Support » Allgemeine Fragen » Fehler 404 wg. Änderung Permalink

  • Hallo,
    ich bin kein Profi und habe gerade einen Fehler gemacht. Nachdem mir der Mensch von der Hotline gesagt hat, ich müsste das SSL-Zertifikat installieren und dann den Permalink entsprechend ändern. Ich habe dummerweise den Permalink von http:// in https geändert und jetzt komme ich nicht mehr auf die Admin-Seite und somit auch nicht auf meine wordpress-dashboard-Seite. Es wird der Fehler 404 angezeigt.
    Gerade habe ich versucht ein backup von gestern via Filezilla zu übertragen, aber das hat nichts gebracht.
    Für jede Hilfe bin ich sehr sehr dankbar!
    Gruß
    Lisa

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Hallo,

    Ich habe dummerweise den Permalink von http:// in https geändert und jetzt komme ich nicht mehr auf die Admin-Seite und somit auch nicht auf meine wordpress-dashboard-Seite.

    ich vermute, dass du nicht unter Eintellungen > Permalinks eine Änderung vorgenommen hast, sondern unter Einstellungen > Allgemein und da bei WordPress-Adresse (URL) bzw. bei Website-Adresse (URL).

    Falls das so sein sollte, schau dir doch bitte die Antwort von Bego zu einem ähnlichen Fall an.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Bei den Permalinks geht es eher um den Teil hinter der Domain, also z.B.

    irgendeinedomain.de/beitragsname

    Wenn du die falsche URL eingegeben hast, ist es am einfachsten, wenn du über das Kundenmenü des Webhosters in die Datenbank gehst, Tabelle wp_options aufrufst und dort die Felder siteurl und home korrigierst. (Für home musst du vielleicht ein wenig blättern.)

    Thread-Starter lisavetka

    (@lisavetka)

    Vielleicht nochmal kurz zur Info:
    Ich habe auf meiner Domain, wo die alte html-Seite liegt – wie es mir empfohlen wurde – einen Ordner angelegt unter dem dann wordpress installiert wurde. Wegen der unklaren Kommunikation hat mir der Mitarbeiter der Hotline gestern ans Herz gelegt das SSL-Zertifikat zu installieren und dann aber auch noch unter Einstellungen/Permalinks bei WordPress bei http:// das „S“ hinzuzufügen und ich habe es bei jeder Option hinzugefügt. Danach konnte ich nicht mehr ins Dashboard, kein Einloggen möglich => Fehler 404 erscheint.
    Unter den installierten Anwendungen auf dem Wenserver wird jedoch als Webseiten URL: http://330741.webhosting72.1blu.de/lisa-veta.de/wordpress/wp-admin/ angegeben.
    Ich bin echt verzweifelt, da so viel Zeit in der Webseite drinsteckt und ich das ja nicht als Profi, sondern als Neuling auf dem Gebiet gemacht habt. ;-(

    und dann aber auch noch unter Einstellungen/Permalinks bei WordPress bei http:// das „S“ hinzuzufügen

    Nochmal: Unter Einstellungen > Permalinks gibt es dafür keine Einstellung.
    Du wirst eine Änderung unter Einstellungen > Allgemein vorgenommen haben.

    Unter den installierten Anwendungen auf dem Wenserver wird jedoch als Webseiten URL: http://33***1.webhosting72.1blu.de/l***ta.de/wordpress/wp-admin/ angegeben.

    Bei Abschluß eines Webhosting-Vertrags wirst du üblicherweise gefragt, ob du eine neue Domain registrieren oder eine vorhandene Domain umziehen möchtest. Da der Transfer einer Domain länger dauern kann, bieten die Webhoster eine „Übergangs-Domain“ an, damit du schon mal ein bisschen vorarbeiten kannst und nicht Däumchen drehen musst, bis die Domain umgezogen ist. Für diese Domain gilt aber nicht das SSL-Zertifikat, das für deine Domain eingerichtet wurde.

    Auch wenn wir uns wiederholen, versuche ich es nochmal in einfacher Sprache:

    • du gehst ins Kundenmenü des Webhosters
    • dort rufst du die Datenbankverwaltung auf
    • in der Datenbankverwaltung musst du die Datenbank öffnen, die du für WordPress nutzt
    • in der Datenbank gibt es verschiedene Tabellen. Davon öffnest du die Tabelle wp_options.
    • In der Tabelle wp_options suchst du nach den Feldern siteurl und home. Die musst du ändern. Du trägst dort die neue Domain mit https am Anfang ein.
    • Danach solltest du dich über https://example.com/wp-login.php (natürlich mit deiner neuen Domain) anmelden können.

    Nachtrag: Das setzt natürlich voraus, dass die Domain inzwischen schon übertragen wurde. Sonst kann aber eigentlich auch kein SSL-Zertifikat eingerichtet worden sein.

    Wenn du gar nicht zurecht kommst, solltest du dir einen Dienstleister suchen, der deine Website persönlich betreut und zum Laufen bringt.

    Thread-Starter lisavetka

    (@lisavetka)

    Hallo,
    herzlichen Dank für die Hilfestellung. Ich habe es mit der Datenbank zuerst nicht kapiert, sorry.

    Es tut mir leid, dass ich die Infos nach und nach vervollständige. Ich möchte den vorliegenden Zustand so genau wie möglich beschreiben, damit die Profis hier eine gute Fehleranalyse machen können.
    Also die Domain ist längst übertragen. Ich bin von einem anderen Webhoster zu 1blu bereits Anfang des Jahres gewechselt.
    Meine alte Webseite ist keine WordPress-Seite => siehe hier: http://www.lisa-veta.de
    Die Inhalte dieser alten Webseite liegen auf dem Server im Verzeichnis „www“ und die Seite ist ganz normal abrufbar.
    Um in wordpress eine neue Seite zu entwickeln, habe ich auf Empfehlung von einem Kundenberater von 1blu ein Unterverzeichnis angelegt (lisa-veta.de) und in dieses Verzeichnis ist wordpress installiert worden und dort habe ich vor der Installation des SSL-Zertifikats und der Änderung des Permalinks vollen Zugriff gehabt.

    Wenn ich nun wie oben empfohlen in der Datenbank wp_options in siteurl und Home https://www.lisa-veta.de/wordpress füttere, bekomme ich die Rückmeldung „Not found“.

    Hier nocht der Inhalt aus htaccess:

    `# BEGIN WordPress
    # Die Anweisungen (Zeilen) zwischen „BEGIN WordPress“ und „END WordPress“ sind
    # dynamisch generiert und sollten nur über WordPress-Filter geändert werden.
    # Alle Änderungen an den Anweisungen zwischen diesen Markierungen werden überschrieben.
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteRule .* – [E=HTTP_AUTHORIZATION:%{HTTP:Authorization}]
    RewriteBase /lisa-veta.de/wordpress/
    RewriteRule ^index\.php$ – [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /lisa-veta.de/wordpress/index.php [L]
    </IfModule>

    # END WordPress`

    In der Worpressapplikation auf 1blu sind folgende Informationen abrufbar:
    Webseiten-URL: http://330741.webhosting72.1blu.de/lisa-veta.de/wordpress
    Webseiten-Pfad: /hp/cq/ac/bv/www/lisa-veta.de/wordpress
    _info_locationmainconfig: /hp/cq/ac/bv/www/lisa-veta.de/wordpress/wp-config.php
    _info_locationmainconfig: /hp/cq/ac/bv/www/lisa-veta.de/wordpress/wp-config-local.php

    Ich möchte einfach gerne wieder auf meine Inhalte in wordpress zugreifen um die alte webseite zu ersetzen. gerne liefere ich noch weitere Infos, falls benötigt. jetzt weiss ich auch wie ich die Datenbank finde. 🙂

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monaten von lisavetka.
Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Das Thema „Fehler 404 wg. Änderung Permalink“ ist für neue Antworten geschlossen.