Support » Allgemeine Fragen » Organisation von de.wordpress.org

  • lxg

    (@mastermind)


    Da die jüngsten Entwicklungen soweit bekannt sind, gehe ich hier nicht nochmal darauf ein, sondern verweise auf meinen entsprechenden Blog-Beitrag und die Diskussion im WPD-Forum. Ich hoffe im Übrigen auf eine kooperative und freundliche Zusammenarbeit — sowohl seitens WPD, aber auch von Seiten derjenigen, die hier arbeiten. Mögen Provokation und Anfeindungen der Vergangenheit angehören.

    Ich stelle hier eine kleine TODO-Liste vor, von Punkten, die mir spontan in den Sinn kommen:

    – Bildung eines de.wordpress.org-Teams
    – Formulierung von Community-Leitlinien für diese Website (der Begiff Kodex ist etwas unglücklich, da er mit dem WP-Codex kollidiert)
    – Aufbau der Website
    – Entwickeln eines Übersetzungsleitfadens
    – Zusammenstellen der neuen DE-Version aus dem i18n-Repository

    Ich werde zu den einzelnen Stichworten neue Themen im Forum starten, dort können wir sie im einzelnen diskutieren. Wem sonstige TODO-Punkte einfallen, kann sie entweder hier hinzufügen oder auch gerne direkt ein neues Thema anfangen.

    Im Übrigen gilt das Wikipedia-Prinzip: Sei mutig!

    Nachtrag: Ich bitte aber auch darum, keine „Bikeshed“-Diskussionen zu führen. Die Plattform und die Software (ja, auch bbpress) sind momentan unsere Werkzeuge — später können wir über einen Aus- und Umbau nachdenken.

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • lxg

    (@mastermind)

    Vielleicht machen wir doch besser erstmal in diesem Thread weiter. Daher, erster Stichpunkt:

    Bildung eines de.wordpress.org-Teams

    Wer Lust hat, kann mitmachen. Es geht aber nicht um die Verteilung von Pöstchen, sondern um die Verteilung von Arbeit. Prestige muss man sich über Initiative und kontinuierlich gute Leistungen erarbeiten.

    Wir wollen die deutschsprachige WordPress-Version pflegen, dazu brauchen wir vor allem Leute, die der deutschen Sprache mächtig sind und Sprachgefühl haben. Weiterhin wird Erfahrung im Umgang mit kollaborativer Software benötigt, bzw. der Willen zur Einarbeitung. Zur kollaborativen Software zählen in unserem Fall Forum, Chat und vor allem Subversion, mit dem gemeinschaftlich an der Software gearbeitet wird.

    Ein weiterer – imho sehr wichtiger Punkt – für den deutschen Bereich: Ein paar Hinweise auf die rechtlichen Begebenheiten in Deutschland (z.B. Impressumpflicht) sollten nicht fehlen.

    Ebenso interessant für die meisten Nutzer dürfte eine deutsche Knowledgebase sein.

    EDIT: Bezüglich des de.wp.org Teams: Ich kann gerne anbieten, weiterhin mit Ideen und Anmerkungen um mich zu werfen oder auch einzelne Übersetzungsteile Korrektur zu lesen – wirklich Arbeit kann ich allerdings aufgrund von Zeitmangel nicht übernehmen. Ergo: Im Hintergrund ein bisschen mit dirigieren gerne – aber mehr würde bei mir einfach zeitlich nicht drin sein.

    Erläutere doch mal bitte, welches KnowHow wir exakt brauchen?

    Forum: irrsinn.de betreibt mehrere bzw. richtet sowas fast tagtäglich ein und betreibt Comoderation – wenn es Dir um Präsenz und Moderation dieses Forums geht – kein Problem, bin dabei

    Chat: Wenn Du IRC meinst – läuft bereits – hier sollte es ausser mir noch 2-3 OPs geben, die natürlich entsprechend Präsenz zeigen und vor allem mit IRC umgehen können und über entsprechende MOD/OP-Erfahrung verfügen.

    SVN: Auch kein Problem, nutzen wir täglich. Hier ergibt sich eher das Problem wie die commit Struktur aussehen soll… ich würde emfpehlen, gerade wenn nicht ausreichend Leute dabei sind, die sich damit auskennen, nur einige wenige comitten zu lassen. Eine andere Idee wäre zusätzlich ein lokales SVN einzurichten in das alle Entwickler / Übersetzen comitten und von dem aus danndie endgültige Version auszuchecken und dann hoch ins wp.org SVN comitten.

    Ich sage hier schonmal kontinuierliche Mitarbeit zu!

    lxg

    (@mastermind)

    Bzgl. Knowledge-Base: Es gibt auf WPD eine FAQ und eine Doku, die nach Mitarbeit schreien — vor allem die Doku. 😉

    irrsinn, wenn Du Dich mit SVN ausgekennst, das ist super. Wie die Commit-Struktur aussieht, ist noch zu klären. Dass Du kontinuierliche Mitarbeit zusagst, find ich schon mal super!

    Noch kurz was zu SVN und Versionspflege: Es gibt im WP-Codex eine gute Übersicht zum Thema.

    [Zitat] Das3Zehn:

    Ein paar Hinweise auf die rechtlichen Begebenheiten in Deutschland (z.B. Impressumpflicht) sollte nicht fehlen.
    [/Zitat]

    Warum sprechen wir hier nicht einfach mal ein paar bloggende Anwälte an?! Ich würde das mal in die Hand nehmen…

    [Zitat] Das3Zehn:

    Ebenso interessant für die meisten Nutzer dürfte eine deutsche Knowledgebase sein.
    [/Zitat]

    Hier bleibe ich bei meiner Meinung. Wir sollten, neben einer Kooperation mit wpd-de, der ich immer noch sehr kritisch ggü. stehe, eine KB aus den Informationen, die wir alle haben aufbauen und wenn es zu Beginn von jedem nur ein KB-Eintrag pro Tag ist, das läppert sich relativ schnell…

    Nachtrag:

    Habe mir den SVN-Artikel durchgelesen, scheint soweit standard zu sein, habe ich mal auf den entsprechenden maillinglisten angemeldet. Mal sehen, werde das repo mal auschecken und mir anschauen.

    lxg

    (@mastermind)

    Zum Thema Subversion, man sollten, wie schon gesagt, eine eigene de.wp.org SVN Repo anlegen (Subversion hab ich, einfach bescheid sagen) und dann vor einer Versionsveröffentlichung in die offizielle commiten.

    Ahoi,

    wollte nur noch mal bekunden, dass ich die aktuelle Entwicklung gut finde und mich gerne nach meinen Möglichkeiten engagieren würde.

    Grüße
    Mo

    lxg

    (@mastermind)

    Vielen Dank für Deine Unterstützung, können wir gut gebrauchen! Kannst Du mit SVN umgehen? Wenn ja, bekommst Du auch gleich Schreibzugriff.

    @mastermind hab ich schon Schreibzugriff und welche SVN-URL überhaupt?

    Hab vor ein paar Jahren mal mit (Tortoise)SVN gearbeitet…wenn ich nicht alles vergessen habe, sollte da was machbar sein 🙂 …werd mir erstmal wieder TortoiseSVN installieren.

    Grüße
    Mo

    lxg

    (@mastermind)

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Das Thema „Organisation von de.wordpress.org“ ist für neue Antworten geschlossen.