Support » WooCommerce » Elemente entfernen und vergrößern

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 24)
  • Kann man bestimmt. Allerdings ist es ein Drama: Die Glaskugeln der potenziellen Helfer sind immer, wenn sie gebraucht werden, entweder verschmutzt oder gerade zur Reinigung unterwegs. ¯\_(ツ)_/¯

    Warum ein Link zu deiner Website wichtig ist

    Thread-Ersteller wordgr

    (@wordgr)

    sorry das habe ich vergesen https://eikonologia.com/shop/

    Entfernen:

     .woocommerce-page ul.products li.product a.product-category.product-info {
      display: none;
    }

    Aber wieso vergrößern? Das Feld ist doch ausreichend groß!?

    Thread-Ersteller wordgr

    (@wordgr)

    Sorry ich habe mich falsch ausgedrückt. Ich meine schriftgröße schriftfarbe, halt die Elemente formatieren.

    Klicke mit der rechten Maustaste auf einen Bereich, den du ändern willst
    Wähle im Context-Menü „Untersuchen“
    Dir wird dann angezeigt, welche CSS-Regeln greifen und du kannst dann erkennen, was du im Custom-CSS überschreiben musst. Zum Testen kannst du direkt in der Entwicklerkonsole des Browser Werte ändern, die aber natürlich nicht gespeichert werden.

    Hinweis: Wir erstellen nicht auf Zuruf CSS-Regeln für individuelle Anpassungen von kostenlos zur Verfügung gestellten Themes.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von bscu.
    Thread-Ersteller wordgr

    (@wordgr)

    Ja du hast vollkommen recht, ich verlange auch nicht dass ihr mir ein Fertige CSS Regel erstellt!

    Ich muss aber zu meiner Verteidigung sagen dass ich das schon versucht hatte, Ich kenne die Prozedur natürlich mit Untersuchung Und so weiter das mache ich auch meistens so und ich hatte auch die CSS Regel gefunden`.woocommerce-page ul.products li.product a.product-category.product-info {
    display: none;
    }` Habe ich auch eingefügt aber ich benutze das Plugin Code Snippets
    Von Code Snippets Pro Zum ersten Mal, dachte das wär besser und ich bekam immer einen Fehler, also dachte ich wär die Regel falsch, Und fragte In Forum nach,zu Glück hat mein themes eine Funktion um individuellen Code einzufügen was ich auch gemacht habe und jetzt klappt’s.

    Aber mit der oben genannte Regel entfernt er den ganzen Text ich wollte ja nur den Preis, Also habe ich das mit der Regel gemacht klappt auch wunderbar.

    .woocommerce ul.products li.product .price {
        display: none  !important;
    }

    Jetzt wollte ich noch den Text formatieren aber es klappt nicht so ganz richtig die font Familie wird nicht übernommen?

    .woocommerce ul.products li.product h4, .woocommerce ul.products li.product h6 {
        padding: 15px !important;
        margin: -3px !important;
    font-size: 18px !important;
        text-transform: lowercase !important;
        letter-spacing: 2px !important;
    font-family:"Times New Roman", Times, serif !important;
    }

    ich wollte ja nur den Preis

    Den sehe ich aber immer noch.

    Hallo,

    Den sehe ich aber immer noch.

    @bscu … vermutlich, weil das Plugin Autoptimize aktiviert ist.

    @wordgr deaktiviere doch bitte erst mal alle Cache-Plugins (dazu gehört auch Autoptimize). Cache-Plugins solltest du während der Entwicklung nicht aktiviert haben.

    Füge bitte die folgende CSS-Regel unter Design > Customizer > Zusätzliches CSS ein:

    .woocommerce ul.products li.product .price {
        display: none;
    }
    
    .summary.entry-summary {
        /* padding: 15px; */
        /* margin: -3px !important; */
        font-size: 24px;
        text-transform: lowercase;
        letter-spacing: 2px;
        /* font-family: "Times New Roman", Times, serif !important; */
    }

    Die erste Regel hast du wohl nach deinen Äußerungen bereits eingetragen. Diese Regel wirkt aber vermutlich nicht wegen des Caches (auch mal den Browser-Cache löschen).

    Bei der zweiten Regel könnte der Zusatz !important bei den Eigenschaften m. E. entfallen und muss nur verwendet werden, wenn die Eigenschaft nicht ausgeführt wird. Hier mehr Infos dazu.

    Die anderen Eigenschaften habe ich teilweise kommentiert, z. B. padding führt zu einer fehlerhaften Ansicht bzw, gefielen mir persönlich nicht (andere Schriftart). Kannst du aber gerne auskommentieren.

    An dieser Stelle möchte ich aber wie bereits @bscu darauf hinweisen, dass wir hier bei WordPress-Fragen helfen. CSS-Probleme gehören in der Regel nicht dazu, auch wenn wir je nach Zeit mal entsprechende Tipps geben.
    Eine gute Möglichkeit, sich mit CSS zu beschäftigen, findest du z. B. hier, hier oder hier.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Ersteller wordgr

    (@wordgr)

    Vielen Dank noch mal @hage @bscu

    also muss ich pedding 15px 0, oder?
    Ich möchte halt nicht dass der Text unten an den grauen Kasten ist., sondern mittig!

    Thread-Ersteller wordgr

    (@wordgr)

    wie bekomme ich einen größeren abstand von den beiden elementen?
    https://prnt.sc/RCdhCEUL2wvg

    Der Preis im Screenshot ist nicht mehr zu sehen, weil du offensichtlich den Preis per CSS-Regel ausgeblendet hast. So kommen wir hier leider nicht weiter. Aber wie gesagt: Das ist ein CSS-Problem.

    Thread-Ersteller wordgr

    (@wordgr)

    @hage ja der Preis oben ist weg, das ist auch so gewollt, der Preis unten aber ist noch da und da will ich halt den Abstand zum unserem Element vergrößern.

    Ich verstehe nicht wie du das meinst mit der CSS Regel gibt es ein andere Möglichkeit ein Element zu definieren ohne css regeln?

    der Preis unten aber ist noch da und da will ich halt den Abstand zum unserem Element vergrößern.

    Hast du das nicht gelesen oder ignoriest du das einfach mal?

    An dieser Stelle möchte ich aber wie bereits @bscu darauf hinweisen, dass wir hier bei WordPress-Fragen helfen. CSS-Probleme gehören in der Regel nicht dazu

    Thread-Ersteller wordgr

    (@wordgr)

    @bscu ich respektiere deine bitte und deshalb richte ich mich nicht mehr an dich, sondern an @hage und die restlichen 1000 User die vielleicht das Forum hier nicht als ihr eigen bezeichnet und einfach nur helfen wollen, wenn ich gegen Forum regelverstöße wäre das was anderes,und meine letzte Frage bezieht sich nicht auf eine direkte CSS regel.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von wordgr.

    Dazu hast du auch einen Hinweis bekommen:

    Das ist ein CSS-Problem.

    deshalb richte ich mich nicht mehr an dich, sondern an @hage und die restlichen 1000 User die vielleicht das Forum hier nicht als ihr eigen bezeichnet und einfach nur helfen wollen

    Ich bezeichne dieses Forum garantiert nicht als mein eigen und was die 1000 User betrifft, solltest du dich mal hier genauer umsehen. Hier helfen gerade mal eine handvoll User.

    Außerdem ist es nicht gerade sinnvoll, einen Screenshot zu posten, mit dem man das Problem nicht wirklich nachvollziehen kann. Aber auch das hat man dir schon geschrieben:

    So kommen wir hier leider nicht weiter.

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 24)
  • Das Thema „Elemente entfernen und vergrößern“ ist für neue Antworten geschlossen.