Support » Installation » Fehlermeldungen nach update von 3.8.1 auf 4.2.2

  • Moin!

    Nach dem oben benannten Update habe ich Fehlermeldungen an verschiedenen Stellen.

    z.b. beim erstellen neuer Beiträge. Es erscheint folgende Fehlermeldung:

    Bist du sicher, dass du das tun möchtest?

    Bitte noch mal versuchen.

    dieser fehler erscheint auch wenn ich über Dashboard -> Aktuelisierungen ein oder mehrere Plugins aktualisieren will

    wenn ich dann über Plugins -> installierte Plugins (oder auch ansicht aktualisierbarer Plugins) versuche zu aktualisieren. Hier endet die Aktualisierung einfach nicht. das „Rädchen“ dreht und dreht sich über Stunden…

    ein Ansatz die file.php zu modifizieren hat leider auch keine Abhilfe geschaffen…

    Dann habe ich überlegt obs am theme liegen könnte. nutze meines allerdings als child.
    Beim Versuch das Theme anzupassen kam dann folgende Fehlermeldung:

    Schummeln, was?

    Beim versuch das theme zu ändern kommt dann wieder der Fehler von pben mit „Bist du sicher…“

    Hat irgendjemand eine Idee?
    Fehler in der Datenbank möglich?

    vielen Dank für jegliche Hilfe!

    LG
    Thomas

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Edi

    (@psychosopher)

    Ein so grosser Versionssprung ist heikel…

    Hat nach dem Update die Aktualisierung der Datenbank geklappt.

    Weitere Hinweise zu Updates findest Du hier:

    https://codex.wordpress.org/Updating_WordPress

    Ich tippe eher auf Cache-Probleme. Neues WP inkl. DB und alte Cache-Dateien. Lösche mal den Browser-Cache und beobachte das 72 Stunden. Wenn es danach nicht weg ist, hast du ein größeres Problem. Wenn es dann weg ist, dann mussten nur die Caches aktualisiert werden.

    Alternative Ideen (aka Klassiker):
    – alle Plugins deaktivieren
    – auf Standardtheme umstellen
    – Problem weg? Dann einzeln wieder alles aktivieren und schauen, ab wann der Fehler wieder auftritt.

    Tritt das Problem in anderen Browser, auf anderen Rechnern oder in anderen Netzwerken auch auf?

    Gruß, Torsten

    Moin!

    vielen Dank für die schnelle Antwort!

    laut auto update und auch manuellem aufrufen von /wp-admin/upgrade.php sind die datenbanken aktuell.

    kann ich irgendwo nachschauen was in welcher version datenbanktechnisch geändert wurde und dies manuell nachträglich ausführen?

    autoupdate-technisch funktioniert nichts mehr. kein reinstall, nichts. habs schon manuell per ftp versucht…

    wäre es sinnvoll manuell in kleineren schritten per ftp die upgrades von 3.8.1 bis 4.2.2 nachträglich noch zu machen?

    gruß

    Edit: am cache lag es leider nicht. auch die klassiker warens nicht, bzw. werfen sie ja teils fehlermeldungen aus…

    Edi

    (@psychosopher)

    Als nächstes würde ich schauen, welche PHP-Version verwendet wird und wie gross das Memory Limit ist.

    Vielleicht helfen Dir auch die beiden Links weiter:

    How to Fix “Are You Sure You Want to Do This” Error in WordPress

    http://wordpress.stackexchange.com/questions/60957/what-causes-the-are-you-sure-you-want-to-do-this-error-with-plugins

    moin!

    besten dank!

    php version läuft 5.3.28, per htaccess könnte ich höher stellen. (bis 5.6.8)

    ich werde mal die beiden links beackern 😀

    zum glück hab ich eine development umgebung in der ich immer updates zuerst teste. trotzdem versuche ich dort fehler zu beheben. insofern ist es zum glück nicht so fatal 😀

    gruß

    PHP 5.3 ist unsupported:
    http://php.net/eol.php

    Du solltest also definitiv ein aktuelleres PHP nutzen.

    Gruß, Torsten

    Vielen Dank,

    auch mit php 5.6 bleibt der fehler…

    habe nun das fehlerhafte plugin gefunden. der Fehler wird hier beschrieben und gelöst: https://wordpress.org/support/topic/doesnt-work-with-wordpress-40?replies=12

    leider funktionieren die lösungen nicht bei mir… ich bleibe also dran 😀

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Das Thema „Fehlermeldungen nach update von 3.8.1 auf 4.2.2“ ist für neue Antworten geschlossen.