Support » Allgemeine Fragen » das eigene Design bearbeiten

  • Gelöst sammyellen

    (@sammyellen)


    Hallo an alle Fachleute,
    (zu denen ich leider nicht gehöre -seufz)
    Meine Frage:
    die o.g Website wurde für mich von einem Freund eingerichet (der mir leider nicht mehr zur Verfügung steht).
    Normale Aktualisierungen, wie neue Texte, Seiten, Fotos etc., kriege ich gut hin.

    Nun ist es aber so, dass sich einiges Grundlegendes verändert hat und angepasst werden muss. Dazu muss auch die Überschrift (die auf allen Seiten steht) verändert werden und ich glaube, dass das nur über eine Korrekur des benutzten Themes geht.
    Dieses Theme hat mir der Freund individuell gefertigt, nur ein Hintergrundbild, das auf allen Seiten erscheint.
    Das ist auch ok so… wenn ich nur die auch immer erscheinenden Texte verändern könnte…
    mit dem customizer komme ich irgendwie nicht weiter.
    WO (in der Datenbank?) finde ich die Informationen über dieses theme? Muss ich da in die members area (und KAS-log in (o gott…) oder geht das über das dashboard, wo ich auch alle „normalen“ Aktualisierungen mache.

    Wäre echt toll, wenn es eine Lösung gibt. Alternativ dachte ich daran, eine neue Datenbank anzulegen und eine neue Site zu kreieren. Aber allein vom Zeitaufwand einmal abgesehen – ich glaube, dieser Aufgabe bin ich nicht gewachsen.

    Könnt ihr mir helfen??

    Liebe Grüße, Ellen

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Hallo,
    zunächst mal zur Beruhigung: Das ist alles nicht so kompliziert, wie du dir das gerade ausmalst und du brauchst auch in der Regel nicht auf die Datenbank zuzugreifen, geschweige denn eine neue Datenbank einrichten oder sonst was.
    Hier ein paar Infos dazu:

    • erstelle zuerst eine Sicherung deiner Seite, bevor du Änderungen vornimmst. Gute Erfahrungen habe ich z. B. (falls noch kein Sicherungsplugin installiert ist) mit Updraft Plus gemacht.
    • ein neues theme kannst du unter design > themes entweder auswählen und/oder ein neues theme hochladen (unter design > themes gibt es oben den Button „Hinzufügen“). Bei der Auflistung der themes kannst du vielleicht auch optisch schon sehen, welches theme passt und welches eben nicht so ganz deinen Vorstellungen entspricht. Durchaus lohnenswert ist auch ein Blick auf die Standardthemes von WordPress, z. B. twenty seventeen, twenty nineteen, twenty twenty oder sogar in deinem Fall das ältere twenty fifteen.
    • Wie du bei einem Themewechsel vorgehen kannst, ist z. B. hier beschrieben.
    • alle Scripte zu dem jetzigen Theme findest du in dem Ordner wp-content/themes. Da gibt es dann einen Ordner (in diesem Fall „jello“) mit den Dateien zu deinem Theme. Ein Zugriff erfolgt in der Regel per FTP

    Auf wordpress.org kannst du dir auch schon vorab themes ansehen.
    Hier kannst du in der Regel sicher sein, dass es sich um gut dokumentierte und vernünftig programmierte themes handelt. Allerdings sollte man auf einige Aspekte achten:

    • Bewertung der themes (wobei ein neues theme naturgemäß natürlich noch nicht so viele Bewertungen haben kann)
    • Support: Werden Anfragen beantwortet, wie lange dauert es bis zu Antwort
    • Der Wechsel zu einem anderen theme ist in der Regel relativ unproblematisch

    Solltest du da sehr unsicher sein, würde ich dir empfehlen, einen Dienstleister zu suchen.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Und: unbedingt Updates durchführen, denn WordPress 4.8.12 ist schon sehr alt.

    Guten Morgen
    und danke für die superschnellen Infos. WP hat sich bei mir bisher immer selber auf einen „aktuellen Stand“ gebracht, deshalb dachte ich, ich wäre aktuell. Aber dann werde ich manuell mal auf 5.3.2 (das schlägt es mir vor) aktualisieren.

    Das Sicherungsplugin hatte ich bisher nicht, werde ich installieren.

    Eigentlich bin ich mit dem jetigen theme sehr zufrieden und möchte es auch gar nicht wechseln – nur anpassen. (Inzwischen sind es nämlich zwei Hunde, die genannt werden müssen, nicht nur jello).
    WO finde ich den Ordner mit den Scripts? Ich haben einen mac und da ist das alles etwas versteckt, jedenfalls gestern nacht (*grins*) Aber wenn ich per FTP (ist das nicht so was virtuelles?) auf den Ordner zugreifen muss, ich der ja lokal gar nicht …. *grübel… sondern wo*?

    Du siehst, irgendwie erschließt sich mir die Systhematik (noch) nicht wirklich. Ich trau mich schon einiges (lach)… aber fachkundige Hilfe dabei wäre/ist einfach super.

    Viele Grüße, Ellen

    Hallo,
    an sich habe ich alles oben ausführlich beschrieben, so dass du zumindest die entsprechenden Dateien (Scripte), die zum Theme gehören, finden kannst.

    (Inzwischen sind es nämlich zwei Hunde, die genannt werden müssen, nicht nur jello)

    Wenn ich dich richtig verstehe, dann hat das mit dem theme gar nichts zu tun, sondern du musst lediglich weitere Menüpunkte erstellen.
    Noch was: Wir bieten hier Hilfe zur Selbsthilfe in unserer Freizeit an, siehe FAQ. Wir können aber nicht im Rahmen dieses Forums eine umfangreiche Einführung in WordPress bieten. Da müsstest du dich z. B. anhand von Büchern, Lernvideos, etc. selbst schlau machen.
    Die Alternative wäre ein Dienstleister, aber das hatte ich ja bereits geschrieben.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Hallo,
    und danke für Deine Hilfe lieber Hans-Gerd.

    Nein, meine Frage geht nicht um zusätzlichen Menüpunkte (wie das geht, weiß ich).
    Du warst doch auf meiner Seite und hast bestimmt gesehen, dass immer oben der gleiche Text steht (egal, welchem Menüpunkt man aufruft). Und um DIESEN Text geht es mir…

    Und nein: bisher habe ich den Scriptordner nicht gefunden und weiß auch nicht, wo ich ihn suchen soll.

    Aber: den Hinweis zur Selbsthilfe hab ich verstanden…

    Vielen Grüße und vielen Dank, Ellen

    Dieses Theme hat mir der Freund individuell gefertigt, …

    Und genau hier liegt das Problem. 🙂

    Wir haben keinen Zugriff auf das Theme, können also auch nicht mit Sicherheit sagen, welche Einstellungsmöglichkeiten du hast. Ich vermute allerdings, dass die Überschrift fest einprogrammiert wurde und sich nur über eine Anpassung des Themes ändern lässt. Für einen Laien, der sich wenig auskennt, sind die Chancen recht hoch, dass du dir dir Webseiten vollständig ruinierst. Deshalb sollte da besser ein Dienstleister ran, der die Änderung für einen kleinen Beitrag durchführen kann.

    Alternativ kannst du wirklich überlegen, eines der neuen hübschen Themes zu verwenden, die dann auch wieder etwas zeitgemäßer sind. Aber das ist sicherlich auch mit einigem Aufwand verbunden.

    Das Navigationsmenü ist etwas unübersichtlich und die Datenschutzerklärung (DSGVO) fehlt, was dir im schlimmsten Fall eine Abmahnung einbringt. Auch da würde ich einen Kontakt zum Dienstleister empfehlen.

    hallo Bego,
    danke für Deine Hinweise und Erläuterungen. DSGVO hatte ich bisher tatsächlich total vergessen.

    Ich glaube auch, dass die Überschrift fest programmiert ist. Und deshalb hatte ich die Hoffnung, die Datei zu finden, um diese Überschrift „einfach“ mit dem neuen Text zu überschreiben. Scheint aber nicht so einfach zu sein. Schade!
    Aber vielleicht kannst Du mir noch sagen, WO ich diese script-Datei finden kann.
    Ich habe mittlerweile eine Sicherung gefertigt und könnte mich versuchen. Ein neues theme geht ja dann immer noch.

    Danke und viele Grüße, Ellen

    … und „Selbsthilfe“. Natürlich!! Es hat schon einige Zeit der Selbsthilfe gedauert (gestern den ganzen Tag bis spät in die Nacht habe ich versucht, in Dokumentationen und im web eine Lösung zu finden), bis ich mich getraut habe, Euch um Hilfe zu bitten.
    nix für ungut…

    Mit Hilfe zur Selbsthilfe ist gemeint, dass hier AnwenderInnen in ihrer freien Zeit und ohne Aufwandsentschädigung ihr Wissen bei Anwendungsfragen teilen, nicht aber auf Zuruf eine Theme-Programmierung übernehmen. (Lies bitte auch mal den Beitrag hier, dann wird das vielleicht verständlicher.)

    Deine Themes sind auf deinem Webserver als PHP-Dateien gespeichert (was Hans-Gerd als „Skripte“ bezeichnet hat). Die Dateien kannst du mit einem FTP-Programm oder über das Dateiverwaltungsmenü deines Webhoster herunterladen, ansehen, ändern und wieder hochladen.

    Die Dateien des von dir verwendeten Themes findest du im Verzeichnis /wp-content/themes/jello/ (bzw. nach deiner Änderung unter /wp-content/themes/bard/). Ich würde zunächst schauen, ob der Titel vielleicht in der Datei header.php steht.

    Sofern dein Web-Entwickler den Zugang nicht gesperrt hat, kannst du die Templates auch unter Design > Editor aufrufen. Hier musst du dein Theme auswählen und kannst dir dann die einzelnen Templates anschauen und sie auch ändern. Es wäre aber eine gute Idee, wenn du vorher ein Backup anlegst.

    Wenn du die vermeintliche Code-Stelle mit deinem Titel gefunden hast, kannst du ja mal den Code hier einfügen, damit wir nochmal drüber schauen? 🙂

    Nachtrag: hast du versucht, in Design > Customizer > Website-Informationen den Titel zu ändern?

    Lieber Bego,
    vielen Dank für Deine Erklärungen. Ich habe mittlerweile gelernt, mich über einen FTP zugang einzuloggen und werde mich auf die Suche machen nach den entsprechenden Dateien.
    zitat:
    „Wenn du die vermeintliche Code-Stelle mit deinem Titel gefunden hast, kannst du ja mal den Code hier einfügen, damit wir nochmal drüber schauen? 🙂
    Nachtrag: hast du versucht, in Design > Customizer > Website-Informationen den Titel zu ändern?“

    Ja, das mach ich gern! und über den „customizer“ hab ich’s als erstes versucht: Änderung eingegeben… allerdings ist sie nicht auf der Seite erschienen.

    Ich werde weiter versuchen (auch nach einem neuen theme Ausschau halten und (wenn ich mich nochmal traue) mich wieder melden.
    Lieben Gruß, Ellen 🙂

    Hallo,
    das sollte jetzt nicht abschreckend sein: Wenn du Fragen hast, kannst du die Fragen hier gerne stellen.
    Der Hinweis auf die Selbsthilfe sollte nur deutlich machen, dass wir einerseits nur begrenzte Möglichkeiten haben, dir im Rahmen des Forums zu helfen und andererseits wir alle genauso mal angefangen haben.
    Ich hatte damals ein Buch, mit dem ich mich in WordPress eingearbeitet habe. Das Forum habe ich erst vor ca. 2 Jahren entdeckt. Da bist du also schon weiter 😉
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Hallo Hans-Gerd,
    danke für Deine Erklärung!
    ich hab’s verstanden und verstehe…
    Viele Grüße, Ellen

    Hab’s aufgegeben und werde ein neues theme suchen, was mir gefällt, ensprechend individualisiert werden kann und den neuesten Standards enspricht. Die Auswahl ist ja riesig genug
    Danke für eure Mühe und viele Grüße, Ellen

    gerne – viel Erfolg 🙂

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)