Support » Plugins » Fehlermeldung nach misslungenem Plugin Update

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Der Plugin-Entwickler hat wohl bei einem Update Anwender mit der längst veralteten PHP-Version 5.2 ausgesperrt und den Fehler mittlerweile behoben. Deshalb solltest du

    • per FTP das Verzeichnis wp-content/plugins/broken-link-checker löschen
    • aus dem Repository die neue Version herunterladen und
    • diese Version in das Verzeichnis wp-content/plugins/ hochladen.

    Anschließend solltest du auch wieder ins Back End gelangen, wo du bitte nochmal im Menü Plugins prüfst, ob das Plugin noch aktiviert ist.

    Danach solltest du im Kundenmenü deines Webhosters nach einer Option suchen, eine aktueller PHP-Version zu aktivieren – mindestens 5.6. Vielleicht ist dir auch der Support deines Webhoster behilflich.

    Und wo wir gerade dabei sind … du machst auch immer Backups?!

    Thread-Starter wowsattel

    (@wowsattel)

    Vielen Dank für die schnelle Hilfeantwort.
    leider kann ich das PlugIn nicht über per FTP löschen :'(
    ich bekomme folgenden Hinweis:

    Fehler: Konnte Verzeichnis /html/Wordpress/wp-content/plugins/broken-link-checker nicht löschen.

    Habe ich eine andere Möglichkeit den Fehler zu beheben?
    Ich führe nach jeder Änderung auf meiner Webside ein BackUp durch, kann ich nicht einfach das letzte BackUp installieren und alles ist auf altem Stand?

    Thread-Starter wowsattel

    (@wowsattel)

    Ok, hab es jetzt mal differenzierter versucht und wirklich nur die betroffene enzelne Datei transactions-manager.php gelöscht und nur diese neu hochgeladen und was soll ich sagen, es läuft wieder 😛

    VIELEN LIEBEN DANK FÜR DIE HILFE!

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Das Thema „Fehlermeldung nach misslungenem Plugin Update“ ist für neue Antworten geschlossen.