Support » Plugins » Erst teilen, dann lesen

  • Hallo Zusammen, ich suche ein Plug-in der der user ein beitrag lesen will, erstmal denn artikel teilen muss, zB. Facebook, Twitter oder andere.

    So kann ich wie kosten günstig halten ohne die USER zu kosten zu verpflichten.

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das ist ein ungewöhnlicher Wunsch.

    Wer Beiträge auf sozialen Medien wie Facebook, Twitter/X usw. teilt, möchte seine Follower auf die Inhalte dieses Beitrags hinweisen. Das setzt aber voraus, dass man den Inhalt kennt. Erst teilen, dann lesen – das ergibt für mich nicht so richtig Sinn?

    Da der Wunsch so ungewöhnlich ist, wird es vermutlich dafür auch kein Plugin geben. Ich habe allerdings nicht weiter dazu recherchiert, weil mir die Zeit fehlt – aber darum hast du ja auch nicht gebeten.

    Thread-Starter eaebs

    (@eaebs)

    Es gibt Tausende presse seiten die die erste 200 bis 500 wörter zulesen sind, und der rest, wenn man ein abo hat oder den beitrag kauft.

    Genau das ist meine idee, nu das es nicht bezahlt wird sonder geteilt.

    Genial. Wenn da aber bisher niemand drauf gekommen ist, wird es auch kein passendes Plugin geben. Zumindest ist mir keins bekannt (ich kenne aber auch nicht alle 60k Plugins).

    Hallo zusammen, ich würde auch nichts teilen, was ich nicht kenne. Das klingt hebelt die Sinnhaftigkeit der Teilen-Funktion ja im Prinzip auch aus, wie @pixolin ja bereits geschrieben hat. Ich denke eine Plattform, die auf diese Weise versucht, sich zu finanzieren, würde ziemlich schnell von Kritikern auf genau dieses Problem hin, zerrissen werden.

    Wie wäre denn dann Modell, um aus dem geteilten Content Geld zu ziehen? Würdest Du dann Werbung auf der Seite schalten oder wie hast Du Dir das gedacht? Ich meine, wenn Du Dir das so vorstellst, wäre es doch eigentlich super, so guten Content zu erzeugen, dass die Leute freiwillig teilen, dann muss es auch keine Sperre geben und nix …

    Mir fällt auch gerade ein … die Sperre würde ja sofort auch die Leute frustrieren, die auf den geteilten Link klicken. Denn sie müssten ja auch gleich wieder teilen, ohne zu wissen, ob der Content des Teilen überhaupt wert ist …

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „Erst teilen, dann lesen“ ist für neue Antworten geschlossen.