Support » Allgemeine Fragen » Erweiterung RSS-Block um Featured Image

  • oliverding1973

    (@oliverding1973)


    An wen kann ich mich wenden, um die Erweiterung des mittlerweile als Block verfügbaren RSS-Widgets um das Featured Image des jeweiligen Beitrags als wählbare Option anzuregen? Ich nutze seit einiger Zeit das Plugin Feedzy RSS, aber da kommt es bei meinem Setup zu Feedback-Loops. Da ich jetzt zwei Monate an den Problemen doktore und trotz Hilfe von Support und Hoster nicht vorwärts komme, hab ich langsam die Faxen dicke. Ich entdeckte dabei, dass der RSS-Block jetzt ansatzweise brauchbar wird. Leider fehlt eine Option, das Beitragsbild als Thumbnail anzuzeigen.

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Vielleicht hilft dir der folgende Beitrag. Da wird eine Funktion genannt, mit der das möglich ist. In dem Fall würde ich die function allerdings in die functions.php des Child Themes schreiben. Wenn du kein Child Theme vewrendest, kannst du auch das Plugin Code Snippets verwenden.
    Alternativ werden in dem Beitrag auch einige Plugins genannt.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    An wen kann ich mich wenden, um … als wählbare Option anzuregen?

    Die Entwicklung von WordPress wird im Contributor-Blog diskutiert und du kannst dort Vorschläge kommentieren und eigene Wünsche und Ideen einbringen. Auf Slack finden außerdem regelmäßig Diskussionen von Entwicklern/-innen statt, an denen du dich beteiligen kannst.

    Unter Philosophy wird als Leitmotiv für die Entwicklung genannt:

    Als Faustregel gilt, dass der Kern Funktionen bereitstellen sollte, die 80 % oder mehr der Endbenutzer tatsächlich schätzen und nutzen werden. Wenn die nächste Version von WordPress eine Funktion enthält, die die Mehrheit der Benutzer sofort abschalten will oder von der sie glaubt, dass sie sie nie benutzen wird, dann haben wir es vermasselt. Wenn wir uns an das 80 %-Prinzip halten, sollte das nicht passieren.

    (Übersetzung mit Deepl.com)

    Alles was nicht vom Core abgedeckt wird, kann über Plugins realisiert werden. Die Entwickler/-innen haben hier viel Freiraum, um eigene Wünsche umzusetzen.

    Ich nutze seit einiger Zeit das Plugin Feedzy RSS, aber da kommt es bei meinem Setup zu Feedback-Loops.

    Das hätte ich auch empfohlen: Plugin installieren, keine weitern Einstellungen vornehmen, in einer Seite einen „Feedzy RSS Block“ mit der URL zum Feed (sinngemäß https://example.com/rss) einfügen und schon werden die Beitragsbilder mit angezeigt:

    Screenshot Einstellungen
    (zum Vergrößern anklicken)

    Da ich jetzt zwei Monate an den Problemen doktore und trotz Hilfe von Support und Hoster nicht vorwärts komme, hab ich langsam die Faxen dicke.

    … und das heißt für uns? ¯\_(ツ)_/¯

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)