Support » Installation » Daten lassen sich nicht von Blogger importieren

  • Gelöst malinrouge

    (@malinrouge)


    Hallo!

    Ich habe mir WordPress „Managed“ über 1und1 geholt, um auf einer Testdomain alles einzurichten, um meinen Blog von Blogspot auf WordPress umzustellen. Der erste Schritt wäre, alle Beitrage von Blogger zu importieren. Wenn ich über: Werkzeuge – Daten importieren – Blogger
    Aber meine XML Datei hochladen, kommt es zu dieser Fehlermeldung:

    Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/15/d614793103/htdocs/app614793105/wp-content/mu-plugins/blogger-importer/blogger-importer.php on line 227

    Wenn ich dann auf den Button „Submit“ darunter klicke, sehe ich, dass es nicht geklappt hat. Ich finde nirgendwo eine Lösung, wie ich alle meine über 200 Posts importieren kann. Kann jemand helfen? Ich verstehe das nicht.

    Liebe Grüße

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Hallo!
    Ich sehe, du hast noch keine Antwort erhalten.
    Konntest du das Problem mittlerweile lösen?
    Falls nicht:
    Die Fehlermeldung deutet darauf hin, dass die exportierte XML-Datei fehlerhaft ist. In der genannten Zeile 227 wird versucht, Autor-Daten aus Blogger einzulesen, was anscheinend nicht klappt.
    Falls du es nicht schon probiert hast, kannst du den XML-Export aus Blogger *noch einmal* durchführen (möglicherweise ist ja beim ersten Export was schiefgelaufen) und danach den Import erneut probieren. Falls es wieder nicht klappt, kannst du es auch mal mit dem Plugin https://wordpress.org/plugins/blogger-importer-extended/ versuchen (dort die Anmerkungen zur Google-API und die Bewertungen lesen).
    Quellen:
    https://www.reddit.com/r/Wordpress/comments/3n8i6t/wordpress_warning_invalid_argument_supplied_for/
    https://wordpress.org/support/topic/import-blogger-xml-error

    Hier noch ’ne Schritt-für-Schritt-Anleitung, die du aber vermutlich schon selbst gefunden und befolgt hast:
    http://www.wpbeginner.com/wp-tutorials/how-to-switch-from-blogger-to-wordpress-without-losing-google-rankings

    Die Google-Suche hat gezeigt, dass genau dieses Problem öfters vorkommt. Aber in diesem speziellen Fall hat von den betroffenen Leuten kein einziger hinterher Feedback über die Lösung seines Problems gegeben. 🙁

    Bestes Negativ-Beispiel für deinen Problemfall:
    https://wordpress.org/support/topic/warning-invalid-argument-supplied-for-foreach-76?replies=5
    Dann hoffen wir mal, dass sich spätere Leser über diesen Thread nicht ärgern müssen… 😉

    Hallo,

    nein, niemand hat mir versucht zu helfen, das Problem besteht weiterhin.

    Ich habe mehr als nur einmal versucht die XML Datei hochzuladen. Es hat nie geklappt. Auch alte nicht, die ich noch als Sicherheitskopien hatte. Keine einzige.

    Ich kann keine Plugins nutzen, da ich WordPress „managed“ habe.Das Plugin kenne ich schon, aber ich kann es eben nicht nutzen.

    Ich weiß überhaupt nicht, was ich noch versuchen soll. Wie kann ich denn die XML Datei reparieren? Nichts funktioniert.

    Inhalte einer anderen WordPress-Website zu importieren ist bei 1und1 offenbar grundsätzlich möglich: https://community.1und1.de/managed-wordpress-inhalte-umziehen/

    Hast du dich nach so vielen erfolglosen Versuchen (auch Schritt 2 in obiger Beschreibung nicht vergessen?) mal beim Support erkundigt, ob überhaupt auch *Inhalte von Blogspot* grundsätzlich importiert werden können? Wenn bei 1und1 nur ausgewählte Plugins eingesetzt werden können, gibt es womöglich auch Einschränkungen beim Import?

    Hast du auch mal geprüft, ob dein Server die Bedingungen für den Import einer (wie großen?) XML-Datei erfüllt?

    Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    Ich kann keine Plugins nutzen, da ich WordPress „managed“ habe.Das Plugin kenne ich schon, aber ich kann es eben nicht nutzen.

    Ich würde den Support von 1und1 mal fragen.

    Alternativ auf ein selbst installiertes WordPress wechseln.

    Gruß, Torsten

    Problem gelöst!
    Vielen Dank Torsten und Flower33. Die XML Datei hatte die richtige Größe, die Schritte vom Link bin ich durchgegangen bzw ist mir kein Fehler meinerseits aufgefallen und auf Nachfrage ist ein Import prinzipiell möglich. Ich hatte zwar Gründe, Managed zu wählen, aber ich habe gerade 1und1 kontaktiert: Die haben mir geraten, trotzdem auf Standard umzustellen. Der Import ging noch immer nicht, aber ich konnte nun das Plugin „Blogger Importer Extended“ installieren und mit dem hat es endlich funktioniert 🙂

    @malinrouge
    Herzlichen Glückwunsch! Wenn auch nach dem Wechsel von „Managed“ zu „Standard“ der Import der XML-Datei nicht geklappt hat, dann lag es vermutlich doch an einer, wodurch auch immer hervorgerufenen, mangelnden Wohlgeformtheit / Gültigkeit / Vollständigkeit der exportierten XML-Datei.
    Auf jeden Fall schön für dich, dass es letztendlich geklappt hat, und danke, dass du uns den Ausgang der Geschichte hast wissen lassen. 😉

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Das Thema „Daten lassen sich nicht von Blogger importieren“ ist für neue Antworten geschlossen.