Support » Plugins » Fundraising Crowdfunding Plugin

  • pezi

    (@pezi)


    Hallo!

    Kennt jemand eine empfehlenswerte, WP spezifische Lösung, um z.B. Fundraising Projekte in die Site einbauen zu können?
    Also der Hauptzweck sollte sein, dass der Betreiber selbst Spendenaktionen auf- und einbauen kann. Es muss nicht unbedingt eine Plattform sein, wo andere solche Aktionen starten können.

    Im Pluginverzeichnis findet sich einiges zum Thema, ich habe aber keinen Schimmer, weleches davon vielleicht eh schon als supertoll bekannt ist und welche nicht?

    Wie immer teste ich dann etliche durch, wie immer sind uns die Kosten wurst, solange man dafür auch was ordentliches, mit DE-Support geboten bekommt.

    Was nicht so funktioniert, ist ein simpler PayPal Spendenbutton. Den übersehen 99 % der Leute. Aber vielleicht macht ein cooles, komfortables Formular mehr her und generiert mehr Spenden.

    Danke!

    Etwas OT:
    Oder, seid ihr auch eher der Meinung, dass man so etwas einfach über eine der bekannten Plattformen machen sollte? (zB. gofundme, PayPal Charity, …)
    Doch die mag ich selbst nicht, weil man als Kampagnenstarter dort einen völlig DSGVO-widrigen Strip hinlegen muss …

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Ich hätte auch spontan an einen Paypal-Button gedacht, aber wenn du meinst dass der sowieso übersehen wird, fällt das sicher aus.
    Der WP Letter verwendet für Crowdsourcing Steady: https://steadyhq.com/de/wpletter/about

    Thread-Ersteller pezi

    (@pezi)

    Danke.
    Steady kenne ich, habe ich früher bei manchen Leuten eingebaut.
    Doch zum einen ist dies mehr … auf das Unterstützen der Website, der Arbeit, Dienstleistung … bezogen, als frei für alle möglichen Kampagnen.
    Zum anderen ist deren Paywall (sofern man sowas will) ungenau zu platzieren und leicht auszuhebeln.
    Die Entwickler meinen aber, es ginge ja eh mehr um das Ersuchen um Spende, also um ein striktes Abo oder so.
    Nur … evtl. könnte man damit auch mehr anfangen. Danke mal für den Denkansatz.

    Was wir suchen, ist eigentlich etwas wie gofundme. Nur eben als Einzel-Projekt auf der eigenen Site. Weil all(?) diese Fundraising Plattformen zwar viel Bekanntheit haben, aber wenig bis keinen Datenschutz.

    Inhaltlich wollen wir Opfer von Missbrauch unterstützen. Missbrauch der klassischen Art und Justiz-Missbrauch. Wie kriegen immer wieder Fälle in die Redaktion, wo man einfach helfen will. Wo Menschen wegen fehlenden Prozess-Budget den Kürzeren gezogen haben, usw.

    PS: Ich starte auch eine Petition: Ich will, das es endlich Frühling wird!

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo,
    wir setzen steady ebenfalls auf einer Webseite mit sehr viel Traffic ein (zwischen 1000 und 5000 Besucher pro Tag). Der Erfolg ist aber trotzdem mäßig.
    Auf einer anderen Webseite haben wir einen Paypal-Button. Auf dieser Webseite ist nicht so viel Traffic, aber der Effekt ist gleich 0.
    Viele Besucher der genannten Webseiten von uns ist nicht im Ansatz bewusst, wie viel Aufwand hinter so einer Webseite steckt, wenn man es vernünftig machen will.
    Wenn die Besucher etwas umsonst bekommen können, dann ist es auch in der Regel so wie in vielen anderen Bereichen, dass die Besucher einen nett gemeinten Hinweis auf eine kleine Unterstützung irgendwie „übersehen“, aber sonst alles auf der Webseite durchaus wahrnehmen. Dazu könnte ich noch stundenlang was erzählen. Das sprengt aber hier den Rahmen.
    Zum Hinweis von Bego auf den WP Letter mit Steady: Die Leute, die das unterstützen wissen eben, wie viel Zeit und Geld man in so ein Projekt wie den WP Letter stecken muss. Insofern kann man das sicher nicht mit den „normalen“ Benutzern vergleichen (s. o.).
    Übrigens nur mal am Rande: Der WP Letter lohnt sich!
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Nachtrag: Die Petition unterschreibe ich 😉

    Thread-Ersteller pezi

    (@pezi)

    Der Erfolg ist aber trotzdem mäßig

    Das berichten auch andere, auch von anderen, ähnlichen eher freiwilligen Spendenmodellen.
    Andererseits tun die Macher solcher Lösungen so, als ob jeder damit schnell Einnahmen generiert. Deren Referenzen prahlen mit durchaus guten Erfolgen, obwohl die Sites keiner kennt oder braucht.

    Viele Besucher … ist nicht im Ansatz bewusst, wie viel Aufwand hinter so einer Webseite steckt

    so isses!

    WP Letter lohnt sich!

    ok, wird bestellt.

    PS: Bei uns (im österr. Bergdorf) schneit es wie irre. Im Vorjahr sogar noch bis Anfang Mai!

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)