• Gelöst fabio2code

    (@fabio2code)


    Das Kundenmenü wird nicht angezeigt und ist nicht erreichbar

    Bei meinem Woocommerce fehlt der Kundenmenüpunkt und ich kann das Menü auch nicht über die URL aufrufen.
    /wp-admin/admin.php?page=wc-admin&path=%2Fcustomers

    Wenn ich versuche die Seite über die URL aufzurufen, bekomme ich nur die Meldung, dass ich nicht die Berechtigung hätte.


    Dinge die ich bereits versucht habe:
    Alle Plugins deaktivieren
    Standard Theme aktiviert
    Alle Optionen von den Werkzeugen durchprobiert.
    Die Daten von WP mit einer frischen Installation ersetzt.
    Woocommerce neu installiert.
    Ich habe auch bereits WP und Woocommerce auf einem anderen Server installiert, um zu gucken, ob eventuell doch an dem Theme liegen könnte.
    Ich habe einen Shop Manager Benutzer angelegt.

    Ich weiß wirklich nicht mehr weiter, hat irgendjemand eine Ahnung, wo der Fehler liegen könnte.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 7 Monaten, 4 Wochen von fabio2code.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 7 Antworten – 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Hast Du schon mal versuch das Kundenmenü über eine Seite aufzurufen?
    1. Erstelle eine neue Seite und benenne sie z.B. Kundenmenü
    2. Hinterlege hier den Code [woocommerce_my_account]
    3. Trage die Seite ins Hauptmenü ein.
    Dann sollte es sichtbar werden.

    Thread-Starter fabio2code

    (@fabio2code)

    Da hast du mich wohl falsch verstanden, es geht nicht um die Seite im Frontend, bei der Kunden ihre Bestellungen sehen können, sondern es geht um die Seite im Backend, bei der ich Informationen zu allen Kunden sehen kann.
    Bild der Seite

    Moderator Michi91

    (@michi91)

    Was für Plugins hast du installiert?
    Funktionieren weitere Seiten / Menupunkte nicht oder sind verschwunden?
    Welche PHP Version wird verwendet?

    Thread-Starter fabio2code

    (@fabio2code)

    Plugins:
    ACF Pro
    Borlabs Cookie
    Germanized für WooCommerce
    Real Media Library
    Woocommerce
    WooCommerce PayPal Payments
    Yoast SEO

    Das ist die einzige Seite, die mir aufgefallen ist.

    PHP 8.2.8

    Hallo,
    hilfreich wäre der komplette Website-Bericht:
    Du findest unter Werkzeuge > Websitezustand > Info einen Bericht zur Website. Warte bitte einen Moment bis die Ladeanzeige ganz oben abgeschlossen ist und kopiere dann per Button den Website-Bericht in deine Zwischenablage. Über den Button „Bericht in die Zwischenablage kopieren“ kannst du den Bericht unverändert (bitte mit den Akzentzeichen am Anfang und Ende) einfügen und anschließend hier posten. Evtl. ergeben sich dann weitere Anhaltspunkte, ob und wo das Problem liegt.

    Außerdem könnte auch die Aktivierung des Debug-Modus hilfreich sein. Damit Fehler ausgelesen werden können, müssen die Fehler in eine Log-Datei auf dem Server geschrieben werden, auf die man dann per FTP (oder auch SSH) zugreifen kann.
    Sichere bitte zunächst die wp-config.php auf deinem lokalen Rechner.
    Gib dann bitte mit einem geeigneten Programmier-Editor (z. B. Notepad++) in der wp-config.php oberhalb von /* That's all, stop editing! Happy blogging. */ folgendes ein:

    define( 'WP_DEBUG', true );
    define( 'WP_DEBUG_DISPLAY', false);
    define( 'WP_DEBUG_LOG', true );

    Achte darauf, dass du define('WP_DEBUG', false); überschreibst, falls die Zeile bereits in der wp-config.php steht. Wenn versucht wird, diese Konstante ein zweites mal zu definieren, gibt es einen Fehler, der deine Seite lahmlegen würde.
    Mit diesen drei Codezeilen sagen wir WordPress, dass der Debug-Modus aktiviert werden soll. Die Fehlermeldungen sollen aber nicht direkt angezeigt werden, sondern in die Datei /wp-content/debug.log geschrieben werden.
    Wenn der Fehler gefunden wurde bzw. wenn die Fehler nicht mehr in die debug.log geschrieben werden sollen, dann musst du daran denken, die Variable
    define( 'WP_DEBUG_LOG', true );
    wieder auf false zu setzen:
    define( 'WP_DEBUG_LOG', false);

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Starter fabio2code

    (@fabio2code)

    Ich hab den „Fehler“ gefunden.
    Die Einstellung WooCommerce-Analysen war nicht aktiviert.
    Die Einstellung ist unter WooCoomerce > Erweitert > Funktionen zu finden.
    Ich bin bei der Option davon ausgegangen, dass es um Analysen für WooCommerce geht, um das Plugin besser zu machen.

    Vielen Dank für die Hilfe

    super – freut uns. Danke für die Rückmeldung und “Gelöst”-Markieren. 👍

Ansicht von 7 Antworten – 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Das Thema „Das Kundenmenü wird nicht angezeigt und ist nicht erreichbar“ ist für neue Antworten geschlossen.