Support » Allgemeine Fragen » Durcheinander mit Passwort

  • Hallo im Forum,

    Meine Frage ist schwer zu formulieren, ich versuch’s trotzdem mal: wenn ich auf meiner Internetseite (franz. Verein zum kollektiven Pelleteinkauf commpell.com) im Bearbeitungs-(Admin)-Modus innerhalb einer passwortgeschützten Seite einen Link anklicke, dann öffnet diese neue Seite im User-Modus, verlässt also den Bearbeitungs-Modus. Ich muß mich dann wieder neu als Admin anmelden und kann die Seiten nur über den Umweg des Dashboards bearbeiten.
    Überhaupt scheint seit dem letzten Update (WP 5.4.2) etwas mit den Passwörtern nicht zu stimmen, mal funktionieren sie, mal nicht, ich kann gar nicht sagen, ob da überhaupt eine Systematik drin ist. Vermutlich schon, aber welche?

    Kennt noch jemand das Problem? Liegt’s an meinem Webhoster oder an WP?

    Würde mich über jede Hilfestellung freuen.
    Grüße, D.

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Cookies und Browser-Cache gelöscht?
    Häufig liegt es daran.

    Danke für die Antwort!
    Habe alle Cookies und den Cache geleert. Ob der Passwort-Salat jetzt besser ist, kann ich noch nicht sagen. Aber das beschriebene Problem des Links einer passwortgeschützten Seite, die systematisch im User-Modus öffnet, ist nach wie vor präsent. Das hatte also nicht mit Cookies&Consorten zu tun…

    Wenn du den Link zu einer Seite aufrufst, öffnet sich immer … die Seite.
    Oder hab ich da was falsch verstanden?

    Also, wenn ich mich im Bearbeitungs-Modus (als Admin) befinde und auf irgend einer Seite auf einen Link klicke, dann öffnet sich zwar die gesuchte Seite, aber der Bearbeitungsmodus wurde verlassen und ich befinde mich im normalen User-Modus.

    Das ist eindeutig nach dem letzten Update passiert, das kann aber natürlich ein Zufall sein und an was anderem liegen…

    Vermutlich verwenden wir die Begriffe unterschiedlich. Ich verstehe unter „Bearbeiten-Modus“, dass du mit dem Block-Editor den Inhalt eines Beitrags oder einer Seite bearbeitest. Sobald du egal welchen Link anklickst, verlässt du den Editor. Aber das scheint ja nicht gemeint zu sein?

    Geht es um die Admin-Leiste, die im Frontend angezeigt wird?
    Ob die angezeigt wird oder nicht, hängt von deinen Profil-Einstellungen ab.

    Doch, ich denke, daß wir das selbe meinen. Vielleicht nennt man diesen Modus ja anders, aber es geht um das Editieren der Internet-Seite als Administrator. Aus diesem Modus komme ich eigentlich nur raus, wenn ich mich (rechts oben) abmelde. Und, wie du sagst, verlasse ich jedes mal zwangsweise diesen Editier-Modus, sobald ich irgend eine Seite per Link öffne, um sie danach bearbeiten zu wollen. Wenn ich das verhindern will, muß ich, wie gesagt, den Umweg über das Dashboard > Seiten machen. Das geht zwar, ist aber umständlich und bestimmt nicht im Sinne des Erfinders…

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Monaten, 1 Woche von Dagobert48.

    Hast du denn jetzt mal in deinem Profil (im Backend rechts oben über den Benutzernamen gehen > Profil bearbeiten) nachgesehen, ob da das Häkchen bei „Werkzeugleiste für mich auf der Website anzeigen“ gesetzt ist?

    Ja, ist gesetzt…

    Um die Ursache des Fehlers einzugrenzen, kannst du das Plugin Health Check installieren. Das Plugin bietet dir nach Aktivierung unter Werkzeuge > Websitezustand einen Problembehandlungsmodus, mit dem du testen kannst, wie sich die Website mit einem Standard-Theme („Twenty …“) und deaktivierten Plugins verhält. Vielleicht werden dir im ersten Tab auch Fehler angezeigt.

    Prima, danke, mach ich gleich mal und berichte dann!

    Nettes Tool!
    Ich würde ja gerne den Zustandsbericht posten, weil das meiste davon spanische Dörfer für mich sind und englisch ohnehin nicht mein Hauptfach ist, aber das scheint in diesem Forum ja nicht zu gehen.

    An erster Stelle steht da: „Your PHP version requires an update“. Ich habe mich also bei meinem Hoster eingeloggt, um zu sehen, welche PHP-Version aktuell installiert ist. Es ist die 7.0, als die neueste bieten sie 7.4 an. Was passiert, wenn ich diese Version 7.4 installiere? Gefahrloses Unternehmen?

    Unter anderem hat das Tool gemeint, ich solle doch bitte alle inaktiven Themen deinstallieren – was ich natürlich brav gemacht habe…

    Ich warte jetzt mal auf deine Antwort, bevor ich an der PHP-Version etwas ändere.

    Du kannst unter Werkzeuge > Websitezustand > Bericht per Button eine Zusammenfassung in die Zwischenablage kopieren und dann bitte hier unverändert (also mit den Akzentzeichen am Anfang und Ende) einfügen.

    PHP 7.0 ist ziemlich veraltet, aber es kann sein, dass ältere Plugins und Themes nicht mit der neuesten Version zurecht kommen. Ausprobieren.

    Vielen Dank für deine Mühe!

    Den Button finde ich nicht, ich habe die Status-Informationen händisch kopiert und unten angefügt.

    In meiner Ungeduld habe ich gestern mal auf dem Server meines Hosters die neueste dort verfügbare Version (7.4) geladen und mit Entsetzen festgestellt, daß meine Internetseite mit Warnhinweisen übersät war. Ich bin dann sofort zurück auf die Version 7.0. Ein Kompatibilitäts-Check der Plugins mit dem PHP-Compatibility Plugin hat ergeben, daß alles bis zur Version 7.2 im grünen Bereich ist und mit der Version 7.3 einige Plugins (u.a. Health Check & Troubleshooting) mit Warnhinweisen markiert sind (rot, orange oder „unknown“). Die 7.4 ist leider gar nicht aufgelistet in diesem Test-Plugin.

    Ich lade jetzt nochmal die 7.2 und teste, ob sich was geändert hat an dem Ausgangsproblem…

    ___________________________________________________
    Deine PHP-Version erfordert ein Update
    Deine Website ist so eingestellt, dass sie den Besuchern der Website Fehler anzeigt
    Hintergrund-Updates funktionieren nicht wie erwartet
    Deine Seite konnte eine Loopback-Anfrage nicht abschließen
    ______________________________________________________
    2 empfohlene Optimierungen

    Inaktive Plugins sollten entfernt werden
    Nur Teile deiner Website verwenden HTTPS

    …die Version 7.2 installiert: Alles wie gehabt, das systematische Verlassen des Editions-Modus beim Öffnen einer verlinkten Seite ist immer noch traurige Wirklichkeit 🙁

    Dann warte ich eben geduldig auf das nächste WP-Update und hoffe, daß der Bug behoben wird…

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)