Support » Themes » Forum Support für gekaufte WP themes

  • Gelöst veshop

    (@veshop)


    Hallo,

    hat jemand einen Tipp, wo ich zu Fragen rund um CSS Hilfe von anderen WP Nutzern bekommen kann? Soweit ich jetzt gesehen habe bieten die wordpress.org Seiten nur Unterstützung bei kostenlosen plugins und themes an. Das finde ich toll, aber zum Support von meinem gekauften theme gehört eben leider kein CSS und so hänge ich dann in der Luft :-/ …da bekomme ich nichts, weil es gekauft ist… und da bekomme ich nichts, weil es zwar gekauft ist, aber nicht zum Support gehört, irgendwie unfair… Ich wäre auch dankbar für Tipps zu Foren außerhalb von WP, vielleicht gibt es sowas wie „gutefrage.de“, aber speziell dann nur für HTML/CSS Themen? Bis jetzt habe ich nur Foren gefunden, wo man programmieren lernen und in den Foren spezielle Expertenfragen stellen kann, aber das schießt ja übers Ziel hinaus, ich möchte nur einzelne Dinge wissen, nicht gleich Programmieren lernen.

    Danke

Ansicht von 11 Antworten - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Hallo,

    aber zum Support von meinem gekauften theme gehört eben leider kein CSS

    Das ist in der Tat immer ein Problem, weil Anpassungen (auch per CSS) an sich grundsätzlich auch nicht im Support enthalten sind. Es gibt allerdings auch Pro-Version von Themes, die in dem Bereich Hilfe anbieten. Natürlich kann kein Theme-Entwickler einen Grundkurs CSS vermitteln. Insofern kommt es immer auf den jeweiligen Themeautor an, ob er dazu Hilfe anbietet und wie weit er sich darauf einlässt.
    Über Google findest du aber einige Foren, z. B. hier.
    Allerdings werden auch einige grundsätzliche Videokurse im Bereich CSS angeboten, so dass man einen ersten Einblick erhält.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Über Google findest du aber einige Foren.

    Das Problem an anderen Foren ist, dass dort bei Problemen häufig auf ein WordPress-Forum verwiesen wird, da es sich ja schließlich auch darum handelt. Und ohne Link zur Seite wird man da sowieso nichts machen können.
    Wenn es nicht um großartige Sachen geht, wird hier ja manchmal auch bei CSS-Problemen geholfen, allerdings darf es dann nicht zu sehr Theme-spezifisch werden.

    … ich möchte nur einzelne Dinge wissen, nicht gleich Programmieren lernen

    halte ich für den falschen Ansatz.

    Entweder entscheidest du dich, nichts programmieren zu wollen – völlig OK! Du kannst dann ausprobieren, ob sich deine gestalterischen Wünsche mit dem ausgewählten Theme umsetzen lassen, ein anderes Theme wählen, das mehr leistet oder Kompromisse schließen und mit dich mit dem zufrieden geben, was das Theme hergibt.

    Oder zu schaust dir am Wochenende ein Tutorial auf Youtube an, das dir zumindest soviel Grundkenntnisse vermittelt, dass du Zusammenhänge verstehst und den Inhalt des Stylesheet deines Themes nachvollziehen kannst. Du findest dann im Web ausreichend Code-Beispiele, die du übernehmen kannst.

    Du solltest aber nicht erwarten, dass andere dir auf Zuruf kostenlos das liefern, was du selber nicht umsetzen magst: „einzelne Dinge, ohne Programmieren zu lernen“.

    Grundsätzlich sind Fragen zu CSS auch bei kostenlosen Themes hier off topic, weil wir nicht „kostenlose Dienstleister“ sind und nicht auf Zuruf Änderungen an Themes vornehmen, die dir ohnehin schon kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Dass wir häufig eine Ausnahme machen und zwei, drei Zeilen CSS-Regeln zur Verfügung stellen, ist ein freundliches Entgegenkommen. Oft ist eine Lösung so naheliegend, dass wir dann einfach anderen Anwender/-innen damit einen Gefallen tun. Irgendwelche Ansprüche* lassen sich daraus nicht ableiten.

    (* Bevor das falsch ankommt: ich meine nicht, dass du irgendwelche Ansprüche gestellt hast, aber es ist hier schon vorgekommen, dass jemand auf sein „Recht“ bestanden hat, eine CSS-Regel „geliefert“ zu bekommen.)

    Thread-Ersteller veshop

    (@veshop)

    Hallo,

    Danke für eure ausführlichen Antworten 🙂 Es ist ja nicht so, als ob ich 0 Ahnung habe, ich hoffe ja nicht drauf, dass es jemand für mich macht. Aber ich dachte eigentlich, es gibt Foren, wo, wenn man es selbst probiert und nicht weiter kommt, Leute, die mehr Ahnung haben, einem weiterhelfen… Es gibt ja auch z.B. Foren, wo Leute rechtliche Fragen haben, wo sie sich unsicher sind, wie genau die Rechtslage ist- da wird denen dann auch dann nicht gleich geraten, sie sollen Jura studieren… Bei mir geht es beispielsweise jetzt konkret darum, dass ich ums Verrecken nicht die Login- und Register buttons von links nach rechts versetzt bekomme oder es nicht einordnen kann, wo ich ein bestimmtes Media Query entfernen kann. Da würde ich halt drauf hoffen, dass z.B. jemand dann eine Idee hat wie: „Wenn du im style.css nicht fündig wirst, könntest du nochmal da oder da nachschauen“, sowas eben. Lustigerweise hatte ich diese beiden Punkte auch schon auf wordpress.org gepostet und da denke ich mal melden sich ja auch Leute, die programmieren besser können als ich- ich hab sowohl zu den buttons als auch zu dem Media Query einen Code bzw. eine Info, was ich aus dem style.css genau entfernen soll bekommen- beides hat jeweils aber nicht funktioniert. Und wenn Leute, die das besser können als ich es nicht hinbekommen, glaube ich kaum, dass ein CSS tutorial am Wochenende mir etwas bringen wird. Also, wie erwähnt, Danke, dass ihr euch überhaupt gemeldet habt, ich finde es toll, dass Leute uneigennützig helfen und wenn ich könnte, würde ich das hier auch, ich versuche durch posten meiner Probleme, die vielleicht auch andere haben, zu helfen, aber irgendwie hilft mir bisher alles nicht weiter :-/

    Schönes Wochenende 🙂

    Aber ich dachte eigentlich, es gibt Foren, wo, wenn man es selbst probiert und nicht weiter kommt, Leute, die mehr Ahnung haben, einem weiterhelfen…

    Gibt es, bei Programmierfragen zum Beispiel StackExchange:
    https://wordpress.stackexchange.com

    Es gibt ja auch z.B. Foren, wo Leute rechtliche Fragen haben, wo sie sich unsicher sind, wie genau die Rechtslage ist- da wird denen dann auch dann nicht gleich geraten, sie sollen Jura studieren…

    Nein, dafür gibt es Rechtsanwälte. Von einem Forum, in dem Laien juristische Ratschläge erteilen, würde ich abraten.
    Für die Entwicklung von Websites gibt es Dienstleister, die den ganzen Tag nichts anderes machen, sich entsprechend gut auskennen sollten und Aufgaben oft auch rascher erledigen, als ein Laie.

    Bei mir geht es beispielsweise jetzt konkret […] Da würde ich halt drauf hoffen, dass z.B. jemand dann eine Idee hat wie: …

    Wenn du ganz konkret an einer Aufgabe sitzt und beschreibst, wieso du an einer Stelle nicht weiterkommst, helfen wir gerne weiter – sofern wir Einblick in den Code haben. Kaffesatzlesen und mit bohrendem Blick in Kristallkugeln schauen haben wir ausprobiert, bringt aber erfahrungsgemäß selten was.

    Lustigerweise hatte ich diese beiden Punkte auch schon auf wordpress.org gepostet […] beides hat jeweils aber nicht funktioniert.

    Dann solltest du mitteilen, was du probiert hast und dass das nicht geklappt hat, wie du dir das vorgestellt hast.

    Wir helfen gerne, sind aber darauf angewiesen, dass Fragestellende Vorschläge annehmen und eine Rückmeldung geben. Wir freuen uns, wenn dann ein Problem behoben werden konnte, versuchen aber auch weiterhin zu helfen, wenn etwas nicht auf Anhieb klappt.Erfolgsgarantien können wir aber nicht abgeben und das Support-Team hier besteht auch nur aus (erfahrenen) Anwendern/-innen, keinen erleuchteten Gurus. Es passiert mir öfters, dass ich einen sch…lechten Tipp gebe, weil ich das Problem nicht verstanden, etwas übersehen oder einen schlechten Tag habe. Nachfragen hilft.

    Und wenn Leute, die das besser können als ich es nicht hinbekommen, glaube ich kaum, dass ein CSS tutorial am Wochenende mir etwas bringen wird.

    Doch, das bringt sehr viel. Du bekommst ein besseres Verständnis, wie komplex (oder einfach?) die Gestaltung mit CSS ist, was du selber leisten kannst und wo du auf fremde Hilfe angewiesen bist. Dass jemand mit mehr Erfahrungen „es nicht hinbekommt“ kann auch an schlechten Vorgaben liegen. Oder kannst du mir sagen, wie ich es schaffe bei einer neuen Website den Footer mit einem gelben Hintergrund zu versehen (während ich dir aber nicht verrate, mit welchem Theme ich die Website aufgesetzt habe, ob das Theme dafür eine Einstellungsmöglichkeit vorsieht oder um welchen Code es gerade geht)?

    Für die Moderatoren ist das Supportforum ein recht aufwändiger Luxus. Wir verbringen täglich mehrere Stunden mit der Administration (vorwiegend Backend), Prüfung auf Einhaltung der Forenregeln, direkter Hilfe, Recherche usw. Das hat aber alles Grenzen. Dazu gehört eben, dass wir keinen Support für gekaufte Themes anbieten können, keine Grundlagen vermitteln („was ist denn dieses FTP und was ist eigentlich ein Server?“ – alles schon dagewesen) und auch nicht auf Zuruf Änderungswünsche umsetzen. Wenn du aber schreibst „ich möchte meinen Footer mit gelbem Hintergrund haben und habe dafür die CSS-Regeln footer { color=yellow } verwendet, aber das klappt irgendwie nicht und der Footer wird weiterhin mit weißem Hintergrund angezeigt“, meldet sich wahrscheinlich innerhalb einer Viertelstunde jemand der dich darauf hinweist, das Gleichheitszeichen durch einen Doppelpunkt zu ersetzen. Mit „ich hab mir da so ein Theme gekauft, bekomme aber den Hintergrund des Footers nicht gelb. Wer erstellt mir eine CSS-Regel. Ist dringend.“ wirst du wahrscheinlich eher keine (gewünschte) Reaktion erzielen.

    Thread-Ersteller veshop

    (@veshop)

    Hallo nochmal,

    ja gut, ich kann’s mal probieren 🙂 Also: es geht um die webseite ‚theme.vemeet.de‘, die noch nicht publik ist. Hier ist der Login button links, soll aber rechts sein. Ich komme immer wieder darauf zurück, dass es dieses Element ist:

    #navigation .nav.navbar-nav.navbar-nav–login li.menu-item.menu-item–login .btn, #navigation .nav.navbar-nav.navbar-nav–login li.menu-item.menu-item–register .btn

    In dem wordpress.org Forum gab mir jemand den Tipp, ich solle das hier benutzen:

    .main-navigation {
    font-family: Overpass;
    float: right;
    display: inline;
    }

    Das bringt aber leider nicht viel, weil es nicht nur den Login button, sondern, wie eigentlich zu erwarten, dann das ganze Navi nach rechts schiebt.

    Ich habe dann noch das probiert:

    #navigation .nav.navbar-nav.navbar-nav–login li.menu-item.menu-item–login .btn, #navigation .nav.navbar-nav.navbar-nav–login li.menu-item.menu-item–register .btn{
    font-family: Overpass;
    float: right;
    display: inline;
    }

    Weil der Befehl an sich ja stimmt, aber das Element muss irgendwas anderes sein :-/

    Ausführlich genug? 🙂

    Wegen dem Media Query gehe ich jetzt das ganze style.css komplett durch und lösche und probiere, füge wieder ein, lösche dann dann das nächste und probiere alle 69 Positionen, bei denen @media (min-width: 768px) bzw. @media (max-width: 767.98px) erwähnt wird, vielleicht komme ich ja so drauf, ansonsten würde ich das hier auch nochmal schildern, was genau ich erzielen möchte und was ich als Tipp, der auch nicht funktioniert hat, schon bekommen habe, wenn das oK ist 🙂

    Du meinst sowas wie

    @media (min-width: 993px) {
      #navigation .nav.navbar-nav.navbar-nav--login {
        margin-left: auto;
      }
    }

    ?

    Thread-Ersteller veshop

    (@veshop)

    Nee, nee, das sind zwei verschiedene Dinge 🙂 Zum einen brauche ich den richtigen css code, um den Login button nach rechts zu schieben. Zum anderen kämpfe ich damit aus dem style.css den richtigen Abschnitt herauszulöschen, der ungewollt die 1. Schräge bei 767.98px Bildschirmbreite in eine Gerade verwandelt. Ich möchte auf der Seite alle Geraden beibehalten, egal wie breit der Bildschirm ist. Sorry, wenn ich das verwirrend formuliert habe, aber es sind zwei verschiedene Fragen. Ich wollte erstmal das mit dem Login button klären bevor ich das andere beschreibe.

    Thread-Ersteller veshop

    (@veshop)

    Ah, oK, krass, hab’s gar nicht kapiert mit dem Inhalt, das passt! Ich bin schon total in das @media… versunken, weil ich schon zwei Stunden lang nur noch danach suche, da habe das

     #navigation .nav.navbar-nav.navbar-nav--login {
        margin-left: auto;
      }

    gar nicht probiert, aber vielen, vielen Dank!!! 🙂

    Thread-Ersteller veshop

    (@veshop)

    So, nachdem ich mir vergeblich die Augen im style.css wund gesucht habe, fiel mir, natürlich erst ganz zum Schluß, ein, dass ich ja auch mal schauen könnte, ob es etwas im Elementor ist, weil die Schrägen durch „Shape Divider“ eingefügt wurden. Und tatsächlich hat das das Problem gelöst. Auf meiner „ToDo“ Liste habe ich jetzt noch 10 weitere CSS Punkte, aber dazu muss man eingeloggt sein um zu sehen, was ich meine und solange meine Seite noch nicht veröffentlicht ist, bin ich vorsichtig, wem ich Zugang gebe, da kann ich also hier im Forum eh keine Frage stellen 🙂 Also nochmal vielen Dank für eure Hilfe! @pixolin: Das mit der button Position freut mich noch immer 🙂

    … dass ich ja auch mal schauen könnte, ob es etwas im Elementor ist … 

    … und um nochmal zu deiner ursprünglichen Frage zurückzukommen: Wie sollen solche Dinge in einem Support abgebildet werden, bei dem die Helfenden keinen Zugriff auf deine Website haben? Wir kennen das Theme nicht, verwenden nicht Elementor Pro (eigentlich verwende ich Elemetor aus Gründen ganz allgemein nicht), kennen nicht deine Einstellungen und können auch nicht beurteilen, wo du schon mal nachgeschaut hast. Damit wird es dann schwierig, dir bei Detailfragen zur Anpassung der Gestaltung in einem für ehrenamtliche Unterstützung angemessenen Zeitrahmen nach deinen Wünschen zu helfen.

Ansicht von 11 Antworten - 1 bis 11 (von insgesamt 11)