Support » Allgemeine Fragen » Domain tauschen

  • Hallo ihr Lieben,
    ich habe folgendes Problem. Ich habe eine neue Website für unseren Store aufgebaut unter einer freien Domain die wir noch übrig hatten. Diese lautet the-groom.de
    Nun möchte ich unsere alte Homepage durch die neue ersetzten. Die alte läuft über die Domain thegroom.de Wie stelle ich das am besten an? Ich habe keinerlei Ahnung von Codierung oder sonstigem. Ich bin also absoluter Beginner. Ich habe versucht über die Einstellungen die URL zu ändern, doch konnte ich mich dann nicht mehr in WordPress einloggen und auch die Homepages liefen nicht mehr. Dies habe ich über die Datenbanken wieder korrigieren können, doch bleibt immer noch die Frage, wie ich die neue Homepage auf die richtige Domain bekomme und ich mich auch weiterhin einloggen kann. Ich hoffe jemand kann mir helfen. Vielen Dank schon mal.

    Liebe Grüße
    Sarah

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Hier fehlen einige Informationen, aber ich versuche trotzdem bestmöglich zu antworten:

    In Einstellungen > Allgemein die beiden URLs zu ändern, ist zunächst richtig – auch wenn du dich zunächst nicht mehr anmelden kannst und auch die Website nicht richtig funktioniert.

    Als nächstes gehst du ins Kundenmenü des Webhoster, dort in die Domain-Verwaltung.
    Jeder registrierten Domain wird ein Verzeichnis zugewiesen, in dem die Dateien der Website liegen: das Web-Stammverzeichnis, das du in der Domain-Verwaltung angezeigt bekommst. In diesem Verzeichnis sollten die Dateien der bisher genutzten Website liegen.

    Nun hast du zwei Möglichkeiten:

    1. Du überträgst zur Archivierung der alten Website alle Dateien im Web-Stammverzeichnis auf deinen PC und löschst sie nach abgeschlossener Übertragung auf dem Webserver. Danach verschiebst du die Dateien und Unterverzeichnisse deiner neuen WordPress-Installation in dieses Web-Stammverzeichnis. Die Website sollte jetzt unter der gewünschten Domain erreichbar sein und auch die Anmeldung wieder funktionieren.
    2. Du änderst in der Domainverwaltung das Web-Stammverzeichnis, indem du das Verzeichnis mit deiner neuen WordPress-Installation angibst.
      Du kannst dann noch entscheiden, ob du die Dateien der alten Installation wie bereits beschrieben auf deinem Computer archivierst oder löschst. Liegen bleiben sollten sie nicht, damit nicht irgendwann jemand versucht, über veralteten Code die Website zu hacken.

    Nach erfolgtem Umzug solltest du noch über eine Weiterleitung der jetzt wieder freien Domain auf die andere Domain nachdenken.

    Da in WordPress an verschiedenen Stellen (z.B. für die Bilder in der Mediathek) in der Datenbank absolute Pfade eingetragen werden, solltest du abschließend noch mit dem Plugin Better Search Replace die alte URL mit der neuen URL in allen Tabellen ersetzen. Wenn du Elementor nutzen solltest, kannst du auch unter Elementor > Werkzeuge die URL-Ersetzung nutzen.

    Thread-Starter thegroom2

    (@thegroom2)

    Vielen lieben Dank. Das werde ich heute Abend ausprobieren, wenn der Homepagezugriff gering ist. Danke nochmals für die schnelle Rückmeldung und die verständlichen Tipps. Das habe sogar ich verstanden 😉

    Ich wünsche einen schönen Tag und eine schöne Woche.

    Liebe Grüße

    Sarah

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)