Support » Allgemeine Fragen » Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

  • Guten Tag liebe Supporter und Helfer,

    seit einigen Tagen befindet sich auf der Startseite meiner Website eine Fehlermeldung, welche ich nicht nachvollziehen kann, da sich hinter dem Link zur Fehlerbehebung ein englischer Text verbirgt:

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.

    Link zur Website: http://sv-leiferde-bs.de/

    Aus diesem Grund bitte ich hier um Unterstützung/Hilfestellung bei der Behebung des Fehlers.

    Das einzige was ich mir erklären kann ist, dass es an meinem begrenzten Speicherplatz liegt. Beim Versuch die aktuelle WordPress-Version zu installieren wird mir ständig die Fehlermeldung angezeigt, dass nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist.

    Vielleicht liegt es aber auch an etwas anderem. Ich bin für Eure Unterstützung sehr dankbar!

    Somit bedanke ich mich im Voraus:

    Viele Grüße

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Die Fehlermeldung wird bewusst etwas abstrakt gehalten, um Angreifer nicht unnötig auf mögliche Sicherheitsprobleme aufmerksam zu machen. Mehr erfährst du, wenn du in das Fehlerprotokoll (Error-Log) deines Webservers schaust und/oder den Debug-Modus von WordPress aktivierst. Dazu musst du per FTP die Datei wp-config.php herunterladen, mit einem geeigneten Code-Editor (z.B. VS Code, kostenlos für alle Betriebssysteme erhältlich) bearbeiten und wiederhochladen. In der Datei findest du eine Stelle /* That's all, stop editing! Happy blogging. */. Oberhalb dieser Zeile fügst du folgende Zeilen ein:

    
    // Enable WP_DEBUG mode
    define( 'WP_DEBUG', true );
    
    // Enable Debug logging to the /wp-content/debug.log file
    define( 'WP_DEBUG_LOG', true );
    
    // Disable display of errors and warnings
    define( 'WP_DEBUG_DISPLAY', false );
    @ini_set( 'display_errors', 0 );
    

    (Quelle: Debugging in WordPress)

    Wenn du danach die Webseite einmal neu lädst, wird im Verzeichnis /wp-content/ ein Fehlerprotokoll debug.log angelegt, in dem hoffentlich mehr Informationen liegen. Gerne kannst du die Fehlermeldungen dann hier teilen, damit wir einen Blick drauf werfen.

    Wenn du bereits weißt, dass der Speicherplatz knapp ist, wäre es eine gute Idee entweder beim Webhoster mehr Speicherplatz zu beauftragen oder nicht mehr dringend benötigte Dateien (das Backup von 2009, Fotos vom Vereinstreffen 2014 …) zu löschen.

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)