo auslesen wieviel memory limit ich benötige, um zu wissen wieviel Arbeitsspeicher mir zugeteilt werden muss?

    @pixolin

    Vielleicht ist das auch noch zu wenig. ¯\_(ツ)_/¯

    Nicht nur vielleicht, eher garantiert. Laut Fehlermeldung werden schon knapp über 640 MB verbraten.

    @silneu

    Ich habe allerdings in der php.ini/.user.ini Datei 1024M Memory Limit eingetragen

    Die Hoster sind ja nicht völlig doof, das wäre ja zu einfach, wenn man mit einer php.ini die Werte einfach mal erhöhen könnte.

    640MB sind schon heftig, du solltest wirklich mal nachsehen, ob du alle installierten Plugins benötigst.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Das Plugin Query Monitor zeigt an, welche Plugins welche Datenbank-Queries machen und wieviel Arbeitsspeicher dabei belegt wird. Vielleicht hilft dir das schon weiter.

    Die Fehlermeldung allocated 693121024, tried to allocate 8388616 bytes bedeutet, dass rund 661MB* Speicher zugewiesen sind, für eine Ausführung des Skripts aber 8MB fehlten.

    * wieso hier ein höherer Wert als die tatsächlich zugewiesenen 640MB angezeigt wird, kann ich dir nicht aus dem Stegreif beantworten. Vielleicht weiß @bscu mehr dazu?

    PS: Meine Antwort hat sich mit der Antwort von @bscu überschnitten.

    Thread-Ersteller silneu

    (@silneu)

    Vielen Dank für die Antworten.

    Nun wollte ich das Memory Limit zunächst in den php.ini Dateien auf die mir zur Verfügungen stehenden 640M ändern. Um die angezeigten Angaben nicht zu verfälschen.
    und anschließend den Query Monitor ausprobieren um evtl. einige Plugins zu löschen.

    Nun habe ich aber ein neues Problem.
    Und zwar kann ich gar nicht mehr auf die Seite zugreifen, auch nicht auf den Admin-Bereich.
    Ich erhalte die Angabe: „Load cannot follow more than 20 redirections“. Ich habe aber keinerlei Einstellungen bezüglich Umleitungen vorgenommen.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Welche Änderungen hast du denn zuletzt vorgenommen?

    Thread-Ersteller silneu

    (@silneu)

    Ich habe in den php.ini bzw. bei mir .user.ini Dateien
    memory_limit = 1024M geändert in memory_limit = 640M;.
    Und in meiner wp-config.php Datei
    define( ‚WP_MEMORY_LIMIT‘, ‚1024M‘ ); in define( ‚WP_MEMORY_LIMIT‘, ‚640M‘ ); .

    Sonst nichts.

    Thread-Ersteller silneu

    (@silneu)

    Und ich habe CDN Content Delivery Network bei IONOS für die Website aktiviert.

    Thread-Ersteller silneu

    (@silneu)

    Ich habe CDN deaktiviert. Jetzt funktioniert die Website wieder. Danke.

    Werde jetzt die Plugins mit Query Monitor überprüfen.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Soviel zu „sonst nichts“. 😀

    define( 'WP_MEMORY_LIMIT', '640M' ); kannst du auch ganz weglassen. Der Webhoster lässt dich den Wert eh nicht überschreiben.

    Thread-Ersteller silneu

    (@silneu)

    Ja, die CDN Aktivierung hatte ich beinah vergessen.

    Im Überblick des Query Monitors steht folgendes:

    Peak Memory Usage
    110.172 kB
    16,8% von 655.360 kB Speicherlimit

    Wo finde ich wieviel Arbeitsspeicher die einzelnen Plugins belegen?
    Ich finde nur die Zeit, die sie für den Aufbau benötigen.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Peak Memory Usage ist schon richtig, aber du solltest den Wert nicht im Backend auslesen. Ein Plugin, dass die Arbeitsspeicherauslastung nach Plugins und Theme aufsplittet, ist mir nicht bekannt.

    Thread-Ersteller silneu

    (@silneu)

    Hallo,

    nach Löschen einiger plugins, updaten der verbliebenen Plugins sowie des Themes ist der Fehler nun verschwunden. Was ausschlaggebend war kann ich leider nicht genau sagen. Vielen Dank für die Hilfe.

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Das Thema „Critical out of memory“ ist für neue Antworten geschlossen.