Support » Allgemeine Fragen » Datenbank wird nicht eingelesen

  • Gelöst WordPressuser1962

    (@wordpressuser1962)


    Hallo Freunde,
    nachdem meine Webseite marteau.de überarbeitet und nun online ist, möchte ich auf einer anderen Domain (www.zauberkuenstler-nrw.de) die alte Webseite weiter betreiben und diese Seite nach und nach im Design verändern. Es sollen jedoch Texte und Fotos etc. erhalten bleiben, um sie auch später zu verändern.
    Dazu habe ich eine neue Datenbank angelegt und die alte WordPressinstallation, inklusive der Plugins auf den dafür vorgesehenen Webspace hochgeladen. Die Seite läuft also erst einmal einwandfrei. Danach habe ich den Inhalt der alten Datenbank in die neue Datenbank importiert. Merkwürdigerweise scheinen diese Daten aber nicht übernommen worden sein, denn weder Design inklusive der Menüführung, noch Fotos oder Videos werden angezeigt. Offenbar scheinen die Daten nicht implementiert zu werden. Könnte es sein, dass es an dem neuen Domainnamen liegt und dieser in der Datenbank irgendwo hinterlegt werden muss, also statt http://www.marteau.de dort http://www.zauberkuenstler-nrw.de stehen muss, sodass WordPress die richtigen Werte übernimmt und die Inhalte ordentlich anzeigt? Kann da jemand helfen?
    Vielen Dank.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monate, 1 Woche von WordPressuser1962. Grund: Infoergänzungen

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Bin mittlerweile schon etwas weitergekommen. Ich habe innerhalb von WordPress mit einem Werkzeug „Search and Replace“ entsprechende Änderungen vorgenommen. Soll heißen, die Domain wurde erfolgreich ersetzt. Außerdem habe ich alle Datenbanktabellen nach dem String https://www.marteau.de suchen und durch http://www.zauberkuenstler-nrw.de ersetzen lassen. Dies wurde laut WordPressmeldung erfolgreich durchgeführt. Leider ohne gewünschtes Ergebnis.

    Moderator espiat

    (@espiat)

    Hallo.

    Jede wp install hat auch eine eigene Datenbank.

    Die Daten dazu findest du in der wp-config.php, die du entsprechend ändern musst.

    !!! Achte unbedingt darauf, dass beide Installationen einen anderen DB Präfix haben, wenn beide wp installs auf demselben Webspace liegen bzw. auf dieseleb DB zugreifen.

    Also, beide Installationen liegen in der Tat auf dem gleichen Webspace, aber sie haben jeweils eine unterschiedliche Datenbank. Von daher dürfte der Präfix eigentlich keine Rolle spielen, nehme ich an?

    Auf die Datenbank zugegriffen wird sicherlich, weil ansonsten WP sich melden würde, dass es keine Verbindung zur Datenbank gibt, oder?

    Moderator espiat

    (@espiat)

    Auf die Datenbank zugegriffen wird sicherlich, weil ansonsten WP sich melden würde, dass es keine Verbindung zur Datenbank gibt, oder?

    -> Korrekt.

    Ich glaube, du steuerst mit beiden installationen nur eine Datenbank an. so hört es sich für mich an. Kontrolliere das nochmal genau.

    Ich habe mal nachgesehen.

    Die alte Datenbank, also die, welche ich für die gerade nicht funktionierenden Installation benötige, hat in der WP-Config den Namen „DB1234_15“ und existiert so auch in der SQL Oberfläche meins Providers, die Datenbank der fertigen und funktionierenden Präsenz trägt den Namen „DB1234_12“. Es kann daher keine falsche Ansteuerung sein,meine ich.
    Da dürfte dann der Präfix doch auch keine Rolle spielen, richtig?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 1 Woche von WordPressuser1962. Grund: zusätzliche Info

    Ich habe keine Ahnung, was passiert ist, aber seit gerade läuft die Webseite einwandfrei.
    Von daher ist von meiner Seite aus keine weitere Hilfe mehr notwendig.

    Danke für die Beiträge zur Lösung des Problems.

    Moderator espiat

    (@espiat)

    Oh. Super. Happy blogging.

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)