Support » Allgemeine Fragen » !Elementor keine Bearbeitung möglich!

  • Gelöst marven98

    (@marven98)


    Guten Tag,
    ich bin neu in dem Forum und habe folgendes Problem:
    Ich habe Siteground als WebHoster und vor 3 tagen habe ich meine komplette Internetseite nach 2 wöchiger Arbeit fertig gestellt. Als ich diese ein weiteres Mal mit Elementor bearbeiten wollte, lädt es und eine Bearbeitung ist nicht möglich. Es wird mir nur eine Weiße Ladeseite angezeigt. Wenn Ich den Abgesicherten Modus aktiviere wird es auch nicht besser. Ich zeige euch mal meinen Log der Unter elementor und dann unter SystemInfo ganz unten angezeigt wird:

    JS: showing 5 of 5
    JS: 2019-07-31 16:53:31 [error X 10]each is not a function
    JS: 2019-08-01 07:51:16 [error X 1] this.dataAdapter is null
    JS: 2019-08-13 12:30:12 [error X 25] An attempt was made to create or change an object in a way which is incorrect with regard to namespaces
    JS: 2019-08-13 12:32:37 [error X 7] i is undefined
    JS: 2019-08-13 12:39:58 [error X 1] Unable to set property \’controls\‘ of undefined or null reference
    Log: showing 1 of 1
    2019-08-08 09:43:54 [info] Elementor data updater process has been completed. [array (
    ‚plugin‘ => ‚Elementor‘,
    ‚from‘ => ‚2.6.7‘,
    ‚to‘ => ‚2.6.8‘,
    )]
    Ich benutze die WordPress 5.2.2.
    Meine Max Upload Size ist 128MB
    DebugMode is t inactive
    Als Theme benutze ich OceanWP in der Version 1.6.10
    Ich habe auch schon einmal alle plugins deaktiviert und dann hats auch nicht funktioniert. Es muss also an Elementor liegen weil ich vom letzten Mal wo noch alles funktioniert hat bis jetzt nichts verändert habe.
    Ich bin sehr dankbar wenn mir jemand weiterhelfen kann.

Ansicht von 11 Antworten - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Zu Fragen speziell zum Plugin Elementor gibt es ein eigenes Forum:
    https://wordpress.org/support/plugin/elementor/

    Du kommst noch ins Backend? Ich vermute, dass der Arbeitsspeicher nicht ausreicht. Schau mal unter Werkzeuge > Website-Zustand > Bericht > Server > PHP-Speicher-Limit (memory_limit) – was steht da?

    Falls du nicht mehr ins Backend kommst, deaktiviere mal die Plugins durch Umbenennen des Verzeichnisses wp-content/plugins in z.B. wp-content/no.plugins – klappt dann die Anmeldung im Backend?

    Falls nicht, solltest du das Verzeichnis deines Themes umbenennen, damit WordPress auf ein Standard-Theme zurückgreifen kann. (Das sollte natürlich vorhanden sein.)

    Thread-Ersteller marven98

    (@marven98)

    Hallo Bego Mario Garde,
    vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.
    Bei Website-Zustand > Bericht > Server > PHP-Speicher-Limit (memory_limit) steht:768M

    Ui, das ist ja üppig.

    Du* könntest mal versuchen, das Debugging mit …

    
    define( 'WP_DEBUG', true );
    

    … in der wp-config.php zu aktivieren.

    (*Wir verwenden hier übrigens, wie in Open Source Communities üblich, das respektvolle „du“ und ein Vorname reicht völlig.)

    Thread-Ersteller marven98

    (@marven98)

    vielen dank für die schnellen Antworten.
    Kannst du mir bitte eine schritt für schritt anleitung geben wo ich das aktiviere?
    Ich kenne mich leider nicht so gut aus.

    Du musst per FTP-Programm (z.B. FileZilla) oder über das Dateiverwaltungsmenü deines Webhoster auf die Dateien auf deinem Webserver zugreifen und dort die Datei wp-config.php aus dem Web-Stammverzeichnis herunterladen. (Für den Zugriff auf den Webserver per FTP haben die Webhoster normalerweise eine gut verständliche Anleitung in ihren Hilfe-Dateien.)

    Die Datei musst du in einem geeigneten Editor (z.B. Notepad++ oder Atom Editor) öffnen. Dort suchst du nach einer Zeile

    define( 'WP_DEBUG', false );

    und änderst sie in

    define( 'WP_DEBUG', true );

    Die gespeicherte Datei lädst du dann per FTP wieder hoch und bestätigst, dass die Datei auf dem Server überschrieben wird.

    Das sind allerdings eigentlich solche Basics, dass es vielleicht mehr Sinn macht, wenn du einen Dienstleister beauftragst.

    Thread-Ersteller marven98

    (@marven98)

    Soll ich in diesem Fall meinen Webhoster Siteground mal anschreiben? oder welche Dienstleister machen das?

    Ich vergleiche in Einsteigerkursen gerne den Webhoster mit einem Vermieter: Er vermietet dir die Wohnung, aber um die Einrichtung musst du dich selber kümmern. Die Einbauküche macht dann ein Techniker aus dem Möbelhaus – und bei WordPress musst du über Google, Bing & Co. nach „WordPress Dienstleister“ suchen. Deinen Webhoster kümmert das herzlich wenig, was du auf dem Webspace machst.

    Thread-Ersteller marven98

    (@marven98)

    ah okay. das wusste ich nicht. kannst du mir einige Dienstleister empfehlen?

    und was würde passieren wenn ich elementor einfach deinstalliere und dann wieder installiere? sind dann meine inhalte weg?

    Wir empfehlen hier keine Dienstleister und Jobangebote über das Support-Forum sind ausdrücklich unerwünscht.

    Wenn du Elementor löschst und neu installierst, sollte* alles wie vorher sein.
    Nur löst du damit nicht dein Problem?

    (*Konjunktiv! Vorher Backup machen.)

    Thread-Ersteller marven98

    (@marven98)

    ah okay sschade. trotzdem vielen Dank. Ich habe meinen Webhoster angeschrieben. Siteground wird sich das mal anschauen und sich in mein dashboard einloggen und das hoffentlich beheben. Ich halte dich auf dem laufenden stand.

    Thread-Ersteller marven98

    (@marven98)

    Dank des wirklich kompetenten und super schnellen Supports von Sideground funktioniert jetzt wieder alles. Ich bedanke mich trotzdem für deine Hilfe und wünsche Alles Gute!

Ansicht von 11 Antworten - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Das Thema „!Elementor keine Bearbeitung möglich!“ ist für neue Antworten geschlossen.