Support » Allgemeine Fragen » Fehlerdatei öffentlich

  • Gelöst petra1612

    (@petra1612)


    Hallo zusammen,
    ich habe folgenden kritischen Fehler / Optimierungshinweis erhalten:
    „Deine Website ist so eingestellt, dass sie Fehler in einer potenziell öffentlich zugänglichen Datei protokolliert“
    Es hängt wohl mit „WP_DEBUG_LOG“ zusammen…
    Die Fehlerbehebung auf der WP Seite hat mir als Nichtprogrammier leider nicht weiter geholfen.
    Was muss ich tun, damit die Datei nicht öffentlich ist?

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Hallo,
    damit Fehler ausgelesen werden können, können die Fehler in eine Log-Datei auf dem Server geschrieben werden, auf die man dann per FTP (oder auch SSH) zugreifen kann.
    Bei dir ist vermutlich in der wp-config.php folgendes eingetragen:
    define( 'WP_DEBUG_LOG', true );

    Um das wieder auszuschalten, solltest du per FTP auf den Server zugreifen. Dort findest du die wp-config.php. Sichere bitte zunächst die wp-config.php auf deinem lokalen Rechner.
    Ändere dann bitte mit einem geeigneten Programmier-Editor (z. B. Notepad++) in der wp-config.php die entsprechende Zeile wie folgt oder lösche die Zeile:
    define( 'WP_DEBUG_LOG', false);

    Weitere Infos zu dem Thema findest du hier.

    Ich habe zu dem Thema auch einen Beitrag geschrieben, der vielleicht hilfreich für dich sein könnte.

    Nachtrag: Die Erstellung der Fehlerdatei sollte übrigens immer nur solange erfolgen, wie man versucht, irgendwelche Fehler zu analysieren. Danach sollte das auf jeden Fall wieder abgeschaltet werden.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 5 Tage von Hans-Gerd Gerhards. Grund: Ergänzung

    Also, mein google liefert mit WP_DEBUG_LOG

    Ungefähr 24.900 Ergebnisse

    und gleich der erste Treffer liefert Hinweise: https://marketpress.de/wp-debug-log-fehlermeldungen-in-wordpress-ausgeben/

    Thread-Starter petra1612

    (@petra1612)

    Hallo Hans Gerd,
    Danke für die schnelle Antwort. Ich habe tatsächlich Bedenken direkt in der Datei zu arbeiten. Stattdessen habe ich, wie in deinen Beitrag erwähnt, das PlugIn WP Debugging installiert und aktiviert und den obersten Haken entfernt. Dadurch war die Fehlermeldung behoben, allerdings erschien das Fehlerprotokoll auf meiner Webseite. Habe dann den Haken bei Display gesetzt, dadurch erschien ein noch umfangreicheres Fehlerprotokoll auf der Seite. Nun habe ich das plugin deaktiviert und stehe somit wieder am Anfang.
    Noch eine Idee wie eine Nichtprogrammiererin den Fehler in den Griff bekommt?

    Du bekommst einen Vorschlag, wie du ein Problem lösen kannst, installierst aber ein anderes Plugin, klickst hier und da rum, deaktivierst das Plugin wieder und willst nun wissen, wie du das Problem lösen kannst? 🙂

    Man brauch doch nicht programmieren können, um in der Datei wp-config.php die Zeile

    define( 'WP_DEBUG', true );

    in

    define( 'WP_DEBUG', false );

    zu ändern? Falls dir das aber zu abenteuerlich ist, gibt es zahlreiche Freelancer, die das gerne für dich gegen ein kleines Honorar übernehmen.

    Thread-Starter petra1612

    (@petra1612)

    Sorry, Begonnen Mario Garde,
    Aber ich habe den GESAMTEN Beitrag von Hans-Gerd gelesen und da wurde unter Anderem genau dieses PlugIn empfohlen.
    Viele Grüße,
    Petra

    Hallo,

    Aber ich habe den GESAMTEN Beitrag von Hans-Gerd gelesen und da wurde unter Anderem genau dieses PlugIn empfohlen.

    das ist richtig: ich habe das Plugin allerdings als Alternative zu den Einträgen in der wp-config.php empfohlen.
    Aber wenn sich – wie bei dir – bereits entsprechende Einträge in der wp-config.php befinden, sollte man diese Einträge bearbeiten.

    Wenn du die Datei nach einer Sicherung wie beschrieben z. B. mit Notepad++ bearbeitest bzw. änderst, sollte das kein Problem darstellen.

    BTW: ein Wort oder allgemein Text komplett groß zu schreiben wird allgemein als „Schreien“ verstanden. Wenn du etwas hervorheben möchtest, kannst du das besser mit Fett- oder Kursivschreibweise (B bzw. I im Editor).

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Starter petra1612

    (@petra1612)

    Hallo Hans Gerd,

    vielen Dank für deine Hilfe. Es ist mir inzwischen gelungen das Problem durch deine Hilfestellung zu lösen.

    Viele Grüße,
    Petra

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)