Support » Allgemeine Fragen » Einschätzung, ob WordPress für mein Projekt geeignet ist

  • Gelöst fatmir11

    (@fatmir11)


    Hi zusammen,

    vorneweg: Ich bin ein Anfänger in Sachen WordPress.

    Und zwar erstelle ich gerade eine Webseite, die Ferienobjekte repräsentieren soll und darüber gebucht werden können.

    Ich arbeite mit dem Theme OceanWP sowie Elementor.

    Es sind ca. 35-40 Objekte. Pro Objekt erstelle ich eine Unterseite.
    Ein Objekt hat ca. 30-35 Bilder.
    Insgesamt werden dann ca. 1.000 – 1.200 Bilder auf der Webseite sein.

    Nun meine Frage, ob die Art & Weise wie ich es vor habe, klappen wird?
    Hauptsächlich bezogen auf die Performance und Ladezeit der Webseite.

    Vielen Dank.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Hallo,
    grundsätzlich sollte das funktionieren.

    Hauptsächlich bezogen auf die Performance und Ladezeit der Webseite.

    Das hängt von sehr vielen Faktoren ab. Einige Dinge möchte ich hier nennen:

    • Welche Plugins und welches Theme werden eingesetzt. Standard-Theme oder Multipurpose-Theme? – In deinem Fall verwendest du (die beliebte Kombination) OceanWP und Elementor. Hinsichtlich Performance ist das sicherlich nicht so günstig wie beispielsweise ein Standard-Theme wie Twenty Twenty-Three (TT3) und Verwendung des Block Editors. Wobei zugegebenermaßen die Einarbeitung in ein Block Theme wie TT3 erst einmal zeitaufwendig ist. Ein Cache-Plugin kann die Performance auch verbessern.
    • Wenn du Bilder im Slider verwendest (der ja auch nicht unbedingt günstig ist – darauf hatte ja Bego bereits hingewiesen), dann wirkt sich das ebenfalls nicht günstig auf die Performance aus.
    • Wie werden die Bilder aufbereitet? – Die Bilder werden auf der Website bei dir offensichtlich so weit ich das sehe mit 700*500 hochgeladen. Das dürfte für die Darstellung ausreichend sein. Im Slider erfolgt die Darstellung mit 407*407
    • Weitere Hinweise findest du, wenn du in die developer console (Aufruf mit F12 bei Chrome) bei Lighthosue schaust

    Wie gesagt, im Rahmen des Forums können wir solche Dinge nur anreißen. Sehr viel umfassender geht der folgende Beitrag darauf ein.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten, 3 Wochen von Hans-Gerd Gerhards. Grund: Tippfehler
    Thread-Starter fatmir11

    (@fatmir11)

    Okay, ich werde das mal so versuchen mit der Hoffnung, dass die Seite nicht extrem lange lädt.

    Ich glaube, so ein lazy load Plugin ist hilfreich.

    Die verlinkte Seite schaue ich mir auch mal an. Danke.

    Lazy Loading macht WordPress bereits selber.

    Wenn deine Frage beantwortet ist, markiere sie bitte noch als „gelöst“.

    Meiner Meinung nach kann man fast alles mit WordPress umsetzen, ist ja umfangreich anpassbar.

    Wusste nicht das Lazyloading standardmässig aktiviert ist. Hab erst gerade ein Plugin gemacht damit Lazy Loading bei Bilder angewendet wird.

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „Einschätzung, ob WordPress für mein Projekt geeignet ist“ ist für neue Antworten geschlossen.