Support » Allgemeine Fragen » Download von auf einem externen Server gelagerten Dateien

  • Hallo,
    ich bin ganz neu im Ungang mit WP/im Forum und stelle zum ersten Mal eine Frage.
    Ich würde mich über Hilfe sehr freuen!

    Ich arbeite an einer Webseite für ein Controlling-Projekt, das mithilfe von automatisierten excel-files Berichte als pdf erstellt. Diese werden monatlich aktualisiert und lagern auf einem server.
    Ich möchte diese pdf-Dateien den Partnern des Projektes als download zur Verfügung stellen, möchte aber nach Möglichkeit nicht jeden Monat 113 PDFs in die Mediathek hochladen.

    Bisher umgehen wir das Thema, indem die Dateien monatlich in dropbox synchronisiert werden. Wir haben aber das Problem, dass öffentliche Einrichtungen (Behörden) Partner in dem Projekt sind, die auf dropbox aus Sicherheitsgründen keinen Zugriff haben.

    Ich möchte es nun so einrichten, dass man direkt von dem Server herunterladen kann. Den Umweg über ftp oder einen cloud-server finde ich nicht so elegant.

    Was habe ich für Möglichkeiten?

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Hallo merben,

    ist zwar keine WordPress-spezifische Frage, allerdings… man könnte allerdings die Download-Links an sich von Dropbox (also z.B. https://www.dropbox.com/sh/htnkfegzqonaeun/AADSrdPOgzwQ8eE6U_cDqWLaa?dl=0 ) verlinken.

    Viele Grüße

    Joe

    Hallo Joe,
    vielen Dank für deine Antwort. Wie gesagt, einige Partner in dem Projekt, die Zugriff auf die pdf Dateien haben sollen, haben aus Sicherheitsgründen keine Erlaubnis, dropbox zu nutzen. Deshalb ist die Verlinkung mit dropbox nicht das, was ich möchte.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Zwischen einer „Erlaubnis, Dropbox zu nutzen“ und dem Download einer Datei von einem Server, bei dem die URL als Domaine dropbox.com enthält, liet aber noch ein Unterschied. Ich hätte spontan auch erst einmal an Nextcloud gedacht – eine Cloud-Lösung für den eigenen Server, bei der auch Dateien oder Verzeichnisse zum Download freigegeben werden können, ohne dass sich der Webseitenbesucher irgendwo registrieren oder anmelden muss.

    Wenn der Server, auf dem die Dateien ursprünglich bereitgestellt werden, keine Webanbindung hat, also weder per Webserver (http(s)) noch per File Transfer Protokoll auf die Dateien zugegriffen werden kann, müssen die Dateien erst einmal zum Webserver transferiert werden. Eine Möglichkeit wäre, die Dateien mit einem Cronjob und rsync laufend zwischen Quellserver und wp-content-Unterverzeichnis der WordPress-Installation abzugleichen. (Zur Synchronisation gibt es sicher noch andere Möglichkeiten, z.B. via Git.)
    Dann müsstest du nur noch ein Plugin finden, dass alle Dateien eines vorgegebenen Verzeichnisses zum Download anbietet, z.B. das (etwas angestaubte) Smallerik File Browser. Damit haben dann aber alle Webseitenbesucher Lesezugriff auf alle Dateien in diesem Verzeichnis. Abgesehen davon ist mir aus Sicherheitsüberlegungen ein direkter Dateizugriff immer ein wenig gruselig, aber ich gehe jetzt erst mal davon aus, dass das Plugin damit entsprechend umgeht (prüfen!).

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Das Thema „Download von auf einem externen Server gelagerten Dateien“ ist für neue Antworten geschlossen.