Support » Allgemeine Fragen » Extrem lange Ladezeiten

  • Liebe Community,

    ich bin so langsam wirklich am Ende mit meinen Nerven!

    Unsere Website ladet extrem langsam und das bestätigen mittlerweile auch alle Test, die ich gemacht habe. Ich habe wirklich Tage damit verbracht, Tipps im Internet zu befolgen: Caching-Plugin, Bilder mit smush komprimiert und Plugin danach wieder deinstalliert, damit ich nicht zu viele Plugins laufen habe. Die Seite ladet aber trotzdem sehr langsam und ich weiß einfach nicht mehr, was ich machen kann. Meine letzte Hoffnung seid ihr hier, vielleicht gab es schon dieses Problem bei einem anderen User?

    Für Rückmeldungen wäre ich sehr dankbar!

    Grüße, Hamoun

    PS: Die Entwickler von meinem Theme sagten, dass es bald ein Performance-Update geben soll. Ich bezweifle allerdings, dass dies die Lösung sein wird, das Theme heißt Flatsome.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 5 Antworten - 16 bis 20 (von insgesamt 20)
  • hdoc85

    (@hdoc85)

    Ich habe nun bei GT Matrix ein Test durchgeführt und hatte ein Ergebnis von 10,4 Sekunden Ladezeit. Ich weiß auch nicht. Wenn es wirklich nicht besser werden sollte, sollte ich vielleicht 50,- Euro in das Plugin investieren. Die Frage ist halt, ob es danach spürbar schneller wird?! Ich danke euch aber vielmals für eure großartigen Tipps!

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    WP Rocket lohnt sich auf jeden Fall – das Geld ist gut investiert. Service ist auch top !

    Hi Jungs,

    ich wollte mal wieder ein kurzes Update geben!

    Nachdem ich bei Pingdome und GTmetrix auch mit W3 Super Cache sehr bescheidene Ergebnisse erzielt hatte, dachte ich mir, dass ich das Geld für WP Rocket vielleicht wirklich investieren sollte, obwohl ich in den letzten Wochen schon so viel Geld für Plugins ausgegeben habe. Also habe ich W3 Super ordnungsgemäß deinstalliert, so wie in dem Artikel beschrieben, und WP Rocket installiert und eingestellt. Ich muss aber ganz ehrlich sagen, dass eine Ladezeit von 3-5 Sekunden nicht unbedingt ideal ist. Komisch ist auch, dass bei Pingdome nach wie vor die GZip-Problematik beanstandet wird, obwohl ich dies aktiviert habe. Keine Ahnung, vielleicht bin ich einfach zu verwöhnt, wenn ich mir andere Websites anschaue. Da sind die Ladezeiten durchweg ordentlich. Und da ich ein Shop erfolgreich betreiben möchte, ist mit dieser Thematik mit der Ladezeit unheimlich wichtig. Aber nach dem Kauf des Plugins bin ich auf jeden Fall mehr als ratlos.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    … dass ich das Geld für WP Rocket vielleicht wirklich investieren sollte, obwohl ich in den letzten Wochen schon so viel Geld für Plugins ausgegeben habe.

    Dafür hast du ein sehr leistungsfähiges Plugin erworben, dass jede einzelne Einstellung sehr gut beschreibt und nach meinen bisherigen Erfahrungen sehr gute Ergebnisse liefert, ohne (wie manches andere Plugin) die Website zu zerschießen. Ob du bereits alle Einstellungsmöglichkeiten im Detail durchprobiert hast, kann ich nicht beurteilen.

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wieso Leute über eine Lizenzgebühr von 40 Euro für ein Plugin mit tadellosem Ruf, einwandfreier Dokumentation und hervorragendem Support überhaupt noch diskutieren. Wir bieten dir hier bereits kostenlos unsere Hilfe an und du wirst dein Projekt doch bei deinem Kunden abrechnen?

    Ich muss aber ganz ehrlich sagen, dass eine Ladezeit von 3-5 Sekunden nicht unbedingt ideal ist.

    Die Startseite läd aktuell bei mir in 2,96 Sekunden. Ladezeiten bis drei Sekunden werden allgemein als veträglich angesehen. Bei einem Multipurpose-Theme mit vielen Bildinhalten ist sicher nicht viel mehr drin. Aber dazu hatte ich mich eigentlich sehr, sehr ausführlich geäußert. Können wir dir da sonst noch irgendwie weiterhelfen?

    Komisch ist auch, dass bei Pingdome nach wie vor die GZip-Problematik beanstandet wird, obwohl ich dies aktiviert habe.

    Das kann ich nicht nachvollziehen. GTMetrix vergibt für die Kompression eine Bestnote „A“ (99%). Was im Moment noch zu einer leichten Abwertung führt, sind die nicht optimal skalierten Bilder. wobei wir da von einer Reduktion um rd. 100 Kilobyte sprechen. Da ließe sich sicher noch einiges andere verschlanken (z.B. mit dem neuen Plugin WP Toolbelt). Du kannst dir den Bericht ja nochmal anschauen: https://gtmetrix.com/reports/www.perfect-look-studio.de/c5z1XI2w

    Aber nach dem Kauf des Plugins bin ich auf jeden Fall mehr als ratlos.

    Was hast du denn jetzt erwartet?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 6 Tagen von  Bego Mario Garde. Grund: Link zum Plugin eingefügt

    Alles gut, habe das mit dem Geld nur erwähnt, weil ich in den letzten Wochen schon sehr viel für einige Plugins zahlen musste. Danke für eure Hilfe!

Ansicht von 5 Antworten - 16 bis 20 (von insgesamt 20)