Support » Allgemeine Fragen » Fehler nach der Reparatur der Datenbank

  • Gelöst rabox66

    (@rabox66)


    Hi Community,
    ich bin gerade dabei eine Seite zu einem neuen Hoster zu übertragen. Dabei nutze ich das Plugin Duplicator PRO. Leider funktioniert es nicht… 😉 Duplicator PRO sagt, dass die Datenbank Probleme hätte, ich sollte sie reparieren. (Auf der Liveseite kann ich keine Probleme feststellen)

    Ich habe – nach einem Backup – die Raparatur gestartet und habe diese Meldungen erhalten:

    wp_schott_fv_player_emails: Table ‚db320405_3.wp_schott_fv_player_emails‘ doesn’t exist
    wp_schott_fv_fp_hls_access_tokens: Table ‚db320405_3.wp_schott_fv_fp_hls_access_tokens‘ doesn’t exist


    OK, das ist jetzt mal so. Aber was mache ich, wenn eine Tabelle halt nicht existiert in der DB? Die beanstandeten Tabellen gehören zum Plugin FV Player und das scheint eigentlich zu funktionieren.

    Soll ich das Plugin löschen und danach wieder neu aufspielen? Das ist das einzige, was mir einfällt.

    Danke für Hilfe. Ich stehe jetzt auf der Leitung, was die nächsten Schritte angeht. 🙁

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Hallo,
    wenn die „alte“ Website noch existiert, kannst du auch noch die Datenbank über phpMyAdmin exportieren und dann bei der neuen WordPress-Instanz importieren.
    Da die URL in serialisierten Feldern gespeichert ist, benötigst du ein besonderes Plugin, das nicht nur die URL ersetzt, sondern auch die Feldlänge anpasst. Hier hat sich Better Search Replace bewährt, mit dem du anschließend in allen Datenbanktabellen z.B. eine Adresse http://www.example.com in https://example.com ändern kannst, falls sich die URL geändert hat.

    Wir empfehlen hier immer wieder mal, eine lokale Testumgebung (z.B. Local-WP, Laragon, Bitnami, …) einzurichten, um die Migration auszuprobieren.
    Wie das im Beispiel von Laragon für Windows funktioniert, habe ich hier beschrieben. LocalWP ist eine sehr empfehlenswerte Entwicklungsumgebung auch für andere Betriebssysteme.

    Hier ein Lernvideo (englischsprachig) zu XAMPP und LocalWP.

    Evtl. ist es auch hilfreich, wenn du statt Duplicator Pro ein anderes Plugin zur Migration verwendest. Einige Plugins habe ich in einem Beitrag beschrieben.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Starter rabox66

    (@rabox66)

    Hallo Hans-Gerd,
    danke erst mal für die Vorchläge. Das Problem ist aber ein anderes: Ich nutze Duplicator-PRO seit Jahren und weiß auch wie man eine Seite manuell auf einen anderen Server zieht. (Ich habe es allerdings aufgegeben daie Migration manuell zu machen, weil es mit dem Duplicator eben so einfach funktioniert)

    Mein Problem ist, dass ich diese Fehlertmeldung erhalte und die muss ja schließlich irgenndwas bedeuten. Ich habe das Plugin deinstalliert und wieder neu installiert, aber die Fehlermeldung bleibt. Ich habe auch versucht die Migration durchzuführen und vorher das Plugin komplett zu löschen. Das geht auch nicht.

    Die Frage ist daher, wie ich damit umgehen soll. Das kann ja nicht sein, dass ganze Tabellen in einer Instanz fehlen.

    WP sagt (nach dem Reparaturversuch der DB) dass ich mich an die freundlichen Leute im WP-Forum wenden soll. Daher bin ich hier. 😉
    Danke für weitere Ideen.
    Raphael

    Sind die Tabellen den wirklich weg? Hast du das mal mit phpMyAdmin kontrolliert?

    Wenn die Tabellen weg sind, dann hilft wohl nur ein Backup. Werden die Tabellen aber in phpMyAdmin angezeigt, könnte dort ein Reparaturversuch helfen, in dem du in phpMyAdmin auf SQL klickst und dann eingibst

    repair table wp_schott_fv_player_emails
    und danach
    repair table wp_schott_fv_fp_hls_access_tokens

    Der MySQL-Server versucht dann die Tabellen zu reparieren, vielleicht klappt es dann.

    Thread-Starter rabox66

    (@rabox66)

    Hi bscu,
    guter Tipp. Danke. Die Tabellen sind aber leider weder in der DB noch in einem der Backups. Ich gehe davon aus, dass es jetzt am besten wäre, wenn ich das Plugin lösche und (falls sie noch existieren) alle Tabellen des Plugins manuell aus der DB rauslösche.

    Ich warte noch auf Feedback hier, bevor ich das mache. Ev. hat ja jemand eine andere Idee…

    Danke!

    Die wichtigste Rückfrage hat @bscu eh schon gestellt. Denn wenn eine Meldung kommt, die auf „doesn’t exist“ endet, gehe ich als erstes auf die Suche nach dem fehlenden Dingens.

    Aber bei einem repair table wird es garantiert wieder den „doesn’t exist“ werfen, wenn die Tabellen echt nicht da sind. Also schau mal nach!

    Das kann ja nicht sein, dass ganze Tabellen in einer Instanz fehlen.

    Doch. Sind denn auch wirklich alle Tabellen beim Duplicator Export enthalten gewesen?
    Speziell Duplicator PRO (nur die PRO!) hat bei uns da schon 2x mal was versemmelt.

    Konkret: Man stellt einmal das Duplicator „Backup“ ein, definiert, was wie gesichert werden soll, definiert die Ausnahmen, welche DB-Tabellen usw.
    Dann installiert man später irgendein Plugin, welches selbst DB-Tabellen mitbringt.
    Bei einem späteren Duplicator Backup/Export-Vorgang waren diese neuen Tabellen nicht enthalten, sie waren in den Optionen nicht angehakt. Passierte uns 2x mit PRO und nur dann, wenn der Duplicator weiter installiert bleibt und später eben neue Plugins hinzukommen.

    Also die damals bei uns laufenden Duplicator Versionen waren so, dass man neue DB-Tabellen extra anhaken musste, während neue Dateien neuer Plugins automatisch erfasst wurden und ggf. manuell ausgeschlossen werden mussten.
    Ansonsten sind die Duplicator Plugins echt das Beste dafür und ich kanns nur empfehlen!

    Ja, stimmt schon, den sollte man ja nur für die Dauer der Migrationsarbeiten installiert lassen.

    Danke für weitere Ideen.

    Wieder ein Griff nach dem Trinkhalm, aber ich hatte mit so komischen Ideen schon manchmal recht.

    Ich habe das Plugin deinstalliert und wieder neu installiert, aber die Fehlermeldung bleibt.

    Mit „das Plugin“ ist immer dieser „FV Player“ gemeint?
    Wenn (am Ziel-Server) fehlerfrei (neu) installiert, dann sind die Tabellen ja doch da?

    Was mich als Laien in Sachen DB noch irritert, ist das db320405_3 in der Fehlermeldung. Das schaut nach einem DB-Namen aus. Was ja nur fehlerfrei laufen kann, wenn Quell- und Ziel-DB genau diesen Namen tragen.
    Ich will darauf hinaus: Ist db320405_3 auch echt der Name der neuen DB – oder sucht das Plugin, bzw. eine dessen (mitexportierten) Optionen das noch in der alten DB?
    Sorry wieder so eine Idee …

    Aber das sind bloß Gedanken eines Duplicator Fans …

    Nachtrag (bez. auf das zwischenzeitliche neue Posting):
    Also sind die Tabellen echt nicht da. Also schau mal, ob Duplicator die echt „vergessen“ hat.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monaten, 2 Wochen von kurapika. Grund: Nachtrag
    Thread-Starter rabox66

    (@rabox66)

    Nein, die Tabellen sind seit längerer Zeit verschwunden, weil sie selbst in den älteren Backups nicht mehr drinnen sind. Das hat jetzt nichts mit dem Duplicator zu tun.
    Ich werde also – wenn mir nicht jemand sagt, dass das eine sehr schlechte Idee ist – das Plugin komplett löschen und dann die Tabellen manuell löschen, falls sie noch in der DB sind.

    Ach so.
    Die sind also nicht mal mehr in der Quelle und/oder auch nicht im Backups der Quelle da?
    Wenn ersteres: Dann kann der Player ja dort gar nicht richtig funktionieren?
    So verstand ich:

    Die beanstandeten Tabellen gehören zum Plugin FV Player und das scheint eigentlich zu funktionieren.

    Da ich diesen Player nicht kenne:
    Was wären die Konsequenzen, wennst es löscht? Hängt da viel an Einstellungen dran, werden damit viele … Video, URLs, Optionen verwaltet, die man nur schwer auf der Zielseite nachstellen kann? Gibt es einen Export dessen Einstellungen? Oder halt Screenshots machen.

    Tabellen manuell löschen ist halt so eine Sache. Die Profis hier wissen das sicherlich besser, aber ich denke, DB Tabellen sind ja über diverse Mechanismen miteinander verbunden und das manuelle löschen erstellt keinen neuen Index oder wie das heißt?
    Das kann ohne weiters klappen, aber ja, du kennst sich da eh aus – also sowas immer nur nach einen Backup machen.

    Da ich gegen „Optimierungsplugins“ allergisch bin, weiß ich momentan auch keins, dass vllt. dabei helfen kann, die Tabellen ohne unerwünschte Folgeerscheinungen zu entfernen. Gibts aber sicher.

    Hallo,

    Die Frage ist daher, wie ich damit umgehen soll. Das kann ja nicht sein, dass ganze Tabellen in einer Instanz fehlen.

    Ich würde das Plugin FV Player in dem Fall einfach mal in einer Testumgebung frisch installieren und anschließend über phpMyAdmin bei dieser WordPress-Instanz prüfen, welche Tabellen in der Datenbank angelegt worden sind und ob die Tabellen dazu identisch mit denen als fehlerhaft ausgegebenen Tabellen sind. Ggfs. hilft auch ein Blick in den Code des Plugins.

    Alternative: Du stellst die Frage an die Entwickler des Plugins in deren Support-Forum

    WP sagt (nach dem Reparaturversuch der DB) dass ich mich an die freundlichen Leute im WP-Forum wenden soll. Daher bin ich hier. 😉

    Naja, bei aktuell knapp 60.000 Plugins im WordPress Repository sind wir als Helfer, die einen Teil unserer Freizeit ehrenamtlich für die Community hier im Forum verbringen, ehrlich gesagt etwas überfordert. Wir können schlicht und ergreifend nicht alle Plugins kennen. Wie gesagt: Dafür gibt es die speziellen Support-Foren der jeweiligen Plugins – in deinem Fall: https://wordpress.org/support/plugin/fv-wordpress-flowplayer/.

    Verstehe mich das bitte nicht falsch: das ist nur ein freundlich gemeinter Hinweis.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Da ich nun weiß, wie dieses Plugin wirklich heißt, konnte ich es endlich auf plugintests.com finden. Dort stehen wie immer viele Sachen, auch die Tabellen, Optionen uvam.

    Demnach sind es nicht 2 sondern 5 Tabellen:

    wp_fv_player_encoding_jobs
    wp_fv_player_playermeta
    wp_fv_player_players
    wp_fv_player_videometa
    wp_fv_player_videos

    Hoffe auch, dass das hilft …

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monaten, 2 Wochen von kurapika. Grund: Link
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monaten, 2 Wochen von kurapika.
    Thread-Starter rabox66

    (@rabox66)

    Danke für alle bisherigen Beiträge. Ich habe mich jetzt an den Support des Migratins-Plugins gewendet, weil das ist eigentlich das Thema, das ich am wenigsten verstehe: Wieso kann die Webseite nicht mirgriert werden, wenn sie im Grunde zwar funktioniert, aber zwei Plugin-Tabellen in der DB fehlen?

    Nach meinem (laienhaften) Verständnis, müßte die Migration ja funktionieren, aber die Seite dann in der neuen Umgebung eben die selben Probleme haben, wie in der ursprünglichen.

    Thread-Starter rabox66

    (@rabox66)

    @kurapika Ja, das ist richtig. Das „Problemplugin“ hat drei weitere Tabellen, die scheinen aber keine Probleme zu haben. Daher habe ich sie nicht erwähnt.

    Seltsam finde ich – wie im Beitrag oberhalb erwähnt – dass zwei fehlende Plugintabellen die gesamte Migration scheitern lassen. Daher habe ich jetzt den Pluginssupport des Migratinsplugins kontaktiert.

    Wir freuen uns über eine Rückmeldung zu dem Problem, wenn sich der Support vom Plugin Duplicator dazu geäußert hat.

    Thread-Starter rabox66

    (@rabox66)

    Ich habe eine Rückmeldung des Supports. Sie meinten, dass das Plugin „Sucuri Security“ das Erstellen der Backups unmöglich macht. Es gibt dort eine Option „prevent PHP-execution in wp-content/plugins“.

    Ich habe das Plugin deaktiviert und dann hat es funktioniert.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monaten, 1 Woche von rabox66.

    super – freut uns. Danke für die Rückmeldung.

    Kannst du das Thema dann bitte als gelöst markieren, wenn das Problem damit für dich behoben ist:
    Gelöst
    Die Option findest du rechts in der Sidebar. Danke.
    Wieso soll ich mein Problem als „gelöst“ markieren?

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)