Support » Allgemeine Fragen » Einstellung Plugins automatisch Updaten nicht möglich!

  • Hallo WP-Team,

    erhalte immer wieder per Mail die Nachricht, dass neue Updates von meinen Plugins erhältlich sind. Dies ist auf die Dauer nervig. Ich wollte die neue Funktion in WP ausprobieren, welche das Updaten automatisch durchführt.

    Diese Möglichkeit gibt es bei mir leider nicht! Obwohl es im Netz beschrieben ist wie und wo ich dies Funktion finde.
    Im Bereich Plugins unter „Ansicht anpassen“ gibt es keine weiteres Kästchen außer „Beschreibung“
    Habe den Chache vom Browser, von WordPress gelöscht. Und der Hoster-Anbieter sagte mir ihre Caches werden auch regelmäßig gelöscht!

    Also ich bin mit meinem Anfänger-Latein am Ende!
    Hat jemand eine Lösung?

Ansicht von 11 Antworten - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • In meiner Liste der Plugins steht rechts bei jedem Plugin:

    Automatische Aktualisierungen aktivieren

    Thread-Ersteller prinz889

    (@prinz889)

    Hallo Bach,

    da steht bei mir leider auch nichts. Das ist ja das seltsame. Sonst hätte ich das ja gesehen.

    Trotzdem danke!

    Welche WordPress-Version nutzt du?

    Thread-Ersteller prinz889

    (@prinz889)

    Version 5.5.1

    Thread-Ersteller prinz889

    (@prinz889)

    Danke Angelika für den Tipp!

    Also habe Health-Check installiert.
    Ergebnis, war ich solle PHP aktualisieren. Habe derzeit PHP 7.3.23 aktiv. Ist es möglich dass diese Funktion nur beim PHP 7.4 funktioniert ?? kann ich kaum glauben.

    Gibt es Erfahrungen ??

    Schön, dass du wenigstens ein Ergebnis siehst – wir sehen leider davon gar nichts und können dir deshalb auch nichts zu deiner Website sagen. Geh bitte auf Werkzeuge > Website-Zustand > Bericht (bzw. Info), warte einen Moment bis die Ladeanzeige ganz oben abgeschlossen ist und kopiere dann per Button den Website-Bericht in deine Zwischenablage. Den kannst du dann bitte hier als neue Antwort unverändert (bitte mit den Akzentzeichen am Anfang und Ende) einfügen.

    Zur Beurteilung deiner Frage wäre außerdem interessant, wer dein Webhoster ist und wie die Website installiert wurde. Einige Hoster installieren automatisiert eine modifizierte Version von WordPress, was die Hinweise zu Aktualisierungen erklären könnte.

    PHP 7.4 ist die aktuelle Version und es ist immer ratsam, die aktuellste Version zu verwenden. PHP 7.3 wird allerdings bisher weiter supported und sollte deshalb vorerst ausreichen. WordPress, Themes und Plugins kommen mit PHP 7.4 übrigens sehr gut zurecht und es wird bereits an der Kompatibilität mit PHP 8.0 gearbeitet.

    Thread-Ersteller prinz889

    (@prinz889)

    Habe gerade die PHP Version 7.4.11 aktualisiert!

    Ergebnis ist das gleiche ! keine Veränderung !!
    Die Funktion automatisch Plugins updaten wird nicht sichtbar bzw. anwählbar!

    Jetzt habe ich alles auf dem neuesten Stand. Geht immer noch nicht.
    Das kann doch nicht sein!

    Hallo,
    schade, dass du nicht darauf eingehst, was @pixolin bereits geschrieben hat: du findest unter Werkzeuge > Websitezustand > Info einen Bericht zur Website. Warte bitte einen Moment bis die Ladeanzeige ganz oben abgeschlossen ist und kopiere dann per Button den Website-Bericht in deine Zwischenablage. Über den Button „Bericht in die Zwischenablage kopieren“ kannst du den Bericht unverändert (bitte mit den Akzentzeichen am Anfang und Ende) einfügen und anschließend hier posten. Evtl. ergeben sich dann weitere Anhaltspunkte, ob und wo das Problem liegt.
    Wenn du auf diese Dinge nicht eingehst, werden wir dir hier wohl kaum helfen können.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Ersteller prinz889

    (@prinz889)

    Sorry, dass ich nicht gleich geantwortet habe.

    Anbei die Infos die Ihr haben wollt.
    Was für ein Aktenzeichen? Kenn mich da nicht so aus.
    Der Anbieter der Server ist „1blu“.
    Ich hoffe es hilft eucgh weiter und IHR könnt mir helfen.

    
    ### wp-core ###
    
    version: 5.5.1
    site_language: de_DE
    user_language: de_DE
    permalink: /%category%/%postname%/
    https_status: true
    user_registration: 0
    default_comment_status: undefined
    multisite: false
    user_count: 12
    dotorg_communication: true
    
    ### wp-paths-sizes ###
    
    wordpress_path: /hp/cf/ac/ih/www
    wordpress_size: 2,75 GB (2954876333 bytes)
    uploads_path: /hp/cf/ac/ih/www/wp-content/uploads
    uploads_size: 721,54 MB (756586094 bytes)
    themes_path: /hp/cf/ac/ih/www/wp-content/themes
    themes_size: 13,01 MB (13642676 bytes)
    plugins_path: /hp/cf/ac/ih/www/wp-content/plugins
    plugins_size: 119,77 MB (125591186 bytes)
    database_size: 19,45 MB (20398080 bytes)
    total_size: 3,61 GB (3871094369 bytes)
    
    ### wp-active-theme ###
    
    name: OceanWP (oceanwp)
    version: 1.9.0
    author: Nick
    author_website: https://oceanwp.org/about-me/
    parent_theme: none
    theme_features: core-block-patterns, align-wide, wp-block-styles, responsive-embeds, editor-styles, editor-style, menus, post-formats, title-tag, automatic-feed-links, post-thumbnails, custom-header, custom-logo, html5, woocommerce, wc-product-gallery-zoom, wc-product-gallery-lightbox, wc-product-gallery-slider, customize-selective-refresh-widgets, widgets
    theme_path: /hp/cf/ac/ih/www/wp-content/themes/oceanwp
    
    ### wp-mu-plugins (1) ###
    
    installatron_hide_status_test.php: author: (undefined), version: (undefined)
    
    ### wp-plugins-active (17) ###
    
    All-in-One WP Migration: version: 7.28, author: ServMask
    Antispam Bee: version: 2.9.2, author: pluginkollektiv
    Better Search Replace: version: 1.3.3, author: Delicious Brains
    Borlabs Cookie - Cookie Opt-in: version: 2.2.12, author: Benjamin A. Bornschein, Borlabs
    Elementor: version: 3.0.11, author: Elementor.com
    FileBird: version: 3.9, author: Ninja Team
    Health Check & Troubleshooting: version: 1.4.5, author: The WordPress.org community
    Limit Login Attempts Reloaded: version: 2.15.2, author: WPChef
    MailPoet 3 (New): version: 3.52.0, author: MailPoet
    Members: version: 3.1.3, author: MemberPress
    Ocean Extra: version: 1.6.6, author: OceanWP
    Q2W3 Fixed Widget: version: 5.1.9, author: Thomas Maier, Max Bond
    The Events Calendar: version: 5.2.0, author: Modern Tribe, Inc.
    WP Fastest Cache: version: 0.9.1.1, author: Emre Vona
    WPForms Lite: version: 1.6.2.3, author: WPForms
    Yoast Duplicate Post: version: 3.2.6, author: Enrico Battocchi & Team Yoast
    Yoast SEO: version: 15.1.1, author: Team Yoast
    
    ### wp-media ###
    
    image_editor: WP_Image_Editor_Imagick
    imagick_module_version: 1687
    imagemagick_version: ImageMagick 6.9.7-4 Q16 x86_64 20170114 http://www.imagemagick.org
    imagick_limits: 
    	imagick::RESOURCETYPE_AREA: 122 MB
    	imagick::RESOURCETYPE_DISK: 1073741824
    	imagick::RESOURCETYPE_FILE: 6144
    	imagick::RESOURCETYPE_MAP: 512 MB
    	imagick::RESOURCETYPE_MEMORY: 256 MB
    	imagick::RESOURCETYPE_THREAD: 24
    gd_version: bundled (2.1.0 compatible)
    ghostscript_version: 9.26
    
    ### wp-server ###
    
    server_architecture: Linux 4.15.0-112-generic x86_64
    httpd_software: Apache
    php_version: 7.4.11 64bit
    php_sapi: cgi-fcgi
    max_input_variables: 1000
    time_limit: 120
    memory_limit: 256M
    max_input_time: -1
    upload_max_size: 2G
    php_post_max_size: 2G
    curl_version: 7.58.0 OpenSSL/1.1.1
    suhosin: false
    imagick_availability: true
    server-headers: 
    	date: Tue, 20 Oct 2020 10:45:49 GMT
    	server: Apache
    	expires: Wed, 11 Jan 1984 05:00:00 GMT
    	cache-control: no-cache, must-revalidate, max-age=0
    	x-ua-compatible: IE=edge
    	link: <https://schwarzwald-tourenfahrer.de/wp-json/>; rel="https://api.w.org/", <https://schwarzwald-tourenfahrer.de/wp-json/wp/v2/pages/6>; rel="alternate"; type="application/json", <https://schwarzwald-tourenfahrer.de/>; rel=shortlink
    	x-tec-api-version: v1
    	x-tec-api-root: https://schwarzwald-tourenfahrer.de/wp-json/tribe/events/v1/
    	x-tec-api-origin: https://schwarzwald-tourenfahrer.de
    	strict-transport-security: max-age=31536000
    	upgrade: h2,h2c
    	vary: Accept-Encoding
    	content-encoding: gzip
    	content-type: text/html; charset=UTF-8
    htaccess_extra_rules: false
    
    ### wp-database ###
    
    extension: mysqli
    server_version: 5.7.31-0ubuntu0.18.04.1
    client_version: 5.7.31
    
    ### wp-constants ###
    
    WP_HOME: undefined
    WP_SITEURL: undefined
    WP_CONTENT_DIR: /hp/cf/ac/ih/www/wp-content
    WP_PLUGIN_DIR: /hp/cf/ac/ih/www/wp-content/plugins
    WP_MAX_MEMORY_LIMIT: 256M
    WP_DEBUG: false
    WP_DEBUG_DISPLAY: true
    WP_DEBUG_LOG: false
    SCRIPT_DEBUG: false
    WP_CACHE: false
    CONCATENATE_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_CSS: undefined
    WP_LOCAL_DEV: undefined
    
    ### wp-filesystem ###
    
    wordpress: writable
    wp-content: writable
    uploads: writable
    plugins: writable
    themes: writable
    mu-plugins: writable
    
    ### wpforms ###
    
    version: 1.6.2.3
    license: false
    lite: Apr 30, 2020 @ 7:11pm
    total_forms: undefined
    total_entries: undefined
    
    

    Ein Aktenzeichen wird bei Anschreiben genannt, um einen Vorgang schneller zuordnen zu können. Darum geht es hier nicht.
    Ein Akzentzeichen wird in manchen Sprachen verwendet, um die Betonung eines Buchstaben zu markieren. Hier im Support-Forum freuen wir uns, wenn Benutzer längere Code-Abschnitte formatieren, wobei der Beitragseditor des Forums den Code dann mit dem Akzentzeichen „Backtick“ oder „Accent Grave“ versieht. Diese Akzentzeichen sind vorsorglich im Website-Bericht bereits enthalten. 🙂

    Das Verzeichnis deiner WordPress-Installation ist mit über 2 Gigabyte ungewöhnlich groß. WordPress selbst macht irgendwas um die 82 Megabyte aus. Schau mal, ob da noch irgendwas reingerutscht ist, was da nicht hingehört.
    Einige Plugins dürften inzwischen überflüssig sein. Wenn du nicht unmittelbar davor stehst, die Website zu transferieren, könntest du mal All-in-One WP Migration und Better Search Replace wieder entfernen. Ansonsten solltest du mal mit dem Plugin Health Check prüfen, wie sich die Website verhält, wenn alle Plugins deaktiviert und ein Standard-Theme aktiviert sind. Das Plugin bietet dir dafür einen speziellen Problembehandlungsmodus, um die Fehlerursache weiter einzugrenzen.

    Eine URL zur Website hast du leider weiterhin nicht angegeben. Schade, so vertrödelt man viel Zeit mit Rückfragen, in der man anderen bereits weiterhelfen könnte.

Ansicht von 11 Antworten - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Das Thema „Einstellung Plugins automatisch Updaten nicht möglich!“ ist für neue Antworten geschlossen.