Support » Diskussion » download binär via php

  • Andrew

    (@adespont)


    Hi Leute
    Ich habe eine download function in php geschrieben, welche ohne wordpress soweit funktioniert. Die header sind alle korrekt gesetzt und der transfer erfolgt binär.

    Wenn ich das via <a> oder Ajax java löse, geht das auch nicht, da ich dann mit window.open wieder die php Datei direkt starte und dort keine wp_ Funktionen zur Verfügung stehen welche ich jedoch benötige.

    Eine Lösung mit <form> funktioniert auch nicht, wenn die selbe Seite erneut aufgerufen wird und die $_POTS Eingänge abgefragt werden und dort auch das download gestartet wird. Das problem ist dann, dass die Datei ausgegeben wird und nicht wie ohne wordpress als download erkannt wird.

    Was ich möchte ist, ein Datei download über eine PHP Funktion welche mit <a> und einem Link aufgerufen werden kann z.B. mit
    <a href="downoad?id={C8843012-BC3A-4616-BC05-88E390B515DE}">Download </a>

    Eventuell liegt das Problem daran dass ich kein neuen post aufmachen kann, da nach dem laden immer noch einer existiert. Leider sind ja bereits Header etc… von WordPress bereits ausgegeben worden zu dieser Zeit.

    Wäre schön wenn mir das jemand erklären könnte wie ich das löschen kann mit dem PHP Aufruf.
    Evtl. Code Beispiele ob und wie ich das mit Hooks löschen kann / muss.

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Andrew

    (@adespont)

    Ich konnte das Problem beheben.

    wenn das ganze via einer template_redirect action verläuft benötige ich einen zusätzlichen Header Eintrag.

    header(„HTTP/1.1 206 Partial Content“);

    Verstehe das zwar noch nicht ganz warum.
    Kann es sein, dass WP bereits ein Header gesendet hat vor dem Umleiten?

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Das Thema „download binär via php“ ist für neue Antworten geschlossen.