Support » Allgemeine Fragen » Datenschutz, Cookies bei WordPress

  • Hallo!

    Ich bin relativ neu hier bei WordPress und was Homepages betrifft. Ich habe beschlossen dies zu ändern. Ich bin gerade dabei meine erste eigene WordPress-Homepage aufzubauen. und ja weiß nicht weiter Zwecks Datenschutz.
    Ich habe über 1&1 einen WordPress Server gekauft.
    Da ich eine reine private Homepage erstelle mit WordPress brauche ich ja kein Impressum. So da ich Newbee bin in solchen Themen. Hätte ich noch Fragen.
    Befindet sich auf meiner Homepage Werbung die von dem Hoster also 1&1 geschaltet wird? Ich bekomme ja dann nichts von den Einnahmen aber es gäbe dann ja die Impressumspflicht. Die Homepage ist bis jetzt nicht „online“ sondern nur auf einer „live-website“ inder ich Änderungen sehen kann.
    Was muss ich den Eintragen in dem Reiter Datenschutz? Irgendwas zu beachten weil es sich um WordPress handelt?
    Hm sobald ich Google-Analytics einschalten sollte, ist es doch so, dass die Website nicht mehr als „Privat“ läuft schon mal davon gehört?
    Wie verhält es sich den mit den Cookies? Erscheint dann vom WordPress Server eine Meldung bezüglich Cookies akzeptieren?
    Danke euch!! !! !!

    • Dieses Thema wurde geändert vor 4 Monaten, 2 Wochen von f3nnek.
Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Hallo,

    Da ich eine reine private Homepage erstelle mit WordPress brauche ich ja kein Impressum.

    Selbstverständlich brauchst Du ein Impressum und einen Hinweis auf die Datenschutzbestimmungen.
    Sehr lesenswert sind die weiteren Ausführungen: Neues EuGH-Urteil: Cookie-Einwilligung-Banner und Detailinformationen sind nun endgültig Pflicht!
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Das sind ja alles rechtliche Fragen und somit kein WordPress-Problem. Mit solchen Dingen solltest du dich an einen Anwalt deines Vertrauens wenden, denn nur der kann und darf dir rechtsverbindliche Information geben. Alles was wir hier schreiben,sind maximal Empfehlungen, aber wie gesagt, nicht rechtsverbindlich. Du kannst dich auch diversen Plattformen informieren, auf denen solche Dinge explizit behandelt werden. Weiterhin kannst du dir die Datenschutzerklärungen auf anderen Internetseiten ansehen. Aber 100% sicher ist das dann auch nicht.

    Da stimme ich @bscu voll und ganz zu. Was ich geschrieben habe, sind alles lediglich unverbindliche Infos.
    Ich habe das Thema jetzt auch als „keine Support-Frage“ eingeordnet.

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)