Support » Allgemeine Fragen » Eigenes Theme

  • Hallo Leute!
    Ich habe glaube ich eine etwas blöde Frage, aber ich bin gerade dezent verwirrt.
    Und zwar:
    Ich habe mir über Strato eine WP-Seite zugelegt. Da ich mit den meisten Themes aber nicht so zufrieden bin und ich gerne selber ein bisschen Code schreibe, wollte ich mir jetzt ein eigenes Theme erstellen.
    In all den Anleitung wie ich ein eigenes erstelle haben die Nutzer aber immer auf ihren WordPress Ordner den sie bei der Installation heruntergeladen haben zugegriffen. Von von dort aus immer an dem Theme gearbeitet. Da ich meine Seite über Strato erstellt habe, habe ich mir WordPress auf meinem Rechner selber nie gedownloaded oder installiert.
    Jetzt meine Frage:
    Wie bekomme ich eine Verbindung zu meiner schon von Strato gehosteten Webseite und dem WP Ordner ( den ich gerade flott runtergladen habe) auf meinem rechner, von dem aus die meisten ja erst ihre Seite über ihre Sever hochladen. Also mir fehlt die Verknüpfung. Oder anders gefragt wie kann ich ein Theme selber schreiben, wenn ich meine Seite über Strato angelegt habe und meine Seite nicht selber über einen Server hochladen musste? 🙂
    Ich hoffe ich konnt meine Frage halbwegs verständlich formuilieren

    VG <3

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Hallo,

    Ich hoffe ich konnt meine Frage halbwegs verständlich formuilieren

    — leider nein
    Ich würde an Deiner Stelle erst mal eine lokale Seite z. B. mit XAMPP oder Local by Flywheel anlegen-
    Ein theme zu schreiben ist auch nicht gerade einfach, wenn man es vernünftig machen will. Evtl. reicht es ja aus, wenn Du ein theme aussuchst, das schon fast alles bietet, was Du Dir vorstellst. Dann kannst Du ein sogenanntes Childtheme anlegen, in dem Du Änderungen bezüglich Aussehen und Funktionalität (functions.php und style.css) festlegst. Weitere Infos dazu findest Du z. B. hier.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    @moeena

    Wenn deine Website bei Strato noch in der Entwicklung ist, also .htaccess-Schutz davor, kannst du das Theme auch online entwickeln. FTP –> wp-content –> themes.

    Wenn deine Website noch keinen Content hat, kannst du eine pure WordPress-Website auf einem lokalen Server installieren und von dort aus starten.

    Wenn du bereits Inhalte hast, auf die du dein Theme zugeschnitten entwickeln willst, dann installiere dir z. B. das Plugin „Duplicator“ und bring diese Website damit auf die lokale Server-Umgebung. Dadurch entsteht aber keine Remote-Verbindung, heißt, wenn du online weitere Inhalte hinzufügst, bleibt die lokale Installation davon unberührt.

    Für jedes Betriebssystem gibt es lokale Server, um nur einige zu nennen: Xampp, Desktopserver, Mamp, Flywheel, zwei davon hatte Hans-Gerd ja bereits genannt.

    Hallo 🙂
    Danke erstmal für die schnellen Antworten!
    @hage
    Was genau für Informationen fehlen Dir denn um meine Frage besser zu verstehen?
    Ich kann die Situation gerne noch einmal in anderen Worten zusammenfassen.
    Ausgangssituation:
    Ich habe mir über Strato eine WordPress Seite angelegt (WordPress Hosting
    Basic) Nach einigen Klicks, habe ich dann direkt schon Zugriff auf das Backend meiner eben erstellen WP-Seite bekommen, wo ich jetzt meine Seite ja bearbeiten kann. Ich habe mir einige Themes angeguckt und bin mit keinem glücklich. Da ich ein grobes Konzept habe wie meine Seite aussehen soll glaube ich es wäre leichter meine Seite selber zu coden, als ein vorhandenes Theme umzuschreiben. Da ich die Erfahrung gemacht habe dass mich viele Themes einschränken.
    Zu meiner Frage:
    Wie kann ich über WP den Code meiner Seite selber schreiben, ohne ein vorgefertigtes Theme zubenutzen.
    Habe ich weil ich meine Seite über Strato gehostet habe und sie selber nicht hochgeladen haben sonder nur von Strato direkt den Link zu meinem Backend bekommen habe, Einschränkungen was das angeht?

    @la-geek
    Also bisher habe ich noch keinen Content für meine Seite, abgesehen in meinen Konzepten. Aber auf der aktuellen Seite selber ist nur ein Header hochgeladen.

    @la-geek
    @hage
    Ich werde mir eure Vorschläge später noch einmal angucken und meine Möglichkeiten dazu recherchiern – Danke 🙂

    Habe ich weil ich meine Seite über Strato gehostet habe und sie selber nicht hochgeladen haben sonder nur von Strato direkt den Link zu meinem Backend bekommen habe, Einschränkungen was das angeht?

    „Einschränkungen“ <- gut möglich. Ich würde immer empfehlen, WordPress selbst zu installieren, dann weiß man, was man hat.

    Hallo @moeena,
    dann habe ich das so doch weit richtig verstanden und insofern haben @la-geek und ich Dir ja schon einge Antworten gegeben.
    Hier noch ein Link zur Themeerstellung unter WordPress als Ergänzung. Wie gesagt: Es gibt alleine auf wordpress.org tausende themes, die man auf der genannten Seite nach bestimmten Kriterien filtern kann. In der Regel ist es sicher weniger aufwändig, ein theme zu schreiben, als ein childtheme zu einem bestehenden theme zu erstellen.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Vielleicht hilft dir das weiter – LINK!

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)