Support » Allgemeine Fragen » Datenbank gelöscht

  • Gelöst lyne777

    (@lyne777)


    Hallo zusammen,

    ich habe versehentlich die Datenbank meiner WordPress Website gelöscht. Nun habe ich schon meinen Host (Strato) kontaktiert und die konnten mir leider auch nicht weiterhelfen.
    Habt ihr hier evtl eine Idee wie ich die Website wieder aufbauen kann ohne alles neu machen zu müssen? Die Daten liegen ja noch im Verzeichniss.

    Wenn ich die Admin-Seite der Page aufrufe kommt folgende Meldung:
    „Can’t select database
    We were able to connect to the database server (which means your username and password is okay) but not able to select the DB3468603 database.

    Are you sure it exists?
    Does the user U3468603 have permission to use the DB3468603 database?
    On some systems the name of your database is prefixed with your username, so it would be like username_DB3468603. Could that be the problem?
    If you don’t know how to set up a database you should contact your host. If all else fails you may find help at the WordPress Support Forums.“

    Für Lösungsansätze bedanke ich mich schon mal im Voraus!

    LG

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Hallo,
    wenn du keine Sicherung der Datenbank hast, sieht es schlecht aus. Frag doch noch mal bei Strato nach, ob da nicht ein Backup vorliegt.
    Viele Grüße,
    Hans-Gerd

    Bei Strato werden keine automatischen BU der Datenbank angelegt. Wenn du selbst keine gezogen hast kann dir keiner helfen.

    Die Daten liegen ja noch im Verzeichniss.

    Im Webspace, also das, was du per FTP-Client erreichst, liegen Dateien.
    Daten liegen in der Datenbank. Hast du wirklich noch Daten?

    Es ist, wie die beiden Antworten zuvor bereits aussagen: Kein Datenbank-Update = keine Chance.

    Eventuell hast du Glück und deine Website wurde von https://web.archive.org gespeichert. Trag dort einmal die URL der Website ein. Wirst du fündig, hast du zumindest Vorlagen, anhand derer du die Seiten manuell kopieren kannst.

    Ich setze den Thread damit auf gelöst.

    Hallo zusammen,

    danke für eure Antowrten.

    Nein ich habe leider tatsächlich kein DB Backup gezogen.
    Das wird mir nicht nochmal passieren, ist aber natürlich eine richtig bittere Pille.
    Ich weiß dann was ich die nächsten Wochen machen werden 😛

    Vielen Dank nochmal für die schnelle Hilfe!

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Mit ein wenig Glück findest du deine Website im Internet-Archiv und könntest zumindest Texte kopieren.

    https://archive.org/

    Vielleicht gibt es auch noch eine gecachte Version bei der Google-Suche?

    Moderator Angelika Reisiger

    (@la-geek)

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Ja, hab ich.

    lyne777

    (@lyne777)

    Ja, es ist schon sehr ärgerlich. Ich war davon ausgegangen dass die Datenbank irgendwie bei Strato mitgesichert wird. Vom Webspace gibt es Backups. Habe hier mal einen Restore gemacht aber die DB bleibt verschollen.

    Für die Zukunft: Muss ich hier ein Plugin in WordPress installieren welches die DB regelmäßig wegsichert? Oder muss ich das manuell im PHPmyAdmin machen?

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Für eigene Backups kannst du z.B. die Plugins UpdraftPlus Backup oder BackWPup nutzen. Empfehlenswert ist, auf einer lokalen WordPress-Installation (sprich: auf deinem eigenen Computer) eine Wiederherstellung des Backups auszuprobieren.

    lyne777

    (@lyne777)

    Hallo nochmal,

    also nach ein paar Telefonaten mit Strato bin ich nun doch guter Dinge!
    Strato macht wohl doch automatisch DB Backups, es gibt sogar einen FAQ Artikel dazu wie man diese abholen kann.

    https://www.strato.de/faq/hosting/so-einfach-koennen-sie-per-ssh-auf-ein-backup-ihrer-mysql-datenbank-zugreifen/

    Man kann das Backup per SSH mit Putty o.ä. abholen und in eine neue DB laden :-)) So wie ich das sehe wird wöchentlich Sonntags um 00:00 ein Backup gemacht.

    Danke nochmal an alle!

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)