Support » Themes » Einfachste methode im editor veränderungen rückgängig zu machen

  • Gelöst doodledorf

    (@doodledorf)


    Bitte helft, ich will am editor rumspielen und nicht meine ganze seite kaputt machen, absoluter anfänger hier

    Danke!!

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Die Frage ist, ob du bereits die Seite oder den Beitrag aktualisiert hast.

    Wenn nicht …

    • mit letztem Icon in der Formatierungsleiste auf zweizeilige Formatierungsleiste umschalten
    • in der unteren Leiste gibt es zwei Icons für „rückgängig machen“ und „wiederherstellen“

    Wenn doch …

    • Oben rechts „Ansicht anpassen“ anklicken und im Pulldown-Feld „Revisionen“ anklicken (Achtung! Das geht nur, während man einen bereits geänderten Beitrag/Seite bearbeitet.)
    • Unterhalb des Editors kann man eine frühere Fassung anzeigen, vergleichen und wiederherstellen.

    vielen dank fü die schnelle antwort. ich meine nicht die beiträge oder seiten sondern das theme. das heißt wenn ich jetzt z.B. die Schriftgröße von der navigation ändern möchte, dann muss ich (wenn ich das richtig verstanden habe) unter design>editor den code manipulieren. Ich habe nur angst dass ich das ganze theme dabei zerstöre weil ich mich noch nicht sehr gut auskenne…. sorry ich habe mich wahrscheinlich nicht richtig ausgedrückt

    Lies mal dort in der Foren-FAQ, das sollte deine Frage beantworten 🙂

    https://de.forums.wordpress.org/topic/best-practices-anderungen-am-theme-vornehmen

    Diesen Editor solltest du nur in Notfällen verwenden!!1! Warum? Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung … pardon. 😉

    Nein, im Ernst: Wenn du mit diesem Editor ein Template änderst, dabei aber einen Programmierfehler machst, ist deine Website unter Umständen im Front und Back End nicht mehr erreichbar (d.h. du siehst nur eine weiße Seite).

    Abgesehen davon werden Änderungen am Theme ohnehin bei der nächsten Aktualisierung überschrieben. Deshalb solltest du, wie von Angelika schon hingewiesen, ein Plugin für Custom CSS (z.B. Simple Custom CSS) verwenden oder ein Child Theme erstellen.

    super danke!!

    Nein, im Ernst: Wenn du mit diesem Editor ein Template änderst, dabei aber einen Programmierfehler machst, ist deine Website unter Umständen im Front und Back End nicht mehr erreichbar (d.h. du siehst nur eine weiße Seite).

    Exakt, deswegen erhalten alle meine Kunden ihre Websites nur mit diesem Zusatz in der wp-config.php 😀

    # Disable theme and plugin editor
    define( 'DISALLOW_FILE_EDIT', true );
Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Das Thema „Einfachste methode im editor veränderungen rückgängig zu machen“ ist für neue Antworten geschlossen.