Support » Allgemeine Fragen » WordPress Seiten lassen sich nicht mehr Bearbeiten

  • sebastiandealmaster

    (@sebastiandealmaster)


    Hallo Zusammen,

    ich bin gerade am verzweifeln.
    Eines vorab: ich bin ein Technik affiner IT Laie, der vor wenigen Wochen eine Dealplattform gestartet hat. Es ist eine WordPress Seite auf Elementor. Da die Seite sehr langsam war habe ich mir verschiedene Tricks im Netz angeschaut und versucht die htaccess Datei zu verändern. Da das aber alles nix genützt hat, habe ich die Dateien wieder so zurückgesetzt wie sie waren.
    Seltsamerweise funktioniert aber Elementor nicht mehr. Wenn ich eine Seite damit bearbeiten will kommt nur dauerhaft der Ladescreen von Elementor und die Info nach kurzer Zeit ob ich den abgesicherten Modus starten will.
    Der abgesicherte Modus nützt aber nichts.
    Ich habe vorhin einmal die Permalinks neu gespeichert (allerdings dann wieder so umgestellt wie es vorher war), könnte es damit etwas zu tun haben?
    Ich habe mich einfach aus der Website ausgesperrt und weiß nicht weiter, wie ich wieder Zugriff bekommen kann.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Die von mir eingefügte Logdatei wird übrigens auch nicht beschrieben, oder ich mache etwas falsch.

    Liebe Grüße und Danke vorab

    Edit: Wenn ich ein Inkognito Fenster in Chrome öffne und mich in wp anmelde und dann auf unsere Website gehe, erscheint nicht wie gewohnt oben die Bearbeitungsleiste von WP (jetzt mit Elementor bearbeiten , Dashboard, usw) sondern nur noch eine weiße Leiste. Das gleich gilt im Safari Browser. Ist das vielleicht ein Indiz?

    Edit 2: Auch über das WordPress Dashboard kann ich die Seiten Bearbeitung nicht mehr starten (die über WordPress sowie die über Elementor)

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • bscu

    (@bscu)

    Hast du kein Backup erstellt, bevor du mit deinem Wissensstand Dateien verändert hast? Wenn nein, dann wäre das fatal. Eventuell hat dein Hoster ein Backup, dass er wieder einspielen kann.

    sebastiandealmaster

    (@sebastiandealmaster)

    Leider nein… Ich dachte, wenn ich schon alles kopiere und es im Fall des Falles wieder einfüge passt das schon.

    bscu

    (@bscu)

    Ich zitiere mal @pixolin

    Verwende doch mal das Plugin Health Check, geh dort in den Problembehandlungs-Modus und schau, wie sich deine Website verhält, wenn du alle Plugins (nur für dich) vorübergehend deativierst. Damit kannst du eigentlich immer sehr rasch mögliche Fehlerquellen eingrenzen.

    sebastiandealmaster

    (@sebastiandealmaster)

    Habe ich auch schon gemacht, auch wenn alle Plugins aus sind sind die Seiten nicht mehr bearbeitbar. Auch der Medienordner ist nicht mehr aufrufbar, als hätte ich mir meine Datenbank zerschossen.
    Aber danke für den Backup Tipp beim Hoster, da liegt tatsächlich eins. Ich hoffe nur, dass meine Datenbank dann wieder funktioniert.
    Wenn programmieren nur so einfach wäre…

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Wenn programmieren nur so einfach wäre…

    Sicherungen haben jetzt nicht wirklich was mit programmieren zu tun 😉

    sebastiandealmaster

    (@sebastiandealmaster)

    @hage ich habe schon fast mit einem solchen Kommentar gerechnet 😀
    Ich meinte es wäre schön programmieren zu können um eine Website professionell bauen zu können und auch in irgendwelchen Verzeichnissen sicher unterwegs sein zu können

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    @sebastiandealmaster war auch nicht böse gemeint.
    Aber im Ernst: Wer einmal den Gau erlebt hat, der weiß, wie wichtig Sicherungen sind. Und mir haben (gute) Sicherungen nicht nur einmal die Webseite gerettet.

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Das Thema „WordPress Seiten lassen sich nicht mehr Bearbeiten“ ist für neue Antworten geschlossen.