Support » Allgemeine Fragen » eigenes video als background

  • Gelöst ralphkoch0702

    (@ralphkoch0702)


    Hallo,

    eine frage,
    Ich kann ja ein video einfügen ganz normal aus der bibliothek,
    aber wenn ich ein hintergrund video möchte, dann gibt es die option selbstgehostetes video nicht, da geht nur ein link von youtube oder so
    kann mir einer sagen, ob es da eine möglichkeit auch ein eigenes video hochzuladen
    danke

    falls einer die seite sehen möchte, pw. love24

    Danke Ralph

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Wochen, 4 Tage von ralphkoch0702.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Thread-Starter ralphkoch0702

    (@ralphkoch0702)

    ah super
    ja ich hab es jetzt direkt in die mediathek geladen
    so geht es auch
    nur muss ich jetzt die php.ini datei ändern weil dort nur 32 mb erlaubt sind

    Danke

    Hallo,
    was du mit deiner Website machst, ist natürlich deine Sache.
    Aber: Ein Video wirkt sich immer negativ auf die Performance einer Website aus. Und bezüglich der Barrierefreiheit dürfte das auch nicht so günstig sein. Zumindest habe ich gerade bei einer kurzen Recherche einige Treffer gefunden, wie man Videos barrierearm erstellt.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Anonymous User 20597857

    (@anonymized-20597857)

    wie man Videos barrierearm erstellt.

    wäre eh interessant …
    Wollen ja viele, schaut auch oft cool aus – aber ich bin dann die Spaßbremse wegen der Warnung vor den vielen MB.

    Dieses hier hat > 26 MB und ist mit 480 h immer noch zu klein, weswegen es am Desktop pixelt, und ruckeln, weil am eigenen Server.

    Da ist doch ein Standbild, vllt. mit Parallax-Effekt, oder wenns sein muss, eine gescriptete Animation besser, oder?

    Thread-Starter ralphkoch0702

    (@ralphkoch0702)

    was soll ich sagen, ja ihr habt recht aber die seite ist für eine private hochzeit und ich denke ausreichen, ja klar ist das video riesig, aber wennn alle glücklich sind dann bin ich es auch,

    ok, war nur als Anmerkung gedacht. Aber bei einer privaten Website kann man das sicher machen.

    Viele Webhoster finden es gar nicht lustig, wenn im Shared Hosting plötzlich Gigabytes an Traffic entstehen, weil von ihrem Server Videos als Seiten-Background gestreamt werden. Dienste wie Youtube oder Vimeo haben die Server anders aufgesetzt und sind darauf vorbereitet, dass mehrere Webseitenbesucher gleichzeitig auf Videos zugreifen wollen. Es wäre deshalb sinnvoll, dass du dich vor dem Einbinden eines Videos vom eigenen Server mit dem Webhoster abstimmst und in den Vertragsdetails auch nochmal prüfst, wieviel Traffic dir pro Monat ohne weitere Kosten zugestanden werden. Oft ist der zwar unbegrenzt, die Webhoster erwarten aber „Fair Use“, also eine Nutzung in einem vernünftigen Rahmen.

    Theme- und Plugin-Entwickler wissen, dass selbst gehostete Videos oft diverse Probleme bereiten (wie oben beschrieben zu viel Traffic, schlechte Performance, ruckelige Übertragung …). Der Entwickler setzt das so um, dass ein Hintergrund nur per Youtube eingebunden werden kann. Dabei haben US-amerikanische Entwickler aber auch keine europäischen Datenschutzvorgaben zu berücksichtigen.

    Viele Webseitenbesucher freuen sich nicht gerade, wenn für eine einzelne Webseite mehrere Megabyte an Daten übertragen werden müssen. Videos von Streamingdiensten wie Youtube und Vimeo berücksichtigen das, indem die Auflösung bei Bedarf automatisch geduziert wird.

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)