Support » Allgemeine Fragen » Customizer → Widgets nicht (mehr) aktiv

  • Gelöst kolliat

    (@kolliat)


    Hallo Leute!
    Ich habe bei ZWEI meiner Webseiten, die nicht das gleiche Theme verwenden, das Problem, dass seit einigen Tagen der Customizer zwar vollständig lädt, ich jedoch die Widgets nicht mehr bearbeiten kann.

    Er lädt beispielsweise die Startseite fertig, sagt aber „Dein Theme hat 27 Widget-Bereiche, aber diese bestimmte Seite zeigt sie nicht an.“.
    Somit kann ich auch NICHTS bearbeiten. Es betrifft die Desktop-Seite (nicht AMP, auf die man per Handy hinkommt).

    Dass es ein bestimmes Plugin ist, ist unwahrscheinlich, da ich vor allem bei der zweiten Seite, dies betrifft nix Neues installiert hab‘. Auch bei der Hauptseite http://www.fireworld.at kam nichts Neues dazu, seitdem das Problem besteht …

    Danke füe jeden Hinweis. Ich kann zwar meine Seiten handeln, bin aber nicht der große Technik-Insider (sag’s gleich dazu).

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von kolliat.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von kolliat.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Wenn du einzelne Seiten bearbeitest, kannst du in der rechten Spalte unter Dokument > Wähle ein Seitenlayout festlegen, wie die Seite aussehen soll:

    Screenshot Einstellungen

    Wählst du hier ein Layout, dass keinen Widget-Bereich enthält, können auch keine Widgets angezeigt werden. Darauf wirst du mit dem Hinweis „Dein Theme hat 27 Widget-Bereiche, aber diese bestimmte Seite zeigt sie nicht an.“ aufmerksam gemacht. Das trifft auch zu, wenn du im Customizer als Standard-Layout eine einspaltige Darstellung (ohne Sidebar) ausgewählt hast.

    Welche speziellen Einstellungen in der gekauften Version deines Themes möglich sind, kann ich nicht beurteilen, weil mir das Theme nicht zur Verfügung steht. Da solltest du nochmal beim Entwickler nachfragen, den du ja auch für Support bezahlt hast.

    Diese Einstellungen sollten sicher alle passen. Ich arbeite mit dem Theme ja bereits seit September 2019 und habe ja bis vor etwa eineinhalb Wochen noch Änderungen vorgenommen.
    Also daran soll’s normal nicht scheitern / liegen. Alles andere funktioniert ja im Customizer. Aber ich kann derzeit nicht einmal bestehende Widgets ändern. Nüsse. Vo heute auf morgen.

    Und es betrifft ja auch eine zweite Seite mit einam anderen Theme und andere Domain. Und dort habe ich außer Beiträge rein gestellt absolut nichts geändert.
    Daher kommt ja das große Rätsel.

    Auch wenn die Seite bereits länger funktioniert hat, könnte es evtl. sein, dass das Problem durch einen Konflikt zwischen Plugins verursacht wird.
    Du kannst ja mal nach einer Sicherung das plugin Health Check & Troubleshooting installieren. Wenn du auf den Button „Problembehandlungsmodus aktivieren“ unter Problembehandlung klickst, werden alle plugins deaktiviert und als Standardtheme (wenn vorhanden) twenty twenty aktiviert. Dann kannst du sehen, ob die beschriebenen Probleme noch weiterhin auftauchen. Aktiviere dann Plugin für Plugin im Problembehandlungsmodus und schaue jeweils nach Aktivierung eines Plugins, ob das Problem noch besteht. Auf diese Weise kannst du möglicherweise ein Plugin finden, dass das Problem verursacht. Vorteil dabei ist, dass der Leser deines Blogs die Seite weiter mit allen Infos und plugins sieht, während nur für dich alle plugins deaktiviert sind.
    Lies dir dazu auch mal die Informationen in dem Beitrag Health Check durch.
    Du findest unter Werkzeuge > Website-Zustand > Reiter „Info“ einen Bericht zur Website und kannst den Bericht über den Button „Bericht in die Zwischenablage kopieren“ und anschließend hier posten. Evtl. ergeben sich dann weitere Anhaltspunkte, wo das Problem liegt.

    Hmm. Danke. Okay.
    Wie gesagt, seltsam nur, dass die Webseite http://www.feuerwehr-alkoven.at, die auf einem ANDEREN Server liegt und seit Monaten kein neues Plugin hat, das gleiche Problem hat. Es fehlen überall die „Bleistifte“, die man anklickt, ein bestehendes Widget zu öndern.
    Werde wohl mal ein WP-Update abwarten. Das war ja schon mehr als 1x ein Grund, dass der Lump nicht einwandfrei funktioniere.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von kolliat.

    Gerade nachgesehen:
    https://www.feuerwehrfotos.com/

    Gleiches Problem.

    Also wenns auf drei Seiten das gleiche Problem ist, glaube ich dann nicht mehr an ein Plugin …

    Und jetzt? Ich weiß nicht, wie wir dir weiterhelfen sollen, wenn wir kaum Informationen zu deiner Website haben.

    Wo grundsätzlich der Hinweis herkommen kann, habe ich dir beschrieben (Seiten-Layout ohne Widget-Bereiche ausgewählt).

    Das Plugin Health-Check bietet dir eine Möglichkeit, den Customizer zu testen, wenn alle Plugins deaktiviert und ein Standard-Theme aktiviert sind. Ziel ist, mögliche Fehlerquellen auszuschließen (oder auch aufzuspüren). Wenn du auf die Empfehlung nur mit „Hmm. Danke. Okay.“ antwortest, wird dir kaum jemand weiterhelfen können.

    Sorry.
    Ich werde das auf der kleineren Seite heute oder morgen testen, was du mir vorgeschlagen hast und dann Bescheid geben.

    Auf der Fireworld.at wage ich das mit über 20.000 Beiträgen und der derzeitigen Besuchsfrequenz nicht so nebenbei. Deswegen noch mein „hmmm“ ;-). Tut leid, wenn ich mich da etwas unglücklich ausgedrückt haben sollte ;-).

    Auf der Fireworld.at wage ich das mit über 20.000 Beiträgen und der derzeitigen Besuchsfrequenz nicht so nebenbei.

    Das Plugin Health Check ist extra so gemacht, dass deine Webseitenbesucher von deinen Tests im so genannten „Problembehandlungsmodus“ nichts mitbekommen. Danach ist auch erst einmal alles wie vorher (nur hast du dann hoffentlich mehr Informationen, woran es liegen kann).

    Probier bitte auch mal einen anderen Browser aus. Scheinbar haben Anwender Probleme mit Microsoft Edge gehabt.

    Gerade am Testen mit Health Check.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von kolliat.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von kolliat.

    Übeltäter gefunden!

    Plugin „GDPR Cookie Consent“

    DANKE!!!!!!!!!!!!!!

    Ha, die Suche geht weiter. Jetzt kann ich zwar ALLE Widgets verändern, aber nichts Neues hinzufügen :-))

    Blöde Frage:
    Im aktiven Betrieb klappt ja alles. Nur eben beim Customizer happert es. Schalte ich nun das Plugin „Plugin „GDPR Cookie Consent“ weg, kann ich Änderungen vornehmen, aber keine Widgets hinzufügen.
    Starte ich nur das Theme alleine, funktionierts. Kann ich hier nun layouttechnische Änderungen vornehmen, die dann für die aktive Seite gelten? Ich könnte mir dann ja sparen, alle Plugins nach und nach zu aktvieren. Oder denke ich da falsch?

    Also ändern, speichern, fertig?

    Wenn im Haus die Hauptsicherung* vom Stromkasten durchbrennt, kannst du erst alle Sicherung für die einzelnen Räume ausschalten, die Hauptsicherung wieder einschalten und dann nach und nach die einzelnen Sicherungen wieder einschalten. Durch dieses Ausschlußverfahren soll dann ermittelt werden, wo eigentlich die Ursache für die Störung liegt. Wenn du aber weißt, dass es am defekten Bügeleisen im Wohnzimmer gelegen hat, kannst du dir die Mühe sparen und nimmst nur das Bügeleisen vom Strom, bevor du die Hauptsicherung wieder einlegst.

    Sinngemäß brauchst du nicht einzelne Plugins nacheinander aktivieren, wenn dir bekannt ist dass das DSGVO-Plugin Probleme bereitet. Ich würde als Workaround das DSGVO-Plugin deaktivieren, die Einstellungen im Customizer vornehmen, das Plugin wieder aktivieren und den Entwickler informieren, dass sein Plugin wohl einen Programmierfehler hat.

    * Vorsicht: Ich bin kein Elektriker und bevor hier jemand einen Stromschlag bekommt, bitte mal mit einem Fachmann reden. 😉 Es ging nur um die Erläuterung des Ausschlußverfahrens.

    LOL!!! Alles klar.
    Ich fragte nur, da der Customizer ja immer so lange lädt. Lustig ist eben, das eine Plugin verhindert die Funktionalität des Customizers und eines blockiert „nur“, dass ich neue Blöcke ergänzen kann.
    Aber jetzt interessiert’s mich dann doch, wer dieser Mistsack ist. Interessant nur, welche Auswirkungen manche Dinger haben (die ich eh möglichst sparsam einsetze). Aber daran, dass jemand so einen seltsamen Fehler auslöst …

    Übeltäter 2: Der Gutenberg Editor

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 20)