Support » Allgemeine Fragen » Funktion: Anzeige von Variablen aus der Datenbank in Slidern

  • Hallo zusammen,

    ich suche eine Möglichkeit Inhalte aus der Datenbank in Slidern anzuzeigen.
    Also Variablen (Texte), die sich durch einen Datenbank Import jederzeit ändern können.
    Beispiel (Drupal): http://flugmodell-magazin.de
    Im Header Slider und im Slider darunter werden Inhalte aus der Datenbank angezeigt, die sich aber immer wieder ändern.
    Beim unteren Slider wird z.B. immer die aktuelle Ausgabe angezeigt und man kann zu älteren Ausgaben navigieren.
    Wie lässt sich das mit WordPress umsetzten? Ich suche nach einer bestehenden Möglichkeit. D.h. im Idealfall keine Neuentwicklung für diesen Funktion.

    Auch z.B. hier werden Variablen aus der Datenbank verwendet: http://flugmodell-magazin.de/abo
    Da es sich hier aber um eine gewöhnliche Seite und keinen Slider handelt, sollte diese Funktion relativ „unkompliziert“ realisierbar sein. Ist das richtig? (Ohne Plugin?)

    Vielen Dank im Voraus!

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du kannst doch einfach per WP_Query deine Posts aus der DB auslesen und als Content in den Slider „werfen“.
    Du kannst PHP, oder? Wie willst du es sonst ohne Plugin lösen?

    Thread-Ersteller wpsg

    (@wpsg)

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Du kannst doch einfach per WP_Query deine Posts aus der DB auslesen und als Content in den Slider „werfen“.

    Dafür bräuchte ich ein Slider Plugin, welches es ermöglicht den Content auf diesem Weg in den Slider zu „werfen“. Können Sie ein Plugin dafür empfehlen?
    Außerdem wäre dann noch folgende Funktion nötig: Zeige immer den Content des aktuellen Hefts (z.b. anhand des Datenbankfeldes „Erscheinungstermin“) + Cover (Dateiname = [ID der Ausgabe].jpg) und „dahinter“ alle weiteren Ausgaben.

    Nativ – also ohne eigene „Neuentwicklung“ oder ein Plugin – unterstützt WordPress keine Slider, weil sie für einen Blog nicht zwingend notwendig sind. Plugins sind ja gerade dafür gedacht, zusätzlich benötigte Funktionalität hinzuzufügen, um die Kern-Software möglichst schlank zu halten (auch wenn mancher Anwender scheinbar jetzt schon WordPress als überladen empfindet).

    Bei den meisten Slider-Plugins gibt es ein Menü, bei dem die Bilder ausgewählt und Beschriftungen manuell hinzugefügt werden. Unter dem Stichwort „Post Slider“ findest du einige Plugins, die das Beitragsbild, Überschrift und Text von ausgewählten Beiträgen als Diaschau anzeigen. Die Beschriftung der Slides wird dabei aus der Datenbank abgerufen, kann aber nicht ohne Änderung des Plugins durch bereits bestehende Daten aus der Datenbank ersetzt werden.

    Wenn du aber z.B. dynamisch einen Slider aus den umsatzstärksten Produkten eines WooCommerce-Shops erzeugen möchtest, kommst du vermutlich um eine eigene Programmierung nicht herum. Das ist aber mit einfachen Querys und jQuery-Plugins relativ einfach zu realisieren.

    Aus deinem ersten Beitrag ist mir nicht klar, was da in die DB importiert wird.
    Wenn es neue posts sind, dann können die schon automatisch im Slider angezeigt werden.
    Empfehlen kann ich dafür kein spezielles Plugin, aber wie Bego geschrieben hat, ist das Stichwort „post slider“. Such doch einfach mal nach „latest post slider wordpress“ o. Ä., so ein Plugin zeigt dann eben die neuesten Beiträge an.
    Wie gesagt, nach welchen Kriterien was genau aus der DB angezeigt werden soll müsstest du ansonsten nochmal erklären, wenn es nicht das ist, was du brauchst.
    Wie Bego sagt, wenn es was komplexeres ist, würdest du das wohl selber coden müssen.

    Thread-Ersteller wpsg

    (@wpsg)

    Bei den meisten Slider-Plugins gibt es ein Menü, bei dem die Bilder ausgewählt und Beschriftungen manuell hinzugefügt werden. Unter dem Stichwort „Post Slider“ findest du einige Plugins, die das Beitragsbild, Überschrift und Text von ausgewählten Beiträgen als Diaschau anzeigen. Die Beschriftung der Slides wird dabei aus der Datenbank abgerufen, kann aber nicht ohne Änderung des Plugins durch bereits bestehende Daten aus der Datenbank ersetzt werden.

    Wenn man einen Beitragstypen anlegen würde, der das Layout des gewünschten Slider Inhaltes hat und sich der Inhalt per Variable aus der Datenbank zieht. Und diese Beiträge in den Slider eingebaut sind. Dann würde sich der Slider bei Aktualisierung der Daten automatisch anpassen. Richtig?

    Ich habe bei einem Projekt mal den Royalslider genutzt, der lässt sich gut aufbohren über den „Slide Markup Editor“ und ermöglich so Befüllung mit CPTs, Custom Fields, etc.
    http://help.dimsemenov.com/kb/wordpress-royalslider-tutorials/wp-using-slide-markup-editor
    http://help.dimsemenov.com/kb/wordpress-royalslider-advanced/wp-adding-your-custom-variables-to-slide-markup-editor

    Gruß, Torsten

    Thread-Ersteller wpsg

    (@wpsg)

    Vielen Dank für das Feedback.
    Ich würde das ganz vermutlich so angehen, dass ich den Inhaltstyp „Ausgabe“ anlege, um eine Heft Archiv zu erstellen. Siehe http://flugmodell-magazin.de/archiv

    Und dann im zweiten Schritt versuche, diese Hefte in einem bestimmten Layout in einen Slider zu integrieren.

    Ist das Anlegen eines Custom Post Type die sinnvollste Lösung oder kennt jemand zufällig sogar ein Theme, das diese Funkion (Heftarchiv) abdeckt?

    Vielen Dank im Voraus!

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Das Thema „Funktion: Anzeige von Variablen aus der Datenbank in Slidern“ ist für neue Antworten geschlossen.