Support » Allgemeine Fragen » Datenbank wp_postmeta zu groß

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    … und benutze Elementor Pro.

    Bist du so nett und wendest dich dann bitte an den Support des Entwicklers?
    Kostenpflichtige Plugins stehen uns für einen kostenlosen Support nicht zur Verfügung und daher lässt sich deine Frage nicht beantworten.

    Thread-Starter TheGentAtWPforum

    (@thegentatwpforum)

    Danke für die schnelle Antwort. Der Entwickler von Elementor hat sich bereits im Premium Support darum gekümmert, aber sagt, dass das Problem bei WordPress selbst liegen müsste. Ich habe es nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Naja, wie man’s nimmt: Elementor ist wohl bekannt dafür, extrem viele Informationen in der Datenbank-Tabelle wp_postmeta abzulegen. Sich dafür nicht zuständig zu fühlen ist da vielleicht nicht so ganz korrekt.

    Wie auch immer … wir werden dir hier zu dieser Frage nicht weiterhelfen können. Ich ändere den Status der Frage in „keine Support-Frage“.

    Thread-Starter TheGentAtWPforum

    (@thegentatwpforum)

    Das ist richtig, ist mir auch bekannt – nur dass die Menge, die Elementor dort hinterlegt, nicht die Größe von 1.3Gb erklärt. Deshalb frage ich halt hier. Aber danke erstmal für die Rückmeldungen.

    Thread-Starter TheGentAtWPforum

    (@thegentatwpforum)

    Deren Support hat sich die Tabellen angesehen und schreibt:

    We checked the issue and confirmed that the large database issue is not related to Elementor. As I had mentioned too, it contains lots of _wp_attachment_metadata which is used by WordPress for all the media files that you add to your media library.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Ich hab bisher noch keine Anfragen in der Richtung gehabt.

    Vielleicht hilft dir dieser Beitrag weiter?
    https://www.webnots.com/large-post-meta-table-in-wordpress-here-is-how-to-cleanup/

    webklar8800webdesign

    (@webklar8800webdesign)

    Hallo

    Hast Du Deine Datenbank über phpMyadmin aufgerufen und die Tabelle durchgesehen? Wie viele Dateien (1000, 100’000, 500’000) sind drin und wie gross sind die einzelnen Dateien? Sind Revisionsdateien drin? Dateien, die nicht nötig sind, kannst und solltest du löschen. Deine Datenbank ist viel zu gross! Bei der Tabelle wp option beispielsweise ist ein häufiges Problem, dass zahllose „Revision“-Dateien die Tabelle masslos aufblähen. Hier werden dir solche Plugin-Supporter nicht helfen können, du brauchst wahrscheinlich Hilfe eines Profis!

    Zudem Deine Bilder sind viel zu gross, wenn du sagst, dass die Bilder kleiner als 1 MB sind. Bilder sollten bei grosser Anzahl 50 kb gross sein und sicherlich nicht 100 kb übersteigen. Dazu solltest du sie über Photoshop optimieren und Bildoptimierungs-Plugin verwenden, das die Bilder auch als WebP-Datei rausgibt.

    Wenn ich weiterhelfen kann oder weitere Fragen hast, frag mich an.

    Mit freundlichen Grüssen

    Rolf Fleckenstein
    [Firmenname gelöscht]

    Thread-Starter TheGentAtWPforum

    (@thegentatwpforum)

    Erstmal danke für Deine Antworten. Ja natürlich habe ich die Datenbank angeschaut. Nein, es sind keine Revisionsdateien mehr drin, die hatte ich mit einem Optimierungstool bereits entfernt, bevor ich diese Anfrage hier gestartet habe. Dass die DB zu groß ist, weiß ich ja, ist ja auch Thema des Posts.

    Nein, die Bilder sind nicht zu groß, die Größe der Bilder hat ja nur bedingt mit der Größe der Datenbank zu tun. Die Angabe, die Größe der Bilder sollte 50-100kb nicht überschreiten, ist so nicht richtig und in der heutigen Zeit eher überholt.

    Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass ein Media Library Plugin, dass eine virtuelle Ordner Struktur erstellt hat, die Metadaten so aufgebläht hat.

    Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass ein Media Library Plugin, dass eine virtuelle Ordner Struktur erstellt hat, die Metadaten so aufgebläht hat.

    Danke für die Rückmeldung. So etwas ist für Außenstehende schwer zu beurteilen. Ich freue mich aber, dass du das herausfinden konntest.

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Das Thema „Datenbank wp_postmeta zu groß“ ist für neue Antworten geschlossen.