Support » Allgemeine Fragen » DSVGO: Tracker in WordPress finden und entfernen

  • Hallo,
    mit dem Browser-Addon Ghostery habe ich festgestellt, dass meine WP-Installation irgendwo eine Verbindung zu Doubleclick aufbaut. Das aber nur, wenn die Hauptseite geladen wird. Beim Öffnen einer Unterseite oder eines Berichts wird diese Verbindung in Ghostery nicht angezeigt.
    Gibt es eine Möglichkeit die Ursache/Quelle für diesen Aufruf festzustellen?
    PLgins usw. scheiden aus und auch das Theme ist nicht die Ursache. Oder alle Themes beinhalten diesen Aufruf?!
    Bin für jeden Hinweis dankbar, um die Tracker aus WordPress zu verbannen.
    Danke und Grüße
    Tony

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Moderator espiat

    (@espiat)

    Benutze snitch und die BrowserConsole um das zu untersuchen – ohne jegliche BrowserPlugins. Auch andere BrowserPlugins können das verursachen.

    Thread-Ersteller Tony_M

    (@tony_m)

    Danke für den Tipp, Espiat.
    Allerdings scheint dieser Doubleclick zugriff irgendwie getarnt stattzufinden.
    Ich finde in den vielen Einträge von Snitch keinerlei Hinweis auf Doubleclick o.ä.
    🙁

    Moderator espiat

    (@espiat)

    Hierbei kann es sich um ein Browser plugin oder um ein WP Plugin handeln.

    Das ist jetzt von deiner Seite erst mal auszumachen.

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Das Thema „DSVGO: Tracker in WordPress finden und entfernen“ ist für neue Antworten geschlossen.