Support » Installation » Dashboard nicht erreichbar

  • Gelöst engelwerner

    (@engelwerner)


    ein freundliches Hallo in die Runde,
    vielleicht kann mir jemand bei meinem Problem helfen.
    Ich habe vor gut einem Jahr die Website: http://www.ihr-zaubertopf.de auf „in Arbeit“ gestellt. Hoster ist IONOS
    Jetzt wollte ich das Dashboard aufrufen, leider kommt da folgende Meldung:

    Fatal error: Call to undefined function wp_doing_ajax() in /homepages/45/d551945297/htdocs/Zaubertopf/wp-content/plugins/wp-statistics/includes/classes/class-wp-statistics-schedule.php on line 23

    Was muss ich tun, um da wieder Zugriff zu bekommen?
    Lieben Dank schonmal für euer Interesse.
    Werner Engel

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Logge dich per FTP auf deinen Webspace ein und nenne das Verzeichnis wp-content/plugins/wp-statistics um, dieses Plugin scheint Probleme zu machen.

    Welche WordPress- und PHP-Version laufen bei dir?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von bscu.
    Thread-Ersteller engelwerner

    (@engelwerner)

    danke für die schnelle Antwort.
    Hast du einen Tipp, wie ich das umbenennen kann?
    Php habe ich, da es eine ziemlich alte WordPressversion sein muss, auf 5.xxx zurück gestellt.
    O.g. Website gehört meiner Tochter und sie hatte mich vor einiger Zeit gebeten, sie auf Pause zu stellen.
    LG

    Wie @pezi geschrieben hat, kannst du das mit einem FTP-Programm (z.B. FileZilla) machen. Wie du an die Zugangsdaten kommst, hat ionos hier beschrieben:

    FTP-Zugangsdaten im IONOS Kundenkonto finden

    @pixolin
    ich wars nicht 😉
    Also eigentlich wie @bscu geschrieben hat, gell

    @engelwerner:
    Wenn du schon mit dem FTP Client drin bist, kannst die WP Version auch per „…\wp-includes\version.php“ herausfinden. Dort steht zB. $wp_version = '5.7.1'; (bei dir sicher eine ältere)
    Umbenennen: Bloß den Pluginordner wp-statistics (in /wp-content/plugins/) umbenennen. Danach kannst vielleicht schon ins Dashboard!

    Hallo,
    vielleicht noch etwas ausführlicher, wie du das Problem beheben kannst:
    In dem nachfolgenden Link ist genauer beschrieben, wie man plugins deaktiviert, wenn man keinen Zugriff mehr auf das dashboard hat.
    Also: Per FTP änderst du den Namen des Plugin – Ordners, der das Problem verursacht
    (z. B. \wp-content\plugins\das_ist_der_Ordner in \wp-content\plugins\_das_ist_der_Ordner) – ich habe hier vor dem Namen des Ordners einen Unterstrich gesetzt.
    Hier könnte das der Ordner mit dem Namen wp-statistics sein. Danach solltest du dich wieder anmelden können.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Ersteller engelwerner

    (@engelwerner)

    Herzlichen Dank an alle hier,
    ich werde mich da zeitnah mal drum kümmern.
    LG Werner

    Sorry, @pezi und @bscu wegen der Verwechslung. 🙈

    Thread-Ersteller engelwerner

    (@engelwerner)

    Update:
    Ich habe alles abgearbeitet, leider ohne Erfolg. Nun habe ich die Website komplett gelöscht und mit den neuesten Versionen von php, wordpress und pluginns neu erstellt. War doch alles älter als 3 Jahre.
    Herzlichen Dank für eure Tipps, war für mich extrem lehrreich.
    LG Werner

    Danke für die Rückmeldung. Auch wenn das eine eher unkonventionelle Lösung ist, markiere ich den Thread damit als „gelöst“.

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)