Support » Themes » Deine Website hat ein technisches Problem

  • Hallo,

    gestern beim installieren des Thrive Content Builders ist auf einmal ein kritischer Fehler aufgetreten. Folgende Fehlermeldung kam per Mail:

    Seit WordPress 5.2 gibt es eine eingebaute Funktion, die erkennt, wenn ein Plugin oder ein Theme einen fatalen Fehler auf deiner Website verursacht, und dich deswegen mit dieser automatisierten E-Mail benachrichtigt.

    In diesem Fall hat WordPress einen Fehler in deinem Theme „Ignition“ abgefangen.

    Besuche zunächst deine Website http://www.mentales-selbstschutztraining.de und überprüfe sie auf sichtbare Probleme. Besuche als nächstes die Seite, auf der der Fehler aufgetreten ist und prüfe, ob es sichtbare Probleme gibt.

    Bitte kontaktiere dein Hosting-Unternehmen, um Unterstützung bei der weiteren Untersuchung dieses Problems zu erhalten.

    Wenn deine Website fehlerhaft zu sein scheint und du nicht mehr wie gewohnt auf dein Dashboard zugreifen kannst, hat WordPress jetzt einen speziellen „Wiederherstellungsmodus“. Auf diese Weise kannst du dich sicher in deinem Dashboard anmelden und weitere Untersuchungen durchführen.

    Um deine Website zu schützen, läuft dieser Link in 1 Tag ab. Aber keine Sorge: Ein neuer Link wird dir per E-Mail zugeschickt, wenn der Fehler nach Ablauf der Frist erneut auftritt.

    Wenn du Hilfe bei diesem Problem suchst, wirst du möglicherweise nach einigen der folgenden Informationen gefragt:
    WordPress-Version 5.8.1
    Aktuelles Theme: Ignition (Version 2.6)
    Aktuelles Plugin: (Version )
    PHP-Version 7.4.22

    Fehler-Details
    ==============
    Ein Fehler vom Typ E_ERROR wurde in der Zeile 19 der Datei /mnt/web001/e3/03/511522403/htdocs/STRATO-apps/wordpress_01/app/wp-content/themes/ignition/thrive-dashboard/inc/login-editor/classes/elements/class-body-wrapper.php verursacht. Fehlermeldung: Uncaught Error: Class ‚TCB_Cloud_Template_Element_Abstract‘ not found in /mnt/web001/e3/03/511522403/htdocs/STRATO-apps/wordpress_01/app/wp-content/themes/ignition/thrive-dashboard/inc/login-editor/classes/elements/class-body-wrapper.php:19

    Ich kann leider nicht mehr auf mein Dashboard zugreifen und der Wiederherstellungsmodus funktioniert auch nicht: Recovery Mode not initialized.

    Was muss ich jetzt tun?

    Für Eure schnelle Hilfe vielen Dank im voraus!

    Gruß
    Frank

    • Dieses Thema wurde geändert vor 5 Tage, 8 Stunden von franksowa.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Wie in der Fehlermeldung beschrieben, gibt es wohl ein Problem mit deinem aktuell verwendeten Theme. Das kann z.B. ein Namenskonflikt bei einer Funktion sein, die sowohl im Theme, als auch in einem Plugin verwendet wird.

    Da Plugins am häufigsten Probleme verursachen und du auch geschrieben hast, dass der Fehler nach der Installation einen Plugins aufgetaucht ist, würde ich als erstes per FTP-Programm oder über das Dateiverwaltungsmenü deines Webhoster das Verzeichnis wp-content/plugins umbenennen. Wenn du anschließend versuchst, dich im Backend anzumelden, werden dadurch die Plugins deaktiviert. War ein Plugin die Ursache des Problems, solltest du durch die Deaktivierung wieder auf die Website zugreifen. Du kannst dann anschließend das Verzeichnis wieder in wp-content/plugins bennnen und die Plugins einzeln aktivieren – tritt der Fehler erneut auf, benennst du nur das Verzeichnis dieses Plugins um.

    Solltest du auf diese Weise noch nicht ins Backend gelangen, kannst du auch versuchen, das Verzeichnis deine zuletzt verwendeten Theme wp-content/themes/ignition umzubenennen. WordPress versucht dann, auf ein Standard-Theme („Twenty …“) zurückzufallen – mindestens eines sollte dafür installiert sein. Falls nicht, kannst du ein Standard-Theme herunterladen, entpacken und das entpackte Verzeichnis in wp-content/themes hochladen. Du solltest dann Zugriff auf dein Backend bekommen. Falls das auch nicht geholfen hat, melde dich bitte nochmal.

    Zur Not kannst du das Backup wiederherstellen, dass du sicherlich hoffentlich (?) vor der Installation angelegt hast. Verfügst du selber über kein Backup, frag beim Support des Webhosters nach. Meistens gibt es dort ein Backup, das (ggf. gebührenpflichtig) wiederhergestellt werden kann und dich auf den Stand vor der Installation zurückversetzt.

    Noch ein Hinweis zu „Für Eure schnelle Hilfe vielen Dank im voraus!“ – da wir hier alle kostenlos und in unserer freien Zeit arbeiten, können wir keine schnelle Hilfe garantieren. Je nach Frage kann es auch mehrere Tage dauern, bis du eine Antwort bekommst und in manchen Fällen gibt es überhaupt keine Antwort. Wenn du garantiert schnellen Support haben möchtest, schließ bitte mit einem Dienstleister ein entsprechendes Service Level Agreement ab. Die sind meistens recht teuer, garantieren dann aber sofortige Hilfe rund um die Uhr.

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)