Support » Themes » Fehler: Cookies sind wegen einer unerwarteten Ausgabe gesperrt.‘

  • Hallo zusammen,

    ich bin relativ neu in dieser Welt und habe gerade meine erste Website erstellt und ein Plugin „Coming Soon“ installiert und aktiviert. Nun ist es aktiv und ich kann mich als Admin nicht mehr auf meiner Seite einloggen. Ich erhalte direkt eine Fehlermeldung mit „Fehler: Cookies sind wegen einer unerwarteten Ausgabe gesperrt.“

    Hat jmd von euch Erfahrung damit?

    Viele Grüße
    Janina

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Hat jmd von euch Erfahrung damit?

    Nö, ich nicht. aber wenn man

    Cookies sind wegen einer unerwarteten Ausgabe gesperrt.

    in das Suchfeld des Forums eingibt (was ja nun nicht wirklich schwer ist) dann findet man:

    https://de.wordpress.org/support/topic/fehler-cookies-sind-wegen-einer-unerwarteten-ausgabe-gesperrt-12/
    https://de.wordpress.org/support/topic/login-bei-wp-nicht-mehr-moeglich-2/
    https://de.wordpress.org/support/topic/login-klappt-nicht/

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 1 Tag von bscu.
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    „Cookies sind wegen einer unerwarteten Ausgabe gesperrt.“ bedeutet, dass es eine Fehlermeldung gab, bevor das Cookie zur Anmeldung gesetzt werden konnte. Typische Ursachen sind

    • Konfigurationsdatei wp-config.php wurde in der falschen Zeichenkodierung gespeichert (z.B. bei Nutzung von Windows Notepad). Abhilfe: wp-config.php mit einem geeigneten Code-Editor (oder dem Online-Editor https://vscode.dev/) bearbeiten und in der Zeichen-Kodierung UTF-8 speichern,
    • in der wp-config.php steht vor dem einleitenden <?php ein Leerzeichen, eine Leerzeile oder irgendein Text. Abhilfe: mit einem geeigneten Editor das Leerzeichen, die Leerzeile oder den Text oberhalb von <?php löschen
    • in der wp-config.php ist ein Programmierfehler (häufig werden statt normalen einfachen und doppelten Anführungszeichn typografische Anführungszeichen verwendet, z.B. wenn aus einer Anleitung in einem Blog Code kopiert wurde). Abhilfe: Code auf Fehler prüfen. Zur Not Backup der wp-config.php anlegen und Datei auf dem Server löschen, dann wp-config-sample.php in wp-config.php umbenennen und die Zugangsdaten zur Datenbank eintragen (Tabellen-Präfix nicht vergessen).
    • eines der installierten Plugins verursacht eine Fehlermeldung. Abhilfe: Plugin-Verzeichnis per FTP umbenennen, um die Plugins vorübergehend zu deaktvieren. Im Backend anmelden, dann dem Verzeichnis wieder seinen ursprünglichen Namen geben und Plugins einzeln wieder aktivieren.

    @bscu

    Nö, ich nicht.

    Das bezweifele ich aber mal ganz stark. 🙂

    @pixolin

    Das bezweifele ich aber mal ganz stark.

    Doch, doch, diese Fehlermeldung habe ich noch nie bei den von mir verwalteten Seiten gesehen. 😀
    Die Frage lautet ja „Hat jmd von euch Erfahrung damit?“ 😀

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    😀 OK …

    Wobei Fragen wie „hat hier jemand Erfahrung?“, „hat jemand eine Idee?“ oder „kennt sich jemand vielleicht aus“ in einem offiziellen Supportforum sowieso etwas komisch sind.

    Besonders hat mir diese Woche gefallen:

    … ich müsste mich mal an den Support [von WordPress] wenden. Gehe ich richtig davon aus, dass du nicht direkt von WordPress bist?

    „Nicht direkt“ trifft es doch sehr gut. 🙈

    Aber wir schweifen ab … Mal sehen, ob wir eine Rückmeldung von @janina89 bekommen.

    Thread-Ersteller janina89

    (@janina89)

    Hej ihr 2,

    danke für eure Zeit und die Mühe.

    Gerne, aber wie sieht’s denn jetzt mit deiner Website aus? Problem gelöst?

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)