Support » Plugins » Fehlermeldung auf Event Calendar-Seite (events)

  • Gelöst jobixn

    (@jobixn)


    Hallo Zusammen,
    ich bin etwas ratlos: Ich habe das Plugin events calendar installiert und nutze es schon sehr lange ohne Probleme.
    (ich habe auch das Plugin nextgen gallery installiert und nutze auch das bisher ohne Probleme)
    Ich habe aber auf der events-calendar-Seite nichts von nextgen eingefügt oder verknüpft.

    Seit 4 Tage jedoch zeigt mir meine eventsseite, also Veranstaltungsstartseite 2 Fehlermeldungen zu nextgen an, die Fehlermeldungen werden noch oberhalb der Inhalte des Kalenders angezeigt. Ich weiß nicht, wo der Fehler liegt. Liegt er bei mir oder beim Plugin? Wer kann mir bitte helfen????

    Fehlermeldung:

    Warning: Undefined property: stdClass::$content in /var/www/vhosts/qzbyfqqd.host229.checkdomain.de/natur-geniessen.com/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/third_party_compat/module.third_party_compat.php on line 489
    
    Warning: Undefined property: stdClass::$content in /var/www/vhosts/qzbyfqqd.host229.checkdomain.de/natur-geniessen.com/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/third_party_compat/module.third_party_compat.php on line 489

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Hallo,
    zunächst: das ist eine Warnung und daher zumindest erst mal nicht so dramatisch. Die Anzeige der Warnung hängt vermutlich mit einem Eintrag in der wp-config.php zusammen.
    Die wp-config.php findest du im Stammordner deiner WordPress-Instanz auf dem Server, auf den du per FTP zugreifen kannst.
    Sichere bitte zunächst die wp-config.php auf deinem lokalen Rechner.
    Prüfe dann bitte mit einem geeigneten Programmier-Editor (z. B. Notepad++) ob in der wp-config.php die folgende Zeile steht:
    define( 'WP_DEBUG_DISPLAY', true);
    Ersetze true durch false
    Das Problem hängt übrigens nicht mit dem Plugin The Events Calendar zusammen, sondern mit dem Plugin Nextgen Gallery.
    Prüfe daher bitte auch mal, ob das Plugin auf dem aktuellen Stand ist.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Ersteller jobixn

    (@jobixn)

    Vielen Dank für die Antwort. Bevor ich da jedoch in der WP-Config Änderungen vorgenommen habe, hast Du mich auf eine Idee gebracht. Ich hatte zuvor beim Provider die PHP-Version auf die derzeit höchstmögliche 8.0 gestellt, obwohl noch 7.4 empfohlen war. Das hat wohl die Nextgen-Gallery nicht verkraftet, bzw. das Plugin war nicht aktuell genug und hat diese Warnung erzeugt.
    Daher habe ich als erstes die PHP-Version auf die empfohlene 7.4 zu stellen und sofort war der Fehler verschwunden.

    Mich beschäftigt aber dennoch eine Frage: Wieso erscheint die Fehlermeldung von Nextgen Gallery auf einer internen Seite vom Plugin Event Calendar? Die ich 1. ja im Backend gar nicht bearbeiten kann und ich da 2. überhaupt keine Bilder von Nextgen drauf habe. Wer kann das erklären? Vielen Dank!

    Hallo,
    wieso da genau die Warnung erscheint, kann ich dir nicht sagen.
    Aber das Thema ist ja dann offensichtlich behoben und es wäre schön, wenn du das Thema dann auch als gelöst markierst:
    Gelöst
    Die Option findest du rechts in der Sidebar. Danke.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Ersteller jobixn

    (@jobixn)

    Vielen Dank nochmal für Deine Hilfe Hans-Gerd. Ich habe den thread als „gelöst“ markiert.

    Ich frage mich allerdings, wozu das notwendig ist. Die Forenleser konnten doch bereits am Verlauf feststellen, dass das Problem gelöst ist. Weiterhin stellt sich mir die Frage: Wenn Euch Moderatoren so viel an dieser und anderen Funktionen gelegen ist, warum behaltet Ihr sie nicht in eigenen Händen und beendet die threads selbst? Ähnlich wie das Moderatoren in den sozialen Netzwerken tun?

    Ehrlich gesagt, hat mich Eure ganze Regeltyrannei am Anfang fast davon abgehalten, etwas zu posten, weil ich das Gefühl hatte, wenn ich etwas falsch mache, wird mein Beitrag gleich wieder gelöscht und ich bekomme eine Verwarnung von „Amnesty international wegen Verstoßes gegen die Menschenrechte“. }:-o Ihr baut da einen immensen Druck auf. Vielleicht ist Euch das gar nicht so bewusst, aber Ihr müsst doch davon ausgehen, dass in Sachen WordPress nicht nur Vollprofis unterwegs sind.

    Ich habe das Gefühl, ihr macht es Euch und dem User das zu schwer. Das macht das Forum nur anstrengend und kompliziert und ihr müsst Euch ständig darüber ärgern, dass sich die User so wenig an die Regeln halten. Immer schön locker bleiben… ist nur ein Forum, ein sehr wichtiges zwar, aber nicht so wichtig, dass der soziale Frieden davon abhängt. In dem Sinne wünsche ich eine friedvolle Weihnacht! LG Steffi
    PS: ich habe mich wirklich über Deine Hilfe gefreut und das sollte keine vernichtende-, sondern eine Weiterentwicklungs-Kritik sein.

    Ich frage mich allerdings, wozu das notwendig ist.

    Ganz einfach! Ich z.B. bin kein Moderator, versuche aber trotzdem zu helfen. Wenn ein Thread als gelöst markiert ist, sehe ich sofort, dass ich diesen Thread nicht mehr ansehen muss.
    Und warum sollten Moderatoren einen Thread als gelöst markieren? Nur der Fragesteller kann wirklich beurteilen, ob das Problem gelöst ist oder nicht.

    Ihr müsst doch davon ausgehen, dass in Sachen WordPress nicht nur Vollprofis unterwegs sind.

    Das ist in jedem Forum so. Ich bin auch in einigen PHP-Foren unterwegs, da sind aucg nicht nur Profis unterwegs.

    Gewisse Regeln erleichtern vor allem denjenigen, die so ziemlich alles lesen und versuchen zu helfen, das Leben. Und alleine aus diesem Grunde sollte man sich an die Regeln halten, denn wenn diese Leute keine Lust mehr haben zu helfen und nur noch verwalten, sieht es schlecht aus in den Foren.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 5 Tage von bscu.
    Thread-Ersteller jobixn

    (@jobixn)

    Ok, den ersten Teil kann ich nachvollziehen, ist für Euch übersichtlicher. Aber dann baut doch diese Funktion dort (unten- neben „Deine Nachricht) ein, wo der User den Post absetzt, das wäre viel intuitiver. (Vielleicht noch in einer anderen Farbe)

    2. Teil. Ich habe die Regeln nicht in Frage gestellt, sondern Euren Umgang damit. Das ist sehr oberlehrerhaft und etwas abschreckend. Wenn Ihr ein Forum betreibt, wisst Ihr auch, wie Menschen ticken. Einige Pflichtfelder vor dem Text-Eingabefeld, nebst beigefügter Erklärung hinter einem Stern, würden den gleichen Effekt erzielen.

    Wir helfen hier in unserer freien Zeit und die ist nun leider auch begrenzt. Jeden Thread erst durchlesen zu müssen, um dann in Beitrag Nr. 17 festzustellen, dass die Frage beantwortet wurde, kostet zu viel Zeit. Wir möchten außerdem von den Teilnehmern/-innen eine Rückmeldung, ob ihre Frage beantwortet wurde. Was für uns „völlig klar“ ist, hinterlässt unter Umständen bei einem Einsteiger noch mehr offene Fragen.

    Schade, dass du ein paar wenige Regeln („bleib freundlich und versorg uns mit Informationen“) als „Regeltyrannei“ empfindest. Mehrmals am Tag nachfragen zu müssen „OK, du hast ein Problem mit deiner Website aber wie ist jetzt nochmal die URL? Was hast du für eine PHP-Version? Welche Plugins hast du installiert? Ist was besonderes in der wp-config.php eingestellt?“ ist für die handvoll Leute, die hier gerne helfen möchten, sehr schnell extrem frustrierend. Dass du mit dem Auto in die Werkstatt musst, weil Reifen nicht am Telefon gewechselt werden können, ist ja auch keine Tyrannei?

    Immer schön locker bleiben… ist nur ein Forum, ein sehr wichtiges zwar, aber nicht so wichtig …“

    Ja klar. 😉

    Hallo,

    Ehrlich gesagt, hat mich Eure ganze Regeltyrannei am Anfang fast davon abgehalten, etwas zu posten,

    ich war jetzt ehrlich etwas überrascht über diese Anmerkung: Wir haben dich ja gar nicht auf die Regel hingewiesen, weil du ganz offensichtlich die paar wichtigen Regeln (URL, freundlicher Umgang, etc.) berücksichtigt hast.
    Wie bereits @pixolin geschrieben hat, wir helfen hier in unserer Freizeit und die ist in der Regel knapp. Wenn man dann nicht unendlich viele (unnötige) Rückfragen stellen muss, dann können wir diese Zeit effektiver nutzen.
    Aber ist doch alles gut: Problem gelöst und wir haben uns auf einer freundlich gehaltenen Basis ausgetauscht. 😊
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)